iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 818 Artikel
   

Apple gibt aktuelle AppStore-Zahlen bekannt

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Per Pressemitteilung hat Apple soeben frische Zahlen zum AppStore veröffentlicht. So hat der AppStore-Prototyp mehr als 1,5 Milliarden Downloads im ersten Jahr hinter sich (erst im April wurde die Milliarden-Grenze überschritten) und bietet momentan gut 65.000 Anwendungen von über 100.000 Entwickler an.

Apple hat bislang mehr als 40 Millionen Geräte, auf denen Anwendungen aus dem App Store ausgeführt werden können, ausgeliefert

Den ganzen Text gibt es nach dem Klick auf „Weiterlesen“.

CUPERTINO, Kalifornien – 14. Juli 2009 – Apple hat heute bekannt gegeben, dass innerhalb nur eines Jahres mehr als anderthalb Milliarden Programme aus dem revolutionären App Store, dem weltweit größten Store für Anwendungen, von Kunden heruntergeladen worden sind. Mit aktuell über 65.000 verfügbaren Anwendungen und mehr als 100.000 registrierten Entwicklern im iPhone Developer Programm wächst der App Store mit einer unglaublichen Geschwindigkeit.

„So etwas wie den App Store hat es vorher in der Industrie noch nie gegeben – weder in Quantität noch in Qualität,“ sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Über 1,5 Milliarden heruntergeladene Anwendungen werden es anderen sehr schwer machen aufzuholen.“

Der bahnbrechende App Store bietet aktuell Kunden in 77 Ländern mehr als 65.000 Anwendungen und ermöglicht es Entwicklern Abermillionen iPhone- und iPod touch-Anwender auf der ganzen Welt zu erreichen. Der App Store funktioniert mit iPhone und iPod touch, inklusive des neuen iPhone 3GS, dem schnellsten und leistungsstärksten iPhone aller Zeiten. Apple hat bislang mehr als 40 Millionen Geräte, auf denen Anwendungen aus dem App Store ausgeführt werden können, ausgeliefert.

Dienstag, 14. Jul 2009, 15:30 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Rechenaufgabe für Nerds: Wie viele Apps hat jeder im Durchschnitt auf seinem iPhone (ohne Furz-Apps, um die Sache etwas zu erschweren)

  • und wieviele wurden legal erworben *hae*

  • Wo sind die Wartungsarbeiten hin?

  • Cool, 65000 Apps von 100000 Entwicklern.. Gibts seit neustem Developer-Sharing? Oder sind da alle 3.1-Beta-Test, die sich als Developer registrieren, inbegriffen?

  • ich denke es sind Zahlende (Entwickler)? – das heißt nicht das sie Spiele/Apps „veröffentlichen müssen“.

    Viele melden sich an für das Paid SDK, für Adhoc es gibt ja unterschiedliche Arten der Anmeldung – die US-Army wird nie etwas veröffentlichen, trotzdem nehmen die das SDK…

    Die US-Army vermutlich: das Enterprise Program $299 (war glaub ich mal $599)
    Der 0/8/15 Entwickler das Standard Program $99

    • Auch hier werden einem nur die Unterschiede zwischen Enterprise und Standard gezeigt. Die Unterschiede zwischen Standard und Standart hingegen sind wie so oft unerklärlich…

  • Tja,
    welche andere Plattform hat es geschaft, dass für sie innerhalb eines Jahres 65.000 Apps entwickelt werden.
    Über (Un)Sinn vieler Apps mag man sicherlich streiten.
    Das iPhone ist und bleibt revolutionär – sonst hätten ja nicht alle versucht, es zu kopieren.

  • langsam aber sicher müssen wir davon ausgehen, das Apple die Weltherrschaft übernimmt.. Und ich muss mir dann vorhalten lassen, ich hätte nichts dagegen getan, im Gegenteil.. Naja wenigstens weis oder Alu!

  • Großen Dank für den unüblichen nicht spürbaren Serverwechsel! Andere legen ihre Seite dafür mal nen ganzen Tag lahm. Kompliment.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21818 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven