iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 977 Artikel
   

Apple erweitert 3D-Karten um Paris und Disneyland

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Ganze 332 Tage hat Apple gebraucht, um die 3D-Karten des iPhones nun auch um die Flyover-Ansicht der französischen Hauptstadt zu ergänzen. Damit ist neben Berlin, Rom und London jetzt ein weiterer Kandidat der 10 größten europäischen Metropolen in einer rundum dreidimensionalen Ansicht auf den Apple-Karten vertreten und ergänzt kleinere Ziele wie Barcelona, Stockholm und Kopenhagen.

Neben Eiffelturm und Louvre zeigt die mit iOS 6 eingeführte 3D-Karte nun auch Versailles, Aulnay-sous-Bois und das Disneyland Paris von oben an.

Zuletzt besserte Apple Ende März in Deutschland nach und weitete die Flyover-Funktion der 3D-Karten hierzulande auf Köln und München aus.

paris

Unter der Haube scheint jedoch alles beim Alten geblieben zu sein. Die Suche nach „Musée du Louvre“ schickt Apples Karten ohne Nachfrage nach Mexiko… Nichts desto trotz, der Flug durch den Pariser City-Kern macht Spaß.

Donnerstag, 09. Mai 2013, 19:32 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und Großraum LA ist seit ner Weile fertig. Aber das interessiert die engstirnigen Geocasher und Hartz-Wanderer hier ja nicht ;)

    • Was um alles in der Welt soll das bitte mit Engstirnigkeit zu tun haben?

      • Kann ich dir sagen: „Bäh ich will kein flyover von so ner Stadt im Amiland…ich will meine Feldwege in FullHD!“

    • Dieser Beitrag wirft einige gewichtige Fragen auf: Wer oder was sind diese „GeoCASHER“ ? Gibt es diese „GeoKASSIERER“ auch in „weitstirnig“? Und gibt’s die auch im Großraum LA ? Oder im Hartz? So viele Fragen …

  • Eiffelturm und Eifelturm Paris hat „Karten“ auch nicht gefunden.

  • Komisch am Euro-Disney Sind die Parkplätze voll, aber keine Menschenseele im Park zu sehen. Die werden sicher bald Pleite gehen.

  • Da war man noch vor ner Woche dort und hat sich über die veraltete Kartenansicht geärgert und schwups wird es online gestellt. Aber Apple hat vermutlich recht alle nach Mexico zu schicken die mal kurz die Mona Lisa im Louvre sehen will. ;-)

  • Bei mir (iPodTouch 5) sehen die Flyover bei weitem nicht so gut aus, wie im obigen Artikel. Bei mir sind die Kanten wellig, unscharf und verwischt – woran könnte das liegen?

  • Ich wollte den Louvre in México besuchen und lande immer in Paris.
    Gleiches Spiel beim Eiffelturm.
    Und alles knackescharf oder so.
    Gibt es da mehrere Versionen ? Ich habe auf dem iPad 3 geschaut.

  • Also mir gefällt Apple Maps immer besser zum Teil ist es auch besser wie Google Earth :)

  • Mailand ist auch ganz hübsch geworden in Apples „Karten“ – allerdings nur die Innenstadt.

  • Wann kann man endlich in der App Zwischenziele eingeben?

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17977 Artikel in den vergangenen 3169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven