iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 774 Artikel
   

Apple „reserviert“ @icloud.com eMail-Adressen

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

In einer Mail an alle iCloud-Nutzer verweist Apple jetzt erstmals auch in Deutschland auf die seit Mitte des Jahres ausgegebene, neue eMail-Endung @icloud.com (ifun berichtete) und animiert im Anschreiben zur Einrichtung der alternativen eMail-Adresse:

Apple erklärt das Setup in diesem Hilfe-Dokument und schreibt:

Alle neuen iCloud Mail-Accounts werden jetzt mit einer @icloud.com E-Mail-Adresse ausgestattet. Als einem bestehenden Benutzer möchten wir Ihnen diese neue Adresse ebenfalls anbieten. Wir haben BENUTZERNAME@icloud.com für Sie reserviert. Folgen Sie diesen einfachen Anweisungen, um diese Adresse ab sofort mit Ihren iOS-Geräten und Computern benutzen zu können.

Unabhängig davon, können Nutzer die lieber auf ihre bisherigen @me.com bzw. @mac.com Adressen setzen, diese auch weiterhin problemlos verwenden. „Sie werden auf jeden Fall all Ihre E-Mails auch weiterhin erhalten, ganz gleich, ob diese an Ihre @me.com-, @mac.com- oder @icloud.com-Adresse gesendet werden.“

Donnerstag, 08. Nov 2012, 12:25 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frage ist… ab >wann< kann man die @icloud.com Adresse nutzen?!?

  • die sollten lieber endlich ermöglichen, 2 Accounts zusammenzulegen!!

  • die sollten lieber endlich ermöglichen, 2 Accounts zusammenzulegen!!

  • Yop…zusammen legen wäre wirklich klasse!! Ob es mal kommt… Hm…

  • Thomas Biesemeier

    Ich kann schon länger auf die Endung @icloud.com Mails empfangen.

  • Was mich ihr interessierten würde: Wird die @me irgendwann abgeschafft werden?

  • Irgendwann tauchte sie als neue Alias-Adresse auf – auf der Webseite und auch im iPhone als möglicher Absender.
    Es dann „Reservierung“ zu nennen finde ich was seltsam, schließlich ist es ja schon eingerichtet (worden).
    Übrigens auch für die existierenden Alias-Adressen.
    Wer also vorher 2x @me.com hatte, bekam automatisch 2x @icloud.com dazu.

  • Wie sieht es mit Push aus? Geht das wieder?

  • Nö, ich bleib bei me.com … schön kurz und schmerzlos.

  • me.com finde ich auch genial und bleib dabei

  • Ich bleibe auch bei me.com Und ich werde die genau so weiter geben wenn einer meine email benötigt.

  • Schön wäre es, wenn man seine AppleID auf eine me.com, icloud.com Adresse umziehen könnte. Dann könnte ich endlich die leidige gmx-Adresse einmotten. *träum

    • Kannst du doch? Du logst dich auf iCloud.com ein richtest die Email Adresse ein und kannst abdann überall die iCloud Mail nehmen. Die gmx Mails lässt du dir einfach weiterleiten

      • Nee, es geht um die AppleID, nicht bloss um das Thema Email. Rob hat schon Recht. Über die ID wird abgerechnet (bei mir GMX), über die me-Adresse laufen die Syncs vom Adressbuch etc. Echt nervig.

  • Passt zwar nicht dazu, aber eben gehört,……

    LTE-Abdeckung von Nokia in Deutschland angeblich x-fach höher als beim iPhone5.

    Ich würde mein Handy auch abdecken, hätte ich ein Nokia!

  • Was verschwiegen wird: Unter „me.com“ konnre man noch 4 Alias-Adressen anmelden. Unter „icloud.com“ nur noch 2.

  • irgendwann vor ein paar wochen erschienen in meinem icloud konto alle @me.com adressen auch mit @icloud.com endung. sowohl senden als auch empfangen mit beiden möglich! verstehe die mail also auch nicht ganz.

  • Freunde App:
    Akzeptiert für neue Einladungen nur noch icloud Adressen

  • Ich hab die Mail gelöscht – kam mir komisch vor?

  • Einladung ist gut. Eher Information. Mann muss und kann ja nichts weiter damit machen… Außer es zur Kentniss zu nehmen…

  • Tja, damit halte ich jetzt mein letztes idevice in Händen….
    Wenn Apple mir ne mailadresse auf dem Server einrichtet, ist das deren Problem, aber diese ungefragt in der Konfiguration des iphones einzutragen, geht mir zu weit.
    Also: tschüss Apple, war ’ne schöne zeit…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18774 Artikel in den vergangenen 3286 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven