iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Apple: Hinweise zum Start der iDisk-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Eigentlich eine Marginalie. Gestern veröffentlicht, zeigte sich auf Apples Support-Seite für kurze Zeit ein Hilfe-Artikel zur De-Installation der lang erwarteten und ebenso lang angekündigten iDisk-Applikation. Der Artikel – tuaw hat einen großen Screenshot – ist mittlerweile wieder verschwunden, dürfte jedoch der Vorbote des kurz bevorstehenden AppStore-Starts sein. Nebenbei: Heute ist Dienstag, Apples traditioneller „heute veröffentlichen wir mal was“-Wochentag.

idiskapplikation.png

Dienstag, 21. Jul 2009, 8:52 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird ja auch mal Zeit das die Kommt!

  • Funktioniert iDisk dann nur in Verbindung mit MobileMe

  • Auf dem ersten Blick wird man mit diesem Programm nur die iDisk verwalten und Dateien freigeben können aber ich kann mir ziemlich gut vorstellen das mit Einführung dieser Applikation, vermutlich auch durch das kommende iPhone OS 3.1, die iDisk allgemein weiter in das System eingebunden wird. Evtl. könnte man dann Email-Anhänge direkt von der Mail.app aus auf der iDisk ablegen und anschließend mit WebDAV-fähigen Editoren bearbeiten. Wer weiß, lassen wir uns überraschen *latte*

    • Was ja mit der kürzlich erschienenen neuen Version von Quickoffice bereits geht (E-Mail-Anhänge auf iDisk speichern und bearbeiten).

      • Ja das mag sein aber auch nur über einen kleinen Umweg, nämlich indem man die Mail mit dem Anhang an den Entwickler mailt *bling* Das Abspeichern dagegen klappt direkt auf die iDisk.

  • oder auf gespeicherte Dateien auf der Time Capsule zugreifen :)

  • Die sollten doch gleich eine Mobile.me App veröffentlichen, quasi ein Pendant zu der Web-App. Dann hätte man alles auf einmal im Griff und die gleiche Bedienung wie unter Safari.

    Die Web-App der Dropbox funktioniert übrigens prima…

    MK

  • kann mir mal jemand sagen was der grosse vorteil gegenüber quickoffice sein soll???

    • Es ist von Apple?
      Die Remote (als einziges mir bekanntes App von Apple) ist auch von vorne bis hinten durchdacht, was hoffen lässt, mal einen kostenlosen und funktionalen Dateimanager und -betrachter auf dem iPhone zu haben, der zudem noch gut mit mobileme klarkommt.

      • Keynote Remote, Hold’Em sind direkt mal zwei weitere von Apple stammende Apps im Appstore

  • Wo wir grad beim Thema sind, seit wann ist das iDisk Symbol in Mobile Me blau und nicht mehr lila?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven