iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 968 Artikel
   

Apple gegen Samsung: Runde 18 in Düsseldorf

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Wir rekapitulieren den Schlagabtausch der beiden Smartphone-Giganten heute ausnahmsweise nicht. Wer möchte kann im Nachrichten-Archiv einfach nach Samsung suchen und sich anschließend durch alle Treffer des nicht enden wollenden Rechtsstreits lesen.
Also auf zur Tagesschlagzeige: Apple hat vor dem Landgericht Düsseldorf eine weitere Klage mit dem Ziel angestrengt, den Verkauf zahlreicher Samsung-Smartphones (darunter das Galaxy S Plus und das S II) unterbinden zu lassen. Das Verfahren soll auf insgesamt 10 Geräte abzielen die wegen Urheberrechtsverletzungen gegen Apples „design rights“ mit einem Verkaufsverbot belegt werden sollen. Bloomberg berichtet über den Fall mit dem Aktenzeichen „14c O 293/11“ zur Stunde:

„The suit targeting 10 smartphones was filed in the Dusseldorf Regional Court and is based on Apple design rights Apple in Europe, court spokesman Peter Schuetz said via phone today. Apple also started a separate suit against five Samsung tablet computer models related to a September ruling banning the Galaxy 10.1., he said.“

Der Klage war eine mündliche Verhandlung vorausgegangen, in der die Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf am 22. Dezember über einen weiteren Antrag Apples auf Erlass einer einstweiligen Verfügung verhandelte, durch die Samsung Deutschland der Vertrieb des Produktes „Galaxy Tablet 10.1 N“ im Bereich der Europäischen Union untersagt werden sollte.
(PDF-Link).

Dienstag, 17. Jan 2012, 15:10 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die haben einfach nur noch eine Ding an der Schüssel!

  • Apple kann es einfach nicht lassen…
    will Apple etwa alle dünnen Smartphones verklagen?
    Ein bisschen Konkurrenz schadet nie…

  • Was für ein Schwachsinn von Apple . Soll der Kunde doch entscheiden aber davor hat Apple glaub ich Angst. Die wissen das sie bei den smartphons gepennt haben und nicht damit gerechnet das die anderen Hersteller sie so schnell einholen oder sogar überholen . Dumm gelaufen würd ich sagen. Sollten anstatt die Konkurrenz zu verklagen lieber ihre kraft und Energie fürs iphone5 aufwenden damit es ein Kracher wird. Da sehe ich eher schwarz und frage mich ob und wann das iPhone 5 rauskommt. Naja die Hoffnung stirbt zuletzt……

    • Na da setzt sich wohl jemand nicht mit tatsachen auseinander, wo hat apple denn bitte mit den smartphones gepennt?Sie bringen halt ein gutes und nicht 5 schwache smartphones im jahr auf den markt. Das 4s ist ein super Telefon, und kann locker mit den mitbewerbern mithalten! Wer ein grösseres display mag, bitte ab zu samsung, htc ect. aber beschwerd euch nicht das apple ihr konzept durch zieht, viele haben freude an der grösse des iphones und benötigen nichts grösseres. Lg 

      • Blödsinn, das nächste iPhone wird auch größer und dann sagt ihr Fanboys „das ist genau die richtige Größe„ ich kann’s nicht mehr hören…

    • Einholen ? Überholen ?
      Im hochpreisigen Markt ist das iPhone klar Marktführer !
      Das Samsung G 2 wurde erst seit der Preissenkung
      Um ca 200 € zum Renner für Samsung jedoch liegen die Verkaufszahlen weit hinter dem iPhone
      Marktführer ist Samsung weil sie Billigschrott verkaufen mit ihren zig Modellen die es Neu ohne Vertrag um die 100 € kosten und Rufe dir mal die Top 10 der unsichersten Smartphone’s !!!
      Deine „Götter“ sind 3 x vertreten und haben auch Platz 1 inne !!!
      Hurra ich will auch so einen Müll Verkaufe meinen Mac mein iPad und mein iPhone und hole mir minderwertige Produkte !!!

      • Ja ja alles was nicht überteuert ist ist minderwertig. Kenn niemanden der Schadsoftware auf seinen Android-device hatte. Und was ist mit den Leuten die ein 3GS oder iPad 1 haben, die haben übelste Performanceprobleme mit ihrem Billig-Schrott….

  • Also langsam nimmt es fast lächerlichr Ausmaße an und ich denke da nehmen sich Samsung und Apple nichts.
    Apple hat doch vor Samsung nichts zu befürchten und durch diese Streitereien senken sie sich unerwünscht auf Samsungs Ebene. Zumindest werden viele, die Apple und ihre Produkte nicht genau kennen denken, daß Apple Samsung als Konkurrent sieht und sich irgendwie vor ihnen fürchtet! So kann man auch seinem eigenen image schaden…

    • Apple macht sich langsam richtig lächerlich. Aber dass apple nichts von samsung zu befürchten hat würde ich nicht sagen. Samsung hat sehr schnell zu apple aufgeschlossen und wenn sie so weitermachen ziehen sie an apple vorbei. Ich denke apple hat das eingesehen und versuchen mit allen mitteln gegen samsung zu agieren. Apple sollte lieber zu alter stärke finden und samsung mit dem iphone 5 zu deklassieren und nicht mit solchen mitteln. Aber ich kriege immer mehr das gefühl dass das ip5 wieder nur ein kleines update wird. Hoffe es nicht, aber es macht immer mehr den anschein.

  • Weiter so Apple!!!! Apple würde/könnte nicht so Klagen wenn nicht alle anderen smartphones genauso aussehen würden wie das iPhone! Konkurrenz ist schon und gut aber die sollen alle ohne Ausnahme nicht mal mit sehr viel Fantasie aussehen wie ein iPhone!

  • Irgendwie wie im Kindergarten. Am Ende entscheidet eh der Kunde!

  • Brennt ein Samsung smartphone ab juckt es kein, passiert das Apple ist es das schlimmste was je eintreffen kann… Fast euch mal an den Kopf! Wenn aPple der Meinung ist das es ihr design ist dann wird Apple sich da schon sicher sein zumal es die letzte Zeit ja gezeigt hat das Apple nicht ganz falsch lag… Das ist Gang und gebe…. Nur ist es weil es Apple ist halt doppelt schlimm… Genau wie Leute die Android im jetzigen stand für toll halten xD

  • Apple, oder jeder andere Inhaber eines Patent- oder anderen Schutzrechtes muss an Bekanntwerden einer möglichen Verletzung aktiv werden.
    Wie dies aussieht kann vielfältig sein. Werden die Inhaber nicht aktiv verlieren sie Kapital>Umsatz und Marktwert außerdem können die bereits zugesagten Schutzrechte versagt werde.

  • Und ja, meine persönliche Meinung: Apple merkt ganz deutlich das hier andere, ich pauschalisiere, die androidgeräte anbieten, einen gewaltigen Teil des Käufermarktes abzweigen

  • Das entscheidende ist hier nicht, dass der Kunde entscheiden soll und auch Apple wird wissen, dass Konkurenz das Geschäft belebt.
    Der Punkt ist hier einfach, dass es eine Tatsache ist, dass Apple von Samsung beklaut wurde, wodurch Samsung ihre ganzen Geräte so schnell auf den Markt bringen konnte. Und das Apple andauernd wieder klagt liegt daran, dass Samsung immer wieder neue Geräte veröffentlicht, die Apples Patente enthalten.

  • Alle die das ganze als lächerlich abstempeln, haben einfach keine Ahnung von Wirtschaft.

    Apple ist vor allem gegenüber ihren Aktionären verpflichtet, wenn Sie verdacht haben dass eine Ihrer Patente verletzt werden, dagegen vorzugehen.

    Da dies der Firma, und damit den Aktionären schaden könnte, wenn Sie nichts unternehmen.

    Soll sich Apple strafbar machen, weil Samsung sich evtl. strafbar macht?

    Und hätte diese Klagen keine rechtliche Grundlage, hätte Apple bisher nie recht bekommen. Was ja nicht der Fall ist…

    • Nun, was erwartet man auch von Jugendlichen heutzutage.

      Wenn Jemand nun versucht, ihnen ihr schönes Plastikspielzeug abzunehmen, ist doch klar wie groß das Gejammer ist.

      Was sollen die sich mit Wirtschaft und Juristerei beschäftigen. Damit macht man weder auf dem Schulhof noch bei seinen Homies vor der heimischen Platte keinen Stich.

      Aber mir ist das alles recht; so lange die Checker auf Android stehen und Apple doof finden, ziehen die uns wenigstens nicht die langweiligen 4s ab. „Ey, alder der da drüben hat ein Nexus nicht son verkacktes 4s. Lass doch den Fanboy, wir zocken den da ab“.

      Cool!

      • Ich weiss ja nicht wo du wohnst aber hier im kanton wallis (schweiz) ist glaube ich jedes zweite smartphone ein iPhone. Und ich werds ja wohl wissen wenn ich in der achten klasse bin. Also wird hier kein „checker“ jemanden fertig machen, da es in der schule dazu noch überdurchschnittlich viele iPhones gibt.
        Mfg Valentin

      • Und was willst du uns damit sagen ?

  • Warum findet der Streit in Deutschland statt und nicht in den Usa?

  • Das hat nichts mit Kindereien zu tun oder wer wem auf die Füße tritt! Hinter den Klagereien steckt viel Geld und Marketing hinter! Und darauf will heutzutage keiner Verzichten, ob man nun eine umsatzstarke oder schwache Marke ist oder nicht.

  • Und auch diese Streitereien sind Marketing und so bleiben sie in aller Munde. Allerdings muss ich meinen Senf noch dazu geben wenn es um Samsung geht.
    Das Galaxy S2 kauft man sich und Missstand schon wissen das es die neue Version von android nicht mehr schafft. Dann doch liebe ein kleineres Display aber dafür auch noch bei einem Update fähig dies auch mit zu machen und das nicht nur eine updategeneration.

    • Du hättest ein 3 Monate altes Kind vor den PC setzten sollen. Dann würde man das getippte zwar auch nicht verstehen, aber man wüsste wenigstens warum :-(

    • He Puhbert,
      Freundlich bleiben und „nachsichtig sein“ hat noch niemandem geschadet, im Gegenteil!

      Schon mal daran gedacht, dass es sich eventuell um einen amerikanischen Austauschstudenten, etc. handeln könnte. Mit etwas Verstand erkennt man doch, dass die Möglichkeit hierfür gegeben ist… Auch wenn der Ausspruch „…meinen Senf…“ im ersten Moment dagegen spricht, kenne ich genügend „Nicht-Deutsche“, die voll auf unsere Floskeln abfahren…
      Auch wenn es in Wirklichkeit ganz anders ist:
      Letztlich sollte es hier ums Fachliche gehen und nicht darum, andere hier bloß zu stelle!

      P.S. Wollte Dich hiermit jetzt nicht bloßstellen, sondern nur wach rütteln :)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18968 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven