iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

App Store-Mix: IMDb, Selbstportraits, Memory & GPS

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Kinofans werden sich über die nun auch im deutschen verfübare IMDb-App und den damit verbundenen Zugriff auf die weltweit größte Datenbank rund um Film und Fernsehen freuen. (Danke Jan)
LocFinderLite ist ein kostenloses Spielzeug für GPS-Freaks und versammelt verschiedene Tools vom Augmented Reality-Kompass bis zur Tracking-Funktion für Wanderer und Biker unter einem Hut.

appmix.jpg

Kurz und knapp wollen wir auch den neuen ADAC Wanderführer Mecklenburgische Seenplatte (9,99 Euro) erwähnen, der erste seiner Art außerhalb von Süddeutschland.
Ihr kennt das: Schnell ein Selbstportrait für die Freundin zu Hause, auf den ersten vier Fotos ist jedoch das Gesicht wenn überhaupt, dann nur zur Hälfte drauf. Mit Self Portrait (0,79 Euro) klappt’s gleich auf Anhieb: Das Programm „drückt“ auf den Auslöser, sobald ein Gesicht erkannt wird. (Danke Tim)
Zuletzt noch ein Spiel: Doppelgänger (0,79 Euro) basiert auf dem bekannten Memory-Prinzip, gefällt uns jedoch aufgrund der nett gestalteten Kärtchen ein ganzes Stück besser als das Original.

Update – Tomba ergänzt in den Kommentaren die Infos zum oben erwähnten Self Portrait und stellt Alternativen vor:
Das erwähnte App hat leider KEINE Sprachansage und bietet daher weniger als die anderen Apps ohne günstiger zu sein.
Bei Autoproträt ist nur die Preispolitik etwas unübersichtlich. Es gibt free, “Standard” und noch für 1,99 Euro Inapp-Kauf für Erkennung mehrerer Gesichter, Dafür finde ich es dann wieder zu teuer.
Als weiteres App kann man noch Camera ClickMe ergänzen. Da gibts neben der Sprachsteuerung noch lustige Funelemente für 79 cent dazu.
Wer bereits eine Cam App mit sogenannter Big Button Auslösung hat (ganzer TFT ist Auslöser) kommt mit ein bisschen Übung auch ohne spezielle App aus. Das Problem ist ja bei der normalen Kamera den kleinen Auslöser zu finden, wenn man selbst auf sich zielt. Zum Beispiel bei ProCamera (die rote ist meine Standard-App), oder Camera Genius. Vom gleichen Entwickler gibts kostenlos Big Camera Button.

Mittwoch, 17. Feb 2010, 14:01 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • IMDB App – na endlich! Wie lange hab ich darauf gewartet. Alle anderen alternativen sind ja so schlecht lahm und unvollständig obwohl sie angeblich auf die IMDB zugreifen.
    Juchu!

  • Bevor sich jetzt Alle auf die Self PortraitApp stürzen, es gibt schoetliche die fürs gleiche Geld selbes und mehr bieten!

    • Ja, ein Vergleich von „Self Potrait“, „Face Recognition Camera“ und „Face Detection Camera“ wäre in der Tat ganz interessant.

      • AUTO PORTRAIT
        kostenlos und funktioniert super mit ansage wohin man das iPhone bewegen muss
        besser geht’s nicht. (Generelle Sinnfrage lass ich jetzt mal außen vor)

    • Mir fällt auch auf, dass der iphone-ticker bezüglich Photo-Apps kein so „glückliches“ Händchen hat.

      Das erwähnte App hat leider KEINE Sprachansage und bietet daher weniger als die anderen Apps ohne günstiger zu sein. Für mich sehen die 3x 5 Sterne Bewertungen wieder mal gefaked aus. Wäre mal interessant weshalb das App hier vorgestellt worden ist. ???!!!

      Bei Autoproträt ist nur die Preispolitik etwas unübersichtlich. Es gibt free, „Standard“ und noch für 1,99 Euro Inapp-Kauf für Erkennung mehrerer Gesichter, Dafür finde ich es dann wieder zu teuer.
      Als weiteres App kann man noch „Camera ClickMe“ ergänzen. Da gibts neben der Sprachsteuerung noch lustige Funelemente für 79 cent dazu.

      Wer bereits eine Cam App mit sogenannter Big Button Auslösung hat (ganzer TFT ist Auslöser) kommt mit ein bisschen Übung auch ohne spezielle App aus. Das Problem ist ja bei der normalen Kamera den kleinen Auslöser zu finden, wenn man selbst auf sich zielt. Zum Beispiel bei ProCamera (die rote ist meine Standard-App), oder Camera Genius. Vom gleichen Entwickler gibts kostenlos „Big Camera Button“.

      • Habe eben mal die Bewertungen zur zuletzt hier angepriesenen „Liquid Scale“ App nachgelesen. Nach 10x 5 Sterne hat die neue verbesserte Version fasst nur noch 1 Stern Bewertungen.

        Einmal richtig pushen. Abssahnen und dann die App langsam absaufen lassen :-(

      • Danke für die Infos, ich habe das oben noch mit eingebaut.

  • habe mir grade doppelgänger geholt und bin sofort süchtig geworden!!! holt euch den knaller solange der entwickler nicht merkt das er das dreifache verlangen könnte! ;)

  • Wer Englisch kann und qualitativ hochwertige Reviews zu Filmen will, dem sei als Alternative zu IMDB die App „Leonard Maltin Movie Guide“ empfohlen. Das funktioniert auch offline und hat mit Beschreibungen zu 20.000 Filmen eine Menge Inhalt. Maltin kennt in den USA wirklich jeder, denn der ist für Filme das, was in Deutschland Reich-Ranicki für Literatur ist.

    • Aber bei IMDB ist imo ja gerade der Vorteil, dass die User den Film bewerten und keine bezahlten Kritiker. So kriegt man einen Überblick, wie den Leuten der Film gefallen hat und kann sich daraus seine eigene Meinung bilden.

      • ich finde auch gerade diese communityfeatures von imdb gut. ein einziger kritiker ist von der academy so käuflich wie ein oscar für die beste nebenrolle, während das ergebnis vieler hundert unabhängiger kritiker sicher im schnitt nicht so leicht verfälscht werden kann.

    • Wer auf qualitativ hochwertige Reviews Wert legt sollte selbstverständlich die 3,99$ für „Leonard Maltin Movie Guide“ aufbringen können…..

      Macht also sehr viel Sinn ein kostenLOSES IMDB mit dem KostenPFLICHTIGEN Movie Guide zu vergleichen..

      • Du meinst also, es ist sinnlos, kostenlose und kostenpflichtige Apps miteinander zu vergleichen? Kann ich nicht nachvollziehen, zumal wir bei Apps von so lächerlich geringen Beträgen reden, dass allein die Funktionalität ausschlaggebend sein sollte. Bei IMDB kommt noch hinzu, dass man die ja bereits mit Safari wunderbar nutzen kann – sogar iPhone-optimiert. “Leonard Maltin Movie Guide” bietet hingegen Inhalte, die sonst nur wesentlich teurer in gedruckter Form erhältlich sind.

  • DAnke für den Doppelgänger Tipp. Echt schöne Grafiken. Ärgere mich jetzt für das Original soviel Geld ausgegeben zu haben wo das hier billiger ist und viel schicker rüberkommt.
    Definitiv meine neue Pausenbeschäftigung!

    • Die Benutzeroberfläche ist auf Deutsch. Die Inhalte werden von imdb.com abgerufen (was m.E. auch Sinn macht, weil größerer Umfang und aktueller). Am Ende jeder aufgerufenen Seite kann man auf imdb.de wechseln. Erst Augen auf, dann beklagen.

      • Alter, wenn ich was in Deutsch möchte dann nicht über Umwege!
        A bissal umständlich, oder?

  • @ Hunta: Alter, Du weißt schon, dass nicht alle Inhalte auf imdb.de auch deutschsprachig vorhanden sind?

  • @Börn
    Ja und, was hat das jetzt mit einem deutschen App zu tun?

  • AutoPortrait in der umsonstversion ist echt super, kann ich nur empfehlen ;) gut für alle EmoKids da draussen ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven