iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 866 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

App Store: Gute Chart-Positionen ändern Platzierung in den Suchergebnissen

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14
Das Bild einer Katze

Eine Beobachtung, die vor allem für die App Store-Entwickler unter euch spannend sein dürfte. iPhone-Applikationen, die ihre Chart-Position verbessern, werden von Apple unmittelbar mit höheren Platzierungen in den Suchergebnissen versehen. So haben wir unseren Freitags-Geheimtipp Music+, eine kostenlose Applikation zum einfachen Erstellen von Live-Wiedergabelisten, nach unserem Artikel-Push im Auge behalten.

Knapp zwei Stunden nach der News, konnte die 4MB große App bereits Platz 1 der Musik-Kategorie für sich beanspruchen. Zeitgleich zur neuen Chart-Platzierung, rutschte Music+ auch in den Suchergebnissen nach oben.

Vor der Veröffentlichung unseres Artikel musste bei der App Store-Such nach „Music+“ noch ganze fünf mal auf den Button „25 weitere Ergebnisse anzeigen“ geklickt und anschließend bis zum 132. Ergebnis gescrollt werden. Wer jetzt nach „Music+“ im App Store sucht findet den kleinen Helfer bereits auf Platz 38. Eine Verbesserung um knapp 100 Plätze.

Sonntag, 15. Jul 2012, 14:45 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das finde ich gut! Aber ich finde den MAS noch zu sehr mit Apple Apps belagert und vorallem belgen sie schon seit monaten die oberen Plätze.

  • Aha, besser als an diesem miesen Wetter zu kleben.

  • „Knapp zwei Stunden nach der News, konnte die 4MB große App bereits Platz 1 der Musik-Kategorie für sich beanspruchen.“

    Das lag sicherlich nicht nur an EUREN News…

  • Bekommt ihr eigentlich geld von den entwicklernoder macht ihr für lau immer diese werbung?

  • Teils gut, teils schlecht.
    Dieser Algorithmus gibt unbekannten Apps nur schwer eine Chance bekannter zu werden. Und die sowieso schon gut platzierten, kleben oben fest.
    Als Bsp. kann die hier vorgestellte App genommen werden. Vor den News gänzlich unbekannt, obwohl gut. Der App Store muss den Entwicklern mehr Möglichkeiten bieten, wie z. B. Videos etc.

  • Ich kriege nicht heraus wie ich die App dazu bringe auf Facebook zu posten was ich gerade höre.

    Kann das jemand erklären?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21866 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven