iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Apple gibt zweite iOS 4.2 Beta für Entwickler frei

Artikel auf Google Plus teilen.
82 Kommentare 82

Apple hat letzte Nacht die zweite Beta von iOS 4.2 zusammen mit einer iTunes 10.1 Betaversion für Entwickler freigegeben. Wie immer werden bekannte Probleme der Vorgängerversion behoben, zudem hat Apple ein paar neue Funktionen integriert: Apple übernimmt das kürzlich im „großen“ App Store eingeführte Game Center-Symbol nun auch in den mobilen App Store. Beim Hochladen von YouTube-Videos lässt sich fortan gleich mit einstellen, wer die Videos sehen darf (öffentlich, privat, nicht gelistet) und der schnelle Programmwechsel wird auf dem iPad mit nun nett animiert (ein Video von 9 to 5 Mac findet ihr unten eingebunden).

Wir aktualiseren diese Meldung, sofern sich weitere berichtenswerte Neuerungen auftun.
Danke für eure Mails!

Mittwoch, 29. Sep 2010, 7:02 Uhr — chris
82 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich kommt iOS 4.2 bald raus , das wäre nämlich gut wenn man das gamecenter Symbol auch am iPhone hat

    Gamecenter :
    JLK123

  • was wird denn für 3GS Nutzer mit dem iOS 4.2 anders?

  • Hoffe die Drehn noch an der Performance (3GS) ist noch lange nicht 3.1 leider, besonders bei spielen!

  • Hoffe nur, dass der shAtter Exploit auch in 4.2 funktioniert. Wobei wenn ich es richtig verstanden habe, dann würde ja auch 4.1 reichen und auch nach dem Update auf 4.2 wäre es immernoch jailbroken.

    • Nein. Falsch verstanden (oder ich). Mit einer neuen Firmware wird das Device unjailbroken und evtl. das BB upgegradet. SHAtter kann das GEraet allerdings firmwareunabhaengig jailbreaken, also einen erneuter Jailbreak ist kein Problem…

      • ja, so hab ich das auch verstanden.

      • das ist auch das einzig richtige. nach jedem FW Update ist der Jailbreak weg. ansonsten könnte man den jailbreak ja auch nicht so bedenkenlos durchdühren und würde wenn sich Apple konsequent quer stellt wirklich seine Garantie verlieren was ja viele JB Gegner behaupten, aber einfach nicht wahr und nicht der Fall ist

  • Neue Infos zu Tastatur u Umlauten?

    • :-(

      Leider ist es immer noch die Methode vom iPhone. Um den Umlaut zu erreichen muss man den Finger bewegen.

      Das nimmt einiges an Geschwindigkeit raus.

      • Die einfachste Methode ist nach wie vor verfügbar. Einfach mit dem Finger auf dem Umlaut-Buchstaben nach oben wischen und schon erscheint der gewünschte Umlaut. Das geht sogar noch deutlich schneller, als den Finger erst auf dem Buchstaben zu lassen und dann wieder loszulassen.

      • aber hier hat sich tatsächlich etwas geändert:

        bei iOS 3.2.2 war die Leiste der Umlaute/Sonderzeichen einzeilig, bei iOS 4.2b1 ist diese mehrzeilig geworden, sodass man beim vertikalen wischen statt einem ä ein â schreibt. Ergonomisch betrachtet verkürzt sich dadurch zwar der Weg zu jedem Umlaut/Sonderzeichen, aber Šówâś bëñūtźt måń jā ñïçht tägłīčh… :P

      • Das ist eine falsche Info. Beim swipen nach oben werden die Umlaute immer noch direkt getippt. Ich benutze die Beta seit Tagen und es funktioniert. Wieso hier und da anderes behauptet wird entzieht sich meiner Vorstellungskraft. (PS: wir reden vom iPad, richtig?)

  • Gleich mal für’s iPad laden. ^^

  • Ich hoffe bei der 4.2 ist dann endlich das Problem mit dem annäherungssensor behoben.
    Die 4.1 hat es ja nicht geschaft.
    Dann bin ich endlos glücklich mit meinem iPhone 4

    Gruß
    FreakHF

    • Also ich habe glücklicherweise null Probleme damit ( auch nicht unter 4.0.2) , von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es nur ein Software – Problem ist. Erinnert mich ein wenig an Antennagate.

    • Also bei mir hat die 4.1 mit dem Annährungssensor geholfen, musste das IPhone aber ohne Backup wieder herstellen dann war das Problem weg.

  • Also die Animation beim Fast App Switching ist doch schon bei der Beta 1 so gewesen… Ich habe die Beta 1 auf meinem iPad drauf und das sieht genau so aus!

  • Ne, nicht ganz. Shatter ist der Exploit, sprich Apple wird die Lücke nicht stopfen können, Du wirst aber jedesmal wieder auf einen neuen Jailbreak warten müssen. Dev Team und Co brauchen lediglich nicht mehr nach einem Exploit suchen.

  • Also ich würde es begrüßen, wenn endlich das Multitasking überarbeitet wäre. Es nervt nämlich, das ich jede App einzeln schließen muß. Gut wäre der ohnehin bei den meisten nicht verwendete dreifach Klick auf den Homebutton.

    • meinst du das bei dem dreifach Klick sich alles schließt was in der Multitaskleiste ist?!?

    • Ihr müsst überhaupt nix schließen beim Multitasking… Da sind die letzten Anwendungen in Reihe drin und die machen nur was, wenn ein entsprechender Task wie Radio-Streaming oder Route navigieren läuft! Wenn Navigon z.B. am Ziel angekommen ist, ist der Task zu Ende und die App ist nur noch als Speicherabbild zum schnellen Öffnen im RAM. Das frisst aber kein Strom… *cokt*

      • aber frisst dann RAM, oder?

      • Sowas wie ein „kill Switch“ wäre gut… Wenn es egal wäre, und die apps keine Ressourcen verbrauchen, warum gibt es diese multitaskliste dann!?

      • Nein. Gefüllter Ram braucht keinen extra Strom und sollte der Speicherplatz zu neige gehen kickt iOS einfach den ältesten Task raus. Zu sehen z.B. bei iBooks, welches nach einer größeren Surf-Session sich komplett neu starten muss.

      • Sebastian und Marek liegen richtig. Belegt den RAM nur solange bis ein aktives App diesen braucht.
        Die Leiste gibts zum schnellen wechseln zwischen gleichzeitig benutzten Apps, z.B. kopieren von Fotos nach Email, etc.

      • vergiss es. deine sowie meine Versuche den Leuten nochmalig zu erklären wie Apple’s Fake Multitasking funktioniert klappt hier nicht. die Fragen kommen immerwieder und sind immergleich. allerdings fände ich es auch nett einstellen zu können welche Apps in der MT Leiste auftauchen sollen damit die übersicht in der „Schnellstartleiste“ nicht so verloren geht, zumal einige Apps eh kein fast app switching unterstützen…

      • JB + sbsettings + removeBG = „killswitch“ ;)

      • Nur noch als Anmerkung:
        – Die Multitasking-Leiste dient den schnellen Umschalten zwischen verschiedenen Apps
        – Die letzt benutzten Apps stehen vorne, es sollte also selten vorkommen, dass man da groß rumscrollen muss
        – Ja, die Apps fressen mit ihrem Speicherabbild RAM, aber nur solange, bis keins mehr verfügbar ist, dann wird es von aktiven Apps übernommen
        – Es gibt also wirklich keinen sinnvollen Grund, irgendwelche Apps aus der Multitasking-Leiste zu löschen…

      • Hallo,

        ich hatte folgendes Problem. iPhone war mit 84% geladen. Einige Programme wie Mail, Kalender, Telefon waren in der Leiste! Und auch Field Runners! Abends ins Bett mit 84% und am nächsten Morgen ging kein Wecker :-( iPhone war leer! Wie kann man sich das erklären? Bei Field Runners kommt man gleich wieder zum aktuellen Spielstand! Ich denke das dies der Stromfresser war, der Akku war komplett leer! Also doch schliessen!?!?!?

      • @Stern: Nochmal ein Versuch. Fieldrunner kann nicht im Hintergrund Strom ziehen. Fieldrunners ist ein Spiel und wird eingefroren. Das einzige was wirklich Multitasking ist, ist ein im Hintergrund gestreamte Audiodatei => Du hörst den Stream nachdem das App geschlossen wurde. Kann also bei Fieldrunners ausgeschlossen werden.
        Up- und Downloads können BEENDET werden. Sprich sobald nichts mehr hoch oder runter geladen wird frisst das auch keinen Strom oder RAM mehr. => kommt auch nicht für Fieldrunners in Frage.
        VoIP Anwendungen wie Skype, Fritz Appfon etc. warten auf Anrufe.
        GPS Tracking für Navigon, Tom Tom etc. => also auch nicht bei Fieldrunners

        Fieldrunners brauchst du somit definitiv nicht schliessen !

      • @komacrew
        du scheinst dich ja echt für den totalen experten zu halten, was multitasking auf dem iphone angeht… nur wie erklärst du dir das: ich hatte vor ein paar wochen mein iphone (4) abends voll geladen gehabt und nach ca. 4 1/2 std schlaf war es nur noch auf 60%! ich kann ausschließen, das es eins der apps (5 an der zahl) war, die im „hintergrund“ liefen. habe es wieder geladen und dann zog es mit den selben apps nicht mal 1% in der gleichen zeit. also nicht reproduzierbar. habe dieses phänomen bisher 2 mal beobachtet, nur habe ich es nicht weiter verfolgt, weil inzwischen wieder alles normal läuft. btw: apps waren/sind: bite sms, trillian, safari, telefon, ipod. also, was sagst du dazu? :P

  • was für ein Schmarrn. Apple sollte endlich mal mehrer Signaturen in Ihrer Email-App einführen als die Zeit mit Animationen zu verplanen.

    • …und noch viele andere Dinge, die 0815-Handys vom Grabbeltisch schon seit zig Jahren können…

      • Na dann holt euch doch alle 0815 Handys vom Grabbeltisch, aber meckert hier nicht rum. Wenn mir die Features eines Geräts nicht zusagen, dann kaufe ich es auch nicht, warum habt ihr euch also iPhones gekauft? Nicht nachgedacht oder einfach nur als Statussymbol gekauft? Vor allem du, Herr Specht, fällst mir hier in den Comments mehr durch meckern als durch sinnvolle Beiträge auf…

      • also Animationen und Co. sind für mich vernachlässigbar ! Doch sollte bei einem Handy, das als Business Phone beworben wird zumindest die Mail App ebenso funktionell sein wie mein MAC

    • dauert nur noch bis OS5 bis das eingeführt wird. verschiedene Absendeadressen und Aliasse haben ja auch fast 2 Jahre gebraucht bis sie am iPhone angekommen sind und der globale Posteingang 3 Jahre. und beides wurde als grosses Feature rausposaunt. also kommt sowas doch nicht mit 4.x sondern braucht ein Major-Update…

  • Liebes ifun-Team,

    wann werden die Videos endlich mal so eingebettet, das man auf dem iPhone einfach in der Mitte drauf drücken kann zum Start.
    Muss immer am rechten Rand genau auf dem nur noch knapp halbsichtbaren Start drücken. :(
    Gerade unterwegs nervig.

    • Da muß ich offroadbiker Recht geben. Gerade unterwegs ist das sehr nervig.

    • so richtig schlimm ist es nicht .. aber sehr unschön .. manchmal muss man auch mehr mals drücken weil man daneben lag …

      wenn es ne kleine änderung wäre waere ich auch sehr froh .. ansonsten lieber news ;)

      • das Update ist doch in Arbeit. viellmehr stört mich zurzeit das wenn ich videos am iPad in der iFun App anklicke die App komplett abstürzt

    • Einfach das iPhone im Landscape Modus halten, dann lässt sich der Start Button auch ganz einfach drücken! Da alle YouTube Videos in Landscape abgespielt werden, ist das eigentlich auch ne ganz clevere Einrichtung!

      • das funzt allerdings nur, wenn man mit safari hier unterwegs ist. die app unterstützt (noch) kein landscape, soweit ich weiß. :)

      • kommando zurück: man kann es in den einstellungen ein- und ausschalten hab ich gerade erstmals bemerkt. ;)
        jetzt noch fast app switching und es ist perfekt!

  • ….die Installation scheitert wie bei der beta1 schon auf Windoof-Systemen zumindest mit meinem iPhone 4 mit einem Fehler 10. Soweit mal das erste Feedback

    • Naja, liegt daran, dass die Vorabversionen nur für Entwickler gedacht ist, die logischerweise auch einen mac haben und ihr iPhone von dort aus aktualisieren…

      Aber mal was anderes:
      Seit iOS4 geht mein Kompass nicht.
      Gerät schon mehrfach ohne Backup neu aufgesetzt – der selbe Mist!

    • Ähm wenn ich das mal so anmerken darf: Unter windows ist es klar dass das nicht klappen kann. Erstens gibt es für Windows keine iTunes Beta Version 10.1 und zweitens scheinst du dann auch kein Entwickler zu sein wenn du das nicht weisst und somit gehört die Beta Firmware garnicht in deine Hände, geschweige denn auf dein iPhone !! Du wirst dann wieder einer derjenigen die den Jailbreak verteufeln oder die Beta Firmware runtermachen wenn du es doch irgendwie schaffen solltest die Beta bei einem Kumpel am Mac draufzupacken, weil irgendwas nicht funktioniert, weil du keine Ahnung davon hast was du mit deinem Gerät machst…

      • Kleine, aber nicht unbedeutende Fehleinschätzung Eurerseits: ich bin Entwickler und zum Betatest gehört es auch, alle möglichen Installationsumgebungen zu testen. Und da die weit überwiegende Zahl der Enduser eben mit Windoof arbeitet, gehört auch das dazu (die 4.1 betas liessen sich übrigens unter Win7 installieren).

  • hättest du google mit den passenden schlagwörtern gefüllt wärst du auf http://www.tipb.com gelandet und dort die lösung gefunden. vielleicht gehört eine beta aber auch einfach nicht in deine hände…?

  • Hmm.. Habe die beta 2 aufm ipad drauf und itunes 10.1 aufm mac..

    Mein mobileme account geht nun gar nicht mehr (in beta 1 schon kein push). Beim einrichten des acc landet man immer wieder aufm sprinboard.. Also in beta 2 kein mobileme nutzbar! Was jedoch geht ist der extra als cal-acc eingerichtete mobileme beta kalender sowie idisk und iphone finden..

    Das neue remote app versteht sich offenbar nicht mit der 10.1 itunes version.. Er zeigt mir zwar alle titel an.. Aber bei der auswahl eines titels bekomme ich eine fehlermeldung das meine mediathek nicht gefunden wird.. Filme lassen sich jedoch starten.. Ebenso musik aus meinen listen.. Nur halt nicht aus der gesamtübersicht! Das gleiche übrigens vom iphone 4.1.. Gestern ging noch alles daher tippe ich als fehlerquelle aufs beta itunes :-)

    Naja.. Vermutlich halt zwei wochen mit den fehlern leben müssen bis sich beta 3 blicken lässt :-)

    • Gibts sonstige „neuerungen“ oder „änderungen“?
      Bin mitten im Programmieren und hab wenig lust alles zu installieren vorerst ;)

      • Nö, weiter nix elementares aufgefallen beim drüber schauen.. Das meiste scheinen sie unter der haube kaputt gemacht ähh „gefixt“ zu haben.. :-)

        Dabei fällt mir auf.. Das neue remote finde ich deutlich intuitiver und schöner zu bedienen als der ipad eigene ipod..

        Ach und was mir grad noch auf gefallen ist (weiß aber nicht ob das nicht auch schon mit 3.2 so war), wenn ich nen screenshot quer mache wird mir dieser in den fotos hochkant angezeigt.. Ums gescheit anzuschauen muss ich dann erst hochkant halten, rota sperre an und wieder quer halten.. Hmpf

      • Beim iPad 3G geht der Flugmodus wieder!

    • Workaround fürs itunes/remote problem.. Alle songs in eine liste gepackt und schon klappts mitm abspielen ^^

    • workaround mit MobileMe:

      Accout nicht am iPad erstellen, sondern die Mail-Einstellungen über den Rechner syncen und dann alles aktivieren. Wenn der Sync nicht gleich klappt, dann noch ein paar Stunden warten. Dann sollte es klappen.

    • Also bei mir geht MobileMe einwandfrei, Mails weden gepusht etc.

      Allerdings sind bei mir die Accounts ausgegraut, kann die nicht mehr bearbeiten.

  • also bei mir funktioniert seit der beta 2 das Musikstreaming per AirportExpress nicht mehr. Auch wenn ich die AirPort umbenenne listet das iPad immer noch den alten namen und spuckt keinen sound aus. Über den Laptop gehts nach wie vor.
    Hat jemand das selbe problem?

  • Hoffentlich gibts mal ne Verbesserung beim Beenden einer App. Ich finde den Weg über die Multitaskingleiste und das rote Minuszeichen sehr umständlich.

  • Vielleicht kann ich dann im November wenn 4.2 erscheint endlich länger als 5min telefonieren. Ich glaub aber wohl eher nicht. Neue Funktionen zu implantieren ist ja wichtiger.

    • Also wenn Du nur 5 Minuten Telefonieren kannst, wird wohl Dein Akku einen Klatscher haben. Vieleicht solltest Du Dich mal über richtiges Ladeverhalten informieren anstatt hier zu meckern!? ;)

      • @Gerd: Ich habe das gleiche Problem und mein iPhone 4 ist mittlerweile schon ganze 3 Wochen alt, aber das Problem trat auch bereits auf nachdem ich es ausgepackt, voll aufgeladen habe und mit 100% vollem Akku das erste Telefonat geführt habe. Also vielleicht sollte man es eher mit Dieter Nuhr halten wenn man keine Ahnung hat….

      • also, wenn ich nicht länger als 5 minuten telefonieren könnte, hätte ich das ding doch schon längst umgetauscht! das klingt eher nach hardware-fehler als nach bug…
        damit sich die negativmeinungen hier nicht häufen: ich kann bestens telefonieren, solange ich mag, mit empfang und der annäherungssensor treibt auch keine spielchen mit mir. alles bestens!! :)

  • Keine ahnung was du stinkig bist.. Das doch super feature zum geld sparen?! :D

  • Komisch, ist das normal dass ein Flash Video auf einer Website als Vorschau angezeigt wird!? ich hab kein iPad mich wunderts nur!

  • also bei mir funktioniert seit der beta 2 das Musikstreaming per AirportExpress nicht mehr. Auch wenn ich die AirPort umbenenne listet das iPad immer noch den alten namen und spuckt keinen sound aus. Über den Laptop gehts nach wie vor (bzw. Besser als früher).
    Hat jemand das selbe problem?

  • Mobileme geht bei auch nicht mehr. Lande ebenflls immer am springbord.
    Die Betas sind eben absolut beta… Töne kann ich ebenfalls nicht bearbeiten..
    Naja was soll’s…

  • Das liegt daran, dass diese Installation auf legalem und offiziellem Wege nur für iPhone-Entwickler zugängig ist. Wärest Du ein iPhone-Entwickler hättest Du einen Mac, der Voraussetzung zur iPhone-Entwicklung mit dem Apple SDK ist.
    Also gibt es keinen Grund, dass man die Beta unter Windows installieren können sollte…

  • Hey,
    die iTunes Betas sind zum ersten Mal in Apples Geschichte auch für Windows verfügbar!!!! Auch für die 64-Bit Versionen. Bitte in den Beitrag aufnehmen.

  • Als 61jähriger IPhone 3G-Besitzer (Vertrag mit T-COM bis 06/2011) mal eine „dumme“ Frage:
    Ich habe die Navigon-Europa Version, sie funktioniert seit dem Updaten auf Vers. 4 nicht mehr – deshalb muß ich meinen alten PDA mit 4 Jahre alten Kartenmaterial nutzen. Ist das bei anderen Usern auch noch so od. gibt’s Tips ???
    Navigon sagte, es liege an Apple ….!!!
    MfG u. Danke
    Michael V.

    • Versuch mal ein Backup zu machen von deinem iPhone, alle Kontakte und alles speichern, dann machst mal ne Widerherstellung und schmeißt anschließend das Backup wieder drauf, vielleicht funktioniert es dann wieder.

  • Hoffentlich kommen die Entwickler mal auf die Idee den ErinnerungsTon für KalenderEinträge einstellen zu können.
    Mit dem voreingestellten Ton kann ich leider nicht viel anfange, da dieser viel zurückhaltend ist.

  • Stefan Lädrach

    Habe eine kleine Frage: Wenn ich bei meinem iPhone 3G mit IOS 4.0 ein Jailbreak ausführe, kann ich danach immer noch auf App-Store und iTunes-Store zugreifen? Was passiert mit den zurzeit installierten Apps aus dem App-Store? Habe ich durch den Jailbreak weitere Nachteile zu befürchten?

    Danke für eine kurze Message!!!

  • huhu multitasker ^^

    wenn die apps kein ram fressen dann erklärt mir mal das

    -mailapp öffnen – es wird nichts angezeigt nur leere platzhalter
    – camera öffnen – dauert bis 30 sec bis ein bild zu sehen ist
    – kontaktliste öffnen – scrollen fast nicht möglich nur ruckeln

    alle tasks unten nach´m doppelklick löschen

    – ups ….. – alles läuft prima !!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven