Artikel Apple überarbeitet iCloud-Webseite
Facebook
Twitter
Kommentieren (41)

Apple überarbeitet iCloud-Webseite

41 Kommentare

Im Laufe der Nacht hat Apple die offizielle, deutsche iCloud-Webseite überarbeitet und die Funktionsübersicht der Angebote, die Cupertino unter der Dachmarke “iCloud” zusammenfasst, neu sortiert.

Die iCloud-Webseite leitet jetzt mit dem Hinweis des immer verfügbaren Musik-Zugriffs ein (eine Funktion die erst seit der Ausgabe von iOS 6.1 systemweit und auf Song-Basis umgesetzt wurde). Anschließend verweist Apple nicht nur auf Zusatzanwendungen wie “Meine Freunde suchen” und “iBooks“, sondern auch auf die “Dokumente in der Cloud“, erklärt die Online-Ablage des Fotostreams, den Kalender, Kontakt- und Mail-Integration, das automatische Backup und die iCloud-Funktionen von Safari und iTunes.

Du weißt nie, wo du einen bestimmten Song hast. Mit iCloud lädt iTunes automatisch jeden neu gekauften Titel auf all deine Geräte, sobald du auf „Kaufen“ tippst. Und du kannst auf jedem deiner Geräte auch auf früher gekaufte Musik zugreifen. Drahtlos und ganz ohne Synchronisieren.1 Und wenn du auf einem Gerät einen Film, einen Podcast, eine iTunes U Lektion oder ein Hörbuch abspielst, wissen alle anderen Geräte automatisch, wo du die Wiedergabe unterbrochen hast. Melde dich einfach mit deiner Apple ID beim iTunes Store an.

Diskussion 41 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Echt traurig, Fanatismus macht blind und man erkennt nicht was wirklich los ist, alles heiße Luft ;)

      — YUCKFOU!
      • Yuckfou – ich finde es traurig deine ständigen abwertenden Kommentare lesen zu müssen.

        Mach deinen Hauptschulabschluss zu Ende und komm dann in 1-2 Jahren wieder.

        Ich finde es gut für Themen zu “Brennen” – das ist Apple – sie begeistern durch einfache Bedienung und Support.

        — Joerg
      • Yuckfou hat recht.. joerg ist bestimmt ein Fanboy, dessen Fanatismus gekränkt wurde.

        — aschebescher
      • In 1-2 Jahren wiederkommen ? Mind. 4 Jahre braucht er für den Abschluss ! Schlimm seine Kommentare !!

        — CTH
      • haha, ihr seid schon geil, das muss man euch lassen ;) aber spaß beiseite, ihr seid nicht weniger abwertend was eure Kommis betrifft. Von daher gehe ich mal davon aus das sowelche wie ihr sowelche wie mich braucht um euch besser zu fühlen. Mich freuts, wenn ich helfen konnte ;)
        Ihr lahmen Säcke…

        — YUCKFOU!
      • Heult nicht rum Kinder!
        Er hat den Begriff erklärt – wenn Ihr das nicht kapiert und den Dialog nicht nachvollziehen könnt, dann solltet Ihr mal lieber die dumme Schule beenden!

        Damals “brannte” auch einiges dank “Fanatismus”.

        krzysiekbln
      • Egal wie fanatisch man sein mag Herr YUCKFOU, so blind macht einem Fanatismus nicht um nicht zu erkennen was wirklich an ihren Kommentaren los ist. Ich kann es nur mit ihren Worten wiedergeben. Alles heisse Luft.

        — hellraver
      • @aschebescher

        Natürlich hat YUCKFOU recht. Dummheit hat immer recht oder? Aber glaub mir, du bist bestimmt ein Fanboy dessen Selbstwertgefühl gekränkt wurde.

        @YUCKFOU
        Stimmt, wir sind nicht weniger abwertend aber mit einem Unterschied und zwar mit FUG und RECHT obwohl sowas wirklich nicht die Lösung ist weil man ja bekanntlich und üblicherweise nicht Probleme auf die gleiche Weise lösen kann wie sie enstanden sind. Scheint aber heutzutage in Mode zu sein :-) Aber um mich besser zu fühlen bedarf es schon um einiges mehr als so einen lahmen Sack wie dir :-P

        @krzysiekbln

        Die dumme Schule? Seid wann ist eine Schule dumm? Ich glaub dank deiner Eltern brannte ach einiges in dir? Die hätten besser wohl ihre dumme Erziehung bei dir beenden sollen oder?

        — hellraver
  1. Dann bin ich ja mal gespannt, ob die Podcast Synchronisierung nun besser funktioniert.

    PS: Ich synce Podcasts mittlerweile nicht mehr mit iTunes da es mit jedesmal die Einstellungen überschreibt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder nen Tipp?

    — Paul
  2. Äh… was? Für mich ist die iCloud-Website icloud.com, also dort, wo ich auf meine Dienste zugreifen kann. Was ihr da so als iCloud-Seite bezeichnet, ist ja nur belangloses Marketinggedöns…

    — Helge
  3. Es fehlt auch der iCloud Mail Push in Deutschland, so langsam wird es mal Zeit das der wieder kommt. Verstehe sowieso nicht das die den nur in Deutschland abschalten mussten.

    — cobra1OnE
    • Die Motorola Klage fand nunmal vor dem Landgericht Mannheim/Deutschland statt – streng genommen ging es allerdings um ein EU Patent insofern ist es zumindest fragwürdig warum Motorola nur in Deutschland vor Gericht gegangen ist – zudem waren auch keinerlei Alternativen wie Active Sync oä vor dem Kadi und daraufhin könnte man hinterfragen warum Apple nicht einfach ein neues Protokoll implementiert oder ein alternatives bestehendes verwendet um das Urteil damit zu umgehen – sollte eigentlich keine große Sache sein und wuerde das Problem fuer die Kunden erst einmal aus der Welt schaffen

      — tribal-sunrise
  4. Bin auch in voller Erwartung auf iCloud.com gegangen…. Bis ich dann nochmal geschaut habe was hier mit iCloud Webseite gemeint ist. Der Titel ist doch leicht misszuverstehen.

    — Schnitzel
    • Soweit ich weiß geht das garnicht, da alles an Deinen Account gebunden ist. Wenn jemand was andres weiß, immer her damit

      — Daniel X
    • Am Mac:
      In Kalender: Ablage -> Kalender exportieren
      In Kontakte: Ablage -> Kontakte exportieren
      In Mail: Mit beiden Accounts anmelden und dann einfach die Mails bzw. Ordner per Drag and Drop in den anderen Account ziehen
      Notizen: genauso wie mit Mail
      Reminders: Keine Ahnung ob man die eyportieren kann oder so. Musst du selber mal gucken.

      — pubmaster
      • Also ich habs so gemacht:

        Alten iCloud Account auf dem iPhone löschen, “Daten behalten” wählen, neuen iCloud Account einrichten “Daten zusammenführen” wählen.

        Hat eigentlich ganz gut geklappt, Notizen musste ich manuell anlegen und der Fotostream ist jetzt natürlich leer.

        — ShOrtY
  5. Alles andere was die Vorredner sich wünschen, ist über skydrive möglich :-) ….und meine Daten werden NICHT an Werbepartner zur Analyse ( siehe Apple AGB) weitergeben.

    — Maria1975
    • Hast du mal in die geänderten AGB deines Live-Accounts geschaut? Anscheinend nicht, sonst würdest du hier nicht solchen Unsinn erzählen!

      Was die Push-Funktion angeht hast du Recht, allerdings sind kostenlose Emailaccounts sowieso nur etwas für Billigheimer!

      — M&M
  6. Also irgendwas stimmt da nicht?!
    Die icloud.com Seite schaut doch wie immer aus?!
    Ändert mal die Überschrift, total verwirrend!

    — McNulty
    • So etwas geht dem Team in der Regel am Allerwertesten vorbei. Frei nach dem Motto “was interessiert mich mein Geschwätz von gestern” werden dann lieber neue Meldungen rausgehauen. Masse statt Klasse.

      — Lumia 920

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14301 Artikel in den vergangenen 2618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS