iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Apple Pressekonferenz: Berichterstattung wie gewohnt, unser Push kommt, sobald die Katze aus dem Sack ist. [Update II]

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Update: Die amerikanischen Kollegen Gdgt berichten Live vor Ort.

Wie berichtet hat Apple für 19 Uhr heute Abend eine Pressekonferenz zum iPhone 4 angesetzt. Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung nicht länger als 30 Minuten dauern wird und Apple direkt danach schriftliche Pressemitteilungen versendet. Wer also weiter im Freibad abhängen will, installiert sich noch schnell unsere Push-App und bekommt die News sobald verfügbar direkt aufs iPhone.

Natürlich findet ihr unabhängig davon wie gewohnt auch alle wichtigen Infos schnellstmöglich hier auf der Seite sowie auf unserem Twitter-Account.

Freitag, 16. Jul 2010, 17:16 Uhr — chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • bin mal gespannt was da kommt….

  • Super. Freu mich drauf. :)

    Apropo eure App: Wird es bald ein iOS Update geben? :)

  • Gibt’s denn auch in absehbarer Zeit mal eine HD -App fürs iPad von Euch?

  • In wie weit Grund zur Freude besteht werden wir, die auf ein 4er warten, bald wissen. Mein Optimismus Ende Juli zu einem weißen iPhone zu kommen ist in den letzten Tagen jedenfalls deutlich gesunken.

  • Offtopic bezüglich Lieferzeit:
    Ich habe am Abend nachdem die Lieferzeit auf 9 Wochen geändert wurde online eine VVL gemacht mit iPhone 4 32GB schwarz, dann kam beim Absenden der Bestellung ein Fehler und trotzdem liegt heute (also nur 2 TAGE nach Bestellung online) das iPhone schon bei mir daheim. Verrückt?!

  • Also Leute, lasst Euch mal nicht verrückt machen!
    Die Anzeige wackelt und es geht (Bei mir z.B. nicht) die Feldstärke zurück beim „Todesgriff“! Dennoch und das haben auch einige tests beschrieben, hat das 4er einen besseren Empfang als das 3er! Ich hatte noch keinen einzigen gesprächsabbruch, egal wie ich das Handy halte!

  • Bitte lesen, es soll angeblich eine iPhone 4 Version geben!

    Die Diskussion um das Antennen-Problem des iPhone 4 weiter anheizend, hat Gizmodo einen Bericht veröffentlicht, nachdem Apple das iPhone 4 bereits leicht überarbeitet hat. Ein Leser von Gizmodo berichtet, dass sein neues iPhone 4, das er wg. verschiedener Probleme mit dem alten getauscht bekommen hat, etwas anders aussehen würde. Der Antennen-Rahmen wäre weniger glänzend und die dünne Isolation zwischen den Antennen weniger schwarz, heißt es in dem Bericht. Er nimmt an, dass Apple die Antennen mit einer isolierenden Schicht überzogen hat, da das Antennen-Problem mit dem neuen Gerät nicht oder nicht so stark auftritt. Auch an der Front des iPhones soll sich etwas getan haben, so ist der Annäherungssensor seines neuen Gerätes besser sichtbar als der des Alten. Da es sich bisher um einen einzelnen Bericht handelt sollte weiterhin abgewartet werden, ob sich diese Veränderung als wahr herausstellt.
    Update: ifixit bittet iPhone 4 Benutzer den Widerstand der Antennen zu messen und ihnen zusammen mit der Seriennummer bzw. Produktionwoche und -fabrik zuzusenden.

  • so erstamal aufzeigen die andern smartphones sind genau so schlecht
    dann mal zeigen das apple einen 100 million $ testraum hat

    ja und dann

    0.55% der applecare anrufe zum iphone 4 waren zum empfang oder antenne

  • Schön das Apple sich auf eine Stufe mit Samsung und anderen Herstellern stellt.
    Ich hoffe nur, das sie das auch noch bei der Preisfindung für neue zukünftige Apple Produkte berücksichtigen…

    • War mein erster Gedanke!

      Eine typische Jobs Präsentation…

      Der gibt bestimmt paar raus und das war’s…

      3 Mio $ Schaden oder fast 2Milliarden… Die Frage erübrigt sich doch von selbst, alles andere würde mich sehr überraschen

  • Nee, is klar. Das Problem betrifft die ganze Industrie!!!! Wenn etwas nicht klappt, reicht es nicht den Fehler einfach nur einzugestehen und Besserung zu geloben, nein, man muss auch noch einen oben drauf setzen und die Schuld auf die ganze Mobilfunkindustrie schieben. Schließlich funktioniert kein Handy problemlos, komischerweise beschwert sich aber nur die iPhone4 Kundschaft über den Empfangsabfall in völlig intakten Sendegebieten.

    Total armselig von Steve, das eigene Versagen auf die gesamte Industrie zu verlagern. Das macht mich echt wütend. Eigentlich ein Grund den Mann und sein Unternehmen zu boykottieren.

    • Christian Steine

      Mich machen manchmal solche Kommentare echt wütend.
      So pauschal und ohne Ahnung was gemeckert.

      Das Problem mit den Empfang, wenn Hände die Antenne verdecken, haben alle Handys!
      Es kommt halt nur durch einen Konstruktionsfehler beim iPhone4 viel deutlicher zur Kenntniss, und die Mitbewerber lachen sich (zurecht) schlapp über Apple.
      Und wann kam mal ein Smartphone auf den Markt, bei dem von Beginn an alles funktioniert hat?

  • FREIE BUMPER FÜR ALLE :D

    oh man ….

  • das war ja so klar!!!
    Apple wusste über das Problem vor dem Release bescheid und dachte sich verkaufen wir doch einfach Bumper dazu.
    Sobald die Leute das Problem entdecken, tun wir einfach so als gäbe es garkein Problem, geben aber dennoch großzügig freie Bumper an alle, und sind der große Held!!!

    So ein KACK! Das stinkt doch von vorne bis hinten.

  • Juhu :) Weiße iphone ende Juli :P und Free Bumpers :D

  • “Now, everything in life is more complicated than it seems on the surface. We’ll send you a free case. But we can’t make enough bumpers. So what we’re going to do is source some other cases — you’ll pick a case, and we’ll send it off to you.”

    Wenn der Satz wirklich so gefallen ist, dann hat man freie Wahl beim Case. Apple bezahlt ja ;)

  • Viel Spaß mit den Bumpern. Mein iPhone 4 hatte einen (den von Apple), dadurch sind zwar keine Gespräche mehr abgerissen, aber der mobile Inet Empfang war trotzdem immer weg und die Empfangsqualität scheiße. Deshalb, freut euch nur…

  • Wie bekommt man den dann die Bumpers? Nur im Apple Stores oder auch bei ofiziellen Resellern, wie GRavis? Oder sogar bei der Telekom?

    • Ich vermute mal, das man seine Geräte nummer abgeben muss und so ermittelt wird das jeder Iphone4 User nur ein Bumper bekommt.

      Kannst denk ich also überall machen. Aber ich werds auf der apple seite machen wenn mein iphone 4 da is.

      Gruß

  • Es ist Kostenlos ! Und wenn du immernoch unzufrieden bist, kannst es ja jetzt zurück geben !

  • Wow freie Bumper.

    Jeztz muss ich meinen teueren Westones noch erklären, dass ich zukünftig nur noch die Apple Headphones benutzen kann, da alle anderen Kopfhörer zufällig nicht passen..

  • Gibt es am September dann eine neue Baureihe oder legen die dann einfach nur ein Bumper bei? Ich will nämlich jetzt nicht nen altes Gerät haben, wenn in ein paar Monaten eine neue Baureihe raus kommt!!

  • Nix Bumper, so wie ich das verstanden hab wird es nur eine Auswahl von Cases anderer Hersteller geben..

  • Q&A:

    10:41AM Q: I can’t get my Bold to drop right now, maybe you can show me how to do it?
    Steve: You may not see it in certain areas.

    hahahaha wie lächerlich!!!

    • Sebastian Weihe

      …dass das direkt in dem Gebäude nicht klappt liegt vermutlich daran, dass auf dem Dach eine AT & T Antenne steht.

      Wenn bei mir direkt vor der Tür ein Telekom-Sendemast stände, dann müsste ich mein 4er wahrscheinlich in ´ne Kiste aus Gußeisen im Keller stecken, damit es an Empfang verliert

  • Ab wann startet denn diese „Free Bumper“ Aktion? Kann man schon morgen in den Apple Store und mit einem Bumper den Laden verlassen?

  • War grad in Frankfurt in der Fressgass am Biernuckeln, als ich hier laß, dass die Dinger jetzt nix kosten, nur im Applestore weiss man es noch nicht, evtl. morgen, sind aber eh nur noch 6 Bumper da….

  • LÄCHERLICH! Tolles Produktdesignverhalten!!!! Ein Gerät dessen Design wieder hinfällig wird, weil man ein Zusatzprodukt braucht, um es nutzen zu können!!! Die Bumpers, können sie behalten, die sollen ein Design schaffen, das funktionert.

    So langsam merkt man, dass der Druck jedes Jahr ein neues Produkt auf den Markt zu werfen an der Qualität nagt. Da können sie noch so viele philosophische Videos ihrer Designer produzieren, sie hätten etwas einzigartiges geschaffen.

    Lieber ein Produkt alle 3 Jahre, das wirklich 99%ig (ich bin ja tolerant) funktioniert und dann auch „wirklich“ revolutionär ist (nicht so wie das iPad), statt jedes Jahr ein neues Produkt, das zu Problemen führt und nur den nicht denkenden Menschen unter uns durch die Propaganda als revolutionär erscheint.

  • Aleksandar Markovic

    Hat sich eigentlich jemand schonmal überlegt, dass Apple selbst diesen Song „produziert“ haben könnte?

    Insbesondere mit welcher Qualität das Gesicht des Sängers im Press Conference Video zu sehen ist. Don’t stop believing.

  • Multitask-Update bitte! Ihr hinkt hinterher!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven