iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 984 Artikel
   

Anhaltende Antennen-Probleme – Auch nach dem anstehenden Update (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
121 Kommentare 121

Die amerikanischen Kollegen von Gizmodo scheinen nach der Prototypen-Geschichte die offizielle Korrespondenz mit Apple eingestellt zu haben und ihre Anstrengungen zur Informationsbeschaffung vermehrt auf Apples Telefon-Hotlines zu konzentrieren. So berichtet Gizmodo aktuell von dem Ergebnis dreier Anrufe bei Apple Care. Angesprochen auf die (hier ausführlich zusammengefasste) Antennenproblematik des iPhone 4, sammelte man an der Service-Hotline jedes mal das gleiche Feedback ein, das sich grob an Apples offiziellem Standpunkt zur Signalqualität des iPhone 4 orientiert.

  • 1. Das Antennen-Problem sei bekannt (Youtube-Video).
  • 2. Als mögliche Lösungsvorschläge empfiehlt Apple Care nach wie vor den Kauf von Schutzhüllen bzw. eine andere Telefon-Haltung.
  • 3. Das angekündigte Software-Update wird die Signalqualität nicht optimieren, sondern nur die Umsetzung der Anzeige zur Empfangsqualität verbessern.

Mittwoch, 07. Jul 2010, 10:46 Uhr — Nicolas
121 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zum Glück hab ich mir noch kein Iphone 4 geholt! :) Das ist doch eine Frechheit, die sollen wenigstens die Bumper verschenken…zu jedem Gerät ein Bumper dazu…. *fuck*

    • Ich geb‘ dir vollkommen recht aber warum verschenken wenn es noch genug Leute gibt die das Ding kaufen?!

    • Perfekt dadurch wird mir meines schneller geschickt. Ich danke Dir also herzlich dafür

      • Bedank dich auch bei mir – ich hol‘ mir auch keines *bier*

      • auch bei mir bedanken, hab meines wieder storniert!!

      • Roberto Rosetti

        Selber schuld …. Wie kann man sich nur so einnehmen lassen von den ganzen honks die irgend welche Videos hochladen damit ihr Account gepusht wird ?!? … Wer selber kein iPhone 4 in der Hand hatte und es mit der komischen „Joga-Hand-Technik“ gehalten hat , der sollte einfach mal die „Fr*ess*e“ halten …

      • Wo ist denn das eine „komische“ Technik zum Festhalten des Geräts? Wenn ich auf dem Gerät rumdrücke, tu ich das mit der rechten Hand und halte es in der Linken – Zack, bin ich dran. Wenn ich links telefoniere – Zack, bin ich dran.

        Habs selber im T-Shop ausprobiert, war dreimal reproduzierbar.

      • bleib auch beim 3gs.

      • @Florian: So ein Blödsinn. Man muss es schon fast verrenkend in der linken Hand halten, damit der Empfang abnimmt.

      • Das stimmt so nicht. Hab es von meinem Kollegen in die Hand genommen (ohne es testen zu wollen, obs Empfangsschwierigkeiten hat). Also locker flockig in der linken Hand gehalten und dann bemerkte ich, dass die Balken herunter gingen. ich weiß nichtmal, woran das jetzt genau liegt, welcher finger da wo den Kurzschluss ausübt. Also ich warte zwar aufs weiße iPhone, bin mir jetzt aber nicht so sicher :-(

    • Meins habe ich auch zurückgegeben.. Ihr könnt ihn haben Leute. )

      • junior-iphoniker

        So ein chinesenschrott kommt mir nicht ins Haus !!!

      • Also ich bin sehrzufrieden mit meinem und hatte im Alltäglichengebrauch keine Probleme gehabt mit dem Empfang. Vielleicht gibt es so ein Problem aber ich hätts garnicht bemerkt wenn es nicht so diskutiert worden wäre!

      • Komisch dass keiner sein 3gs zurückgibt. Da ist die Antennenproblematik genauso reproduzierbar…

    • ich habe in der Familie 3 iPhone 4G aus London im Einsatz. Ich kann diesem Empfangsgequatsche nicht zustimmen, im Gegenteil. Die neuen Geräte haben zumindest bei uns einen deutlich besseren Empfang als unsere alten 3GS. Wir nutzen Vodafone im Ruhrgebiet. Besonders cool ist die Benutzung des MIFI, so kann ich auch von unterwegs via FaceTime mit den Lieben in Kontakt bleiben.

      • Es gibt kein iPhone 4G.

      • Wo hast Du die bitte gekauft und wie war der Ablauf? Da ich beruflich viel im europäischen Ausland unterwegs bin wollte ich mir demnächst mal eines in London kaufen. Danke

      • Expertenmeinung

        Hello, an iPhone FOUR, please! => London, Apple-Store!
        Do you need a bag? Yes, please!

        Die Ware wird in England aus Tradition direkt nach der Bezahlung übergeben! Bei Zahlung mit Kreditkarte kann der Ausweis verlangt werden.

        Nach dem Einkauf verlassen die Engländer häufig das Geschäft. In diesem Fall ist es aber vorstellbar, dass man das neue iPhone direkt im Laden aktiviert, dazu stehen viele Macs herum.

        Spontaner Jubel ist möglich, im dichten Gedränge aber lieber schnell Tüte wegpacken und um die Ecke zu A&F laufen (10min weg)!

      • Doch so einfach. Ich hatte schon befürchtet, das läuft nach dem Motto: „jeder nur ein Kreuz – Germanen bitte hier entlang“. Dann werde ich Anfang August wohl mal zuschlagen…
        Danke

      • # Zis anwortet am 7. Jul um 17:37:

        Komisch dass keiner sein 3gs zurückgibt. Da ist die Antennenproblematik genauso reproduzierbar…

        Unsinn, ich hatte das IP4 und jetzt das 3GS. Die Empfangsminderung bei bestimmter Handhaltung ist nicht vergleichbar. Empfangsminderung durch Abschattung gibt es bei allen Handys. Beim IP4 kommt jedoch der Konstruktionsfehler der Aussenantennen hinzu, die bei schwächeren Netzen bis zum Verbindungsabbruch führen.

    • hey ich finde apple löst das richtig schön mit den bumpern! ich meine die leute sind doch selber schuld wenn sie das iphone mit linken hand benutzen! die bumper sind ja auch nicht wirklich teuer mit 30 euro und sind weltklasse!

  • Und wer hat hier wirklich Probleme mit dem Empfang? Also nicht nur bewegende Balken, sondern Verbindungsabbrüche?

    • Bei mir nicht, wie ist es bei euch wenn ihr den 3 g Modus abschaltet, versucht es mal da tu sich gar nichts mit der sinalstärke

      • Das Problem tritt auch nur im 3G-Modus auf, ich versteh den ganzen Wirbel gar nicht.

        Klar ist es, das es Mist ist wenn das IP4 im beim 3G-Empfang Probleme bereitet, das ist eine Sache die geklärt und beseitigt werden muss, ggf. auch durch einen Austausch des Gerätes, darauf wird es wohl hinaus laufen, da sich immer mehr die herauskristallisiert, das es ein Hardwarefehler sein könnte.

        Das Problem wird übrigens auch nicht geringer wenn die Antennen isoliert werden, sei es mit Klebeband oder diesen Bumpern, auch das ist bereits zu genüge getestet.

        So zu tun als sei das neue IP4 ein NoGo, nur weil ein kleines Problem besteht, das nur dann zum tragen kommt, wenn mobil größere Datenmengen bewegt werden sollen, also wenn UMTS genutzt werden soll und beim „normalen“ nutzen praktisch gar nicht auffällt, ist völliger Quatsch und resultiert aus der völlig überspitzen Betrachtung, unter der jedes Appleprodukt steht.

        Ich hab im Freibad drei Stunden lang YouTube geschaut mit 3G ohne Probleme, wenn man ein bisschen aufpasst das man nicht an die Trennung der linken Antennen packt.

        Streicht man bei den ganzen Postings, bei denen auf´s deutlichste klar gemacht wird das man unter diesen umständen kein IP4 haben wolle, diejenigen raus die sich auch so keins geholt hätten, aber gern ihren Senf dazu geben möchten und diejenigen, die sich gar keins leisten können und auf diesem Wege ihren Neid loswerden wollen, dann soll der Rest sich eben keins holen und ein HTC oder so etwas nehmen, wenn er meint das diese Geräte besser verarbeitet sind, bitte schön.

        Objektiv betrachtet, ist das neue IP4, ein super geiles Teil, perfekt verarbeitet, absolut hochwertig, mit einem unglaublichen Display und bekanntermaßen toll zu bedienen, im jetzigen Zustand sicher noch eine glatte Note 2

        Wenn Apple das Empfangsproblem jetzt noch in den Griff bekommt, gibt es eine gute 1- dafür, ne glatte 1 kann es nicht geben, dafür müsste am iOS4 noch ein bisschen gearbeitet und die Bluetoothfunktionalität erweitert werden.

      • word :) *bier*

    • ich
      beim telefonieren treten keine probleme auf aber wenn man dabei ist im Internet zu surfen oder emails zu schreiben ist das sehr nervig wenn plötzlich keine verbindung mehr möglich ist

      und bevor die fragen kommen ob ich auf dem Land wohne nein..HH

    • Da wollte ich mal direkt was fragen.
      Entstehen die Probleme eigentlich NUR bei am Antennenende unten links (aus Frontsicht)?
      Oder auch oben am anderen Ende der GSM-Antenne (am Kopfhörerloch)

    • Habe keine „Antennenprobleme“, egal wie ich mein iPhone 4 halte! Bin vollauf zufrieden, nur einen kleinen Mangel: beim Telefonieren gibt es gelegentlich hörbare Störfrequenzen, als würde man sein Handy an ein altes Radio halten.

  • Also ich hab mir viel Mühe gegeben und konnte keine Probleme feststellen.
    Habe es immer wieder in verschiedenen Umgebungen getestet. Keine Abbrüche!

  • Gizmodo ….

    AppleCare hotline Mitarbeiter reden viel, wenn der Tag lang is :/

    • Die Aussage von Gizmondo und die Aussage der Apple Care Hotline deckt sich mit der offiziellen Vorgehensweise von Apple, die bereits hier publiziert wurde. Man sollte sich nicht immer alles schön reden, nur weil ein Apfel hinten drauf ist…

      • Aha. Wie sieht es denn hiermit aus: man soll nicht immer alles schlecht reden nur weil ein Apfel drauf ist. Erstmal an die eigene Nase fassen.

        Nun zum Thema: Problem existiert, ein Softwareupdate kann das sicher auch nicht ganz beheben. Trotzdem bleibt als Fazit: die Antennen Problematik ist für 99,9% der Menschen realitätsfern. Da gibt es auch nichts zu diskutieren. Ich kenne niemanden der ernsthafte Probleme hatte, auch bei intensiver Nutzung. Man muss schon eine sehr atypische handhaltung haben damit das gerät auch im üblichen Einsatz versagt.

  • Bisher gibt es aber noch sehr viele widersprüchliche Aussagen. Laut CT, für mich definitiv seriöser als viele Youtube Videos, sei die Empfangsprobleme nicht so schlimm und die Aussagen von Apple deckt sich auch mit deren Test. Also, erstmal abwarten und Tee trinken…

  • Also ich hatte bis jetzt noch keine Verbindungsabbrüche :-)

  • Jesus Diaz von Gizmodo mutiert immer mehr zu Tomás de Torquemada dem Großmeister der spanischen Inquisition.

    Aber nach dem Ausscheiden Spaniens heute Abend ist er dann eh ruhiggestellt *fuck*

  • die Objektivität von Gizmodo kann sich jeder denken, der noch die Sache mit dem Prototype im Kopf hat. soviel also zur Glaubhaftigkeit von dieser Webseite.

    anandtech hats analysiert, das iphone 4 hat den besten Empfang von allen iphones.
    siehe –> http://www.anandtech.com/show/.....4-review/2

    das sind doch im Wesentlichen überschwappende Internet Berichte, wo jeder von jedem abschreibt. Wer von den sog. Experten kennt denn wirklich Benutzer mit diesem Problem ?
    außerdem tut doch sowieso fast jeder irgendann eine Art Hülle drum wegen Schutz vor Kratzer und Stürzen.

    Grüße !

    • „anandtech hats analysiert, das iphone 4 hat den besten Empfang von allen iphones.“
      Interessant wären Vergleiche mit anderen Telefonen – die alten iPhones hatten schon immer einen relativ schlechten Empfang.

    • Ich kenne genügend iPhone-Nutzer, die keine hässliche Hülle oder Bumper wollen, sondern ein einwandfrei funktionierendes Design-iPhone. Ich könnte jetzt regulär Verlängern, warte aber lieber noch ab, was passiert.

      • Ich kenn genug Leute die sich den Bumper einfach nur holen um damit zu machen für was er gedacht ist, nämlich das iPhone ein wenig besser zu schützen.

    • Ich benutze keine Schutzhuelle um mein iPhone 3Gs und ich haette auch gerne ein nacktes iPhone 4, wenn ich denn eins kaufen wuerde. Das ist doch viel schoener. Es gibt wenig Huellen, die meine aesthetischen Anspruechen genuegen.

    • Ist es nur die Balkenanzeige, oder hast Du auch Verbindungsabbrüche. Das Phänomen kann ich bei mir reproduzieren, aber ich kann auch mit Null Balken fröhlich weitertelephonieren. Also glaube ich der Anzeige nicht mehr. Ebenso wenig wie einem 500 Euro Schein, der aussieht wie ein 50er, nur das handschriftlich eine Null dazugekommen ist…

    • Glück das ihm nicht das Display rausspringt. Bei der Drückerei ist es doch normal 2-3 Balken zu verlieren und das in einer zeitspanne von 3 min.

      Das Video beweist eher das das iphone keine Probleme hat.

  • Tolles Video. Wenn er mit der Haltung auch noch telefoniert, dann das es sogar eine aussagekraft…

  • Ich habe extreme Empfangsprobleme damit. Da ich nicht gerade in der Innenstadt wohne, wirkt sich das ganze bei mir erheblich aus. Ohne Hand: Einwandfreier Empfang und gute Gesprächsqualität. Mit Hand: Innerhalb weniger Sekunden kein Netz mehr.

    Finde das echt traurig. Mit meinen alten iPhones hatte ich nie solche Probleme und ich habe die teilweise wirklich fest umklammert.

    Inzwischen halte ich mein iPhone nur noch mit den Fingerspitzen, damit ich ungestört telefonieren kann.

  • Ich habe 3 schwarze iPhone 4 und auch bei allen Telefonen im Apple Store konnte ich es beobachten. Die Verbindung sackt ab und das Telefonat bricht ab. Ich habe bei meinem iPhone 4 ganz oft Verbindungsabbrüche, wenn ich es falsch festhalte..
    Grausam…

  • hört blos alle auf zu jammern… kauft euch ne hülle und fertig… dann ist dat iphone auch gleich geschützt und sieh nicht nach ner weile aus wie ein handy das nen krieg mitgemacht hat…. ich habe überhaupt keine probleme mit meinem iphone 4… perfekt passende hülle drum von belkin (das war sowieso von anfang an geplant) und ich bin zufrieden und muss hier nicht rumheulen….

    • Ganz ruhig PRESTON, wenn hier jemand von seinen Verbindungsabbrüchen berichtet geht das nicht gegen dich *latte*

    • Wenn eine Huelle fuer den reibungslosen Betrieb noetig ist, dann erwarte ich von Apple, dass sie meinem 1000 Euro teuren Geraet eine Huelle beilegen!

      • welche 1000 Euro ?

      • ich erwarte von einem 1000euro gerät das es gar nicht erst zu so einem problem kommt.

      • tritts du immer neu unter anderen Namen auf, oder sind es wirklich so viele die meinen ihr iPhone würde 1 000 € kosten?

      • Ich schreibe hier von einem unlocked iPhone, das man in Deutschland zur Zeit (meines Wissens nach) nicht unter 1000 Euro bekommt. Diese Rechnung mit subventionierten Geraeten zu machen ist nicht wirklich Aussagekraeftig. Dann koennten sich naemlich die meisten Leute nicht ueber schlechte Handys beschweren, da man ja fuer 1 Euro nichts Vernuenftiges erwarten kann.

    • Nicht jeder will ne Hülle haben. Ich kauf mir ja auch keinen Porsche, bei dem der Motor wegen eines Konstruktionsfehlers nicht funktioniert und der Händler mir nen Anhänger dranhängt mit nem funktionierenden Motor.

  • @Franz und alle, die eine Hülle als selbstverständlich sehen:

    Ich selber habe seit dem 2G nie eine Hülle benutzt weil das iPhone ein Gebrauchsgegenstand ist, und ich auch meine Couch oder TV-Fernbedienung nicht mit Plastikfolie schütze!
    Wenn Leute einen Bumper, Kondom oder Tasche möchten, verstehe ich das und habe auch kein Problem damit.
    Aber nur um die Funktionalität zu erhöhen / erhalten eine Schutzhülle zu haben ist mir dann doch etwas zu blöd. Vor allem, da dann meistens das wundervolle Design des iPhones versteckt wird! Das Design selber würde auch schön bleiben mit kleinen Gebrauchskratzern – das gibt meiner Meinung nach Charakter, auch wenn der eBay Wiederverkaufswert etwas leidet! ;-)

    Disclaimer: Habe aktuell ein iPhone4 (privat) und ein Blackberry (beruflich).

  • Fakt ist, dass Apple ein fehlerhaftes Gerät auf den Markt gebracht hat. Für jene User, die das iPhone mit dem „Todesgriff“ in die Hand nehmen, bedeutet das Gesprächs- bzw. Downloadabbruch oder zumindest eine Verschlechterung der Übertragung. Das ist eine Kinderkrankheit, die eigentlich nur ein 20-Euro-Handy besitzt.

    Ich bin da von Apple schwer enttäuscht, welche sich immer als das beste und innovatives Unternehmen hinstellt. Früher hieß es Servicewüste Deutschland, jetzt ist dies auch schon bei einem US-Unternehmen angekommen.
    Ein ehrliches Unternehmen gibt den Fehler zu, ist nicht arrogant zu seinen Kunden und zeigt sich kulant. Da Apple Mrd-Gewinne erwirtschaftet, wäre es kein Beinbruch die Geräte mit einem funktionierenden Gerät auszutauschen.

    Die Gebärden eines Hr. Steve Jobs erinnern mich immer mehr an die eines Hr. L. Ron Hubbard.

  • ich fühlte mich damit auch nicht angesprochen, aber wenn alle nur rumjammern aber nix dagegen tun ist dat schon ein schmunzeln wert… hülle kaufen oder gerät zurückbringen…. da aber alle nur etwas geschenkt haben wollen und nicht mal ein bischen geld ausgeben mögen verstehe ich das gejammer nicht…..

    • Na ja, ist doch zu verstehen – da wartet man gespannt auf dieses Teil und dann diese vielen Probleme. Da ist es doch logisch wenn man enttäuscht ist und seinem Frust mal Luft machen muss. Wenn das Nachfolgemodell rauskommt sind wieder alle dabei;)
      PS. Eine Hülle scheint ja auch nicht immer so super zu funktionieren.

    • Das einzige, was ein Otto-Normal-Endverbraucher tun kann, ist den Fehler zu reklamieren und das Gerät zurückzugeben. So habe ich es auch getan.

      Wenn Apple dann irgendwann wieder ein einwandfreies Gerät anbietet, kaufe ich es mir. So einfach geht das.

      Eine Hülle um das Gerät ist deswegen keine Lösung, weil Apple ein Gerät anbietet und bewirbt, welches einen Metallrahmen hat und nicht einen Gummirahmen.

    • Das hat doch nichts mit Geld ausgeben zu tun. Zuerst wird montelang über das gelungene Design des iPhone 4 diskutiert und dann soll man das iPhone in einer hässlichen Hülle verstecken oder mit einem Bumper verunstalten? Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten aber mir kommt keine Hülle an mein iPhone.

    • keiner will etwas geschenkt bekommen. man freute sich halt über ein neues spielzeug, und das ist nun wie es aussieht mangelhaft verarbeitet…meckern ist völlig verständlich, genau wie eine reklamation!

    • Es geht nicht darum, dass wir etwas geschenkt bekommen haben wollen. Apple verkauft ein Mobiltelefon, das von Anfang an mit einem Fehler behaftet ist, der in dieser Form nicht vorhanden sein darf! Wir sprechen hierbei nicht vom „Abdecken“ der Antennen, schließlich ist JEDES Handy mit diesem Problem belastet. Wir sprechen davon, dass bei BERÜHRUNG der Antennen die Signalqualität abnimmt. Hierbei handelt es sich ganz klar um einen Konstruktionsfehler seitens Apple.

  • Diese Hüllen sind an Hässlichkeit nicht zu überbieten.
    Habe noch nie ein Handy in so eine Socke etc gepackt. Machen eh nur Frauen oder pubertärende Jugendliche.
    Mein 4er bleibt so wie es ist. Empfang ist gut, habe bis jetzt auch keine Abbrüche gehabt. Der Empfang ist normal gut. Die Sprachqualirät besser als beim 3GS.

  • steve jobs sagt, “ das muss so sein und unsere anhänger ähm.. kunden wollen das so“.

    apple will nicht, dass man sein sytlo iphone in der handschaufel haltung versinken lässt.
    schön dezent mit zwei fingern halten, muss ja wohl auch jeder sehen, mit was man telefoniert.

  • Was ist denn das für ein Programm auf dem iPhone… das möchte ich auch! Die Montiorfunktion ist ja leider deaktiviert seit dem Software-Stand 4.0 (*3001#12345#*). Da konnte man immer schon die richtige objektive GSM-Gesprächsqualität auslesen. Hat jemand eine Ahnung, wie das Programm heißt?

  • Ich leg mal ganz unverbindlich ne Packung Taschentücher hier in die Runde.

  • Bin iphone4 32gb Besitzer, die Balken schwinden zwar aber von Problemen keine Rede…. Im Gegenteil das beste phone das es je gab!

  • Habe den besten Empfang seit dem ich iPhones nutze mit dem 4er, die erste Generation, das 3G und das 3Gs hatten in allen Lebenslagen einen schlechteren Empfang als das iPhone4 ohne Bumper…

    Was ich allerdings bestätigen kann ist das mit dem Bumper der Empfang nochmals besser wird, wohne in einem mit Vodafone schlecht abgedeckten Bereich, deshalb weiss ich wovon ich spreche, der Empfang meines iPhone 4 ist deutlich besser als mit allen Vorgängern…

    Die meissten die sich darüber beschweren sind übrigens die, welche nie das neue iPhone in der Hand hatten;)

    iFun Team, weiter so, ihr seid die Besten!!!

  • kann man hier eigentlich auch eine Umfrage starten?
    Wenn nicht, dann sollten alle mal http://www.mactechnews.de/foru.....?id=289996 draufgehen und eine Wertung abgeben.
    ABER NUR iPhone 4 – B E S I T Z E R!

    Alle Anderen können sich dann mal eine (hoffentlich bald umfassendere) Real-Meinung zur Zufriedenheit mit dem iPhone 4 holen.

    Hintergrund ist, dass so viele einfach nur Müll labern, ohne zu wissen, wovon sie da reden…eben „wie ein Blinder vom Licht erzählt“

    • Sehe ich auch so, das neue iP4 hat so viel zu bieten, das nur einer der auch eins hat wirklich beurteilen kann, ob das Problem mit dem 3G-Empfang so schlimm ist, das dass ganze Gerät verteufelt werden muss dafür.

      Ich bin mir sicher, Apple findet ne Lösung, wenn die nur Harwareseitig zu bewerkstelligen ist, tausch ich meins einfach um und gut ist, bis dahin hab ich aber ein echt klasse Teil das eben nicht ganz perfekt ist.

      Ärgern würde ich mich nur wenn in ein paar Wochen das Problem ausgesessen wird und keine Lösung parat steht, aber das glaube ich nicht, Apple liebt seine Produkte und wird sich in´s Zeug legen.

  • Ich glaub ich halte mein4 falsch! Ich habe keinerlei empfangsprobleme oder liegt es vielleicht auch am empfangsort?

  • Also ich HABE das Problem das AUCH MIT Schutzhülle ich verbindungsabbrüche habe und JA es ist komplett weg !!!!

    Draussen habe ich 3G Empfang, 1m in der Wohung gehts auf Edge zurück bis zum vollständigen Abbruch ! JA, es ist NICHT MEHR möglich damit zu surfen(Außer WiFi)

    So gehts nicht und wenn das nicht bald behoben wird schick ich es zurück !

  • Ich habe das iPhone 4 und muste mir den bumber gekauft um zu telefonieren aber das Handy ist der Hammer MfG Niklas

  • Also ich habe diese Probleme nicht, die Telekom hat das bei mir verhindert…!!! Wie wollt ihr wissen???? Na die haben vor 2 Wochen meine. Vertrag verlängert für den ich auch schon zahle, das Gerät geht aber noch…. Also…. Signal perfekt…, vielleicht…!!!

  • Irgendwie erinnert mich die Antennenproblematik und die Lösung mit dem Software-Update an ein Zitat aus einem Film mit Bette Midler …
    Es geht darum, dass bei Tierversuchen in einem Unternehmen zu viele Nebenwirkungen zu Tage kommen … Bette Midler, die Chefin der Firma schlägt vor, einfach widerstandsfähigere Ratten zu besorgen … „Get tougher rats!“ …

    :P

  • heute Abend gewinnt Spanien und ich möchte nicht wissen wie Ihr dann jammert.

  • Bei der Stimme der Frau aus dem Video wird man richtig aggressiv!
    Wenn ich an ihrer Stelle wäre würde ich eine Brücke runterspringen oder mir nen Betonklotz ans Bein hängen, das hält man ja nicht aus!
    Was für psychsosomatische Störungen muss diese Frau erfahren haben, dass sie auch noch diesen dreckigen Akzent hat!

  • Gott sei dank bin ich auf htc dh2 umgestiegen. Was besseres hätte mir nicht passieren können

  • Es gibt garkein Antennen Problem. Es ist wie bei jedem anderen Handy auch wenn ich es zuhalte hat es empfangsprobleme. Wenn es so am Tisch liegt hat es natürlich guten Empfang weil nichts stören kann. Ich selber habe ein iPhone 4 und diesen Fehler konnte ich persönlich nicht nachvollziehen. Selbst meine Kollegen die auch das iPhone 4 haben wissen nicht was das Gelaber soll.

  • Mein altes iPhone 4 kann gerne einer von euch haben, der darauf besessen ist eines zu besitzen. Der Empfang war grottig, ohne Bumper rissen alle Gespräche ab und selbst mit Bumper sprang der Empfang von 5 auf 0 Balken und wieder zurück was natürlich zu Verbindungsabbrüchen geführt hat. Ich fahre heute in den Apple Store in bringe noch den Bumper zurück und dann ist meine Geschichte vom iPhone 4 beendet.

  • Ich habe ein iPhone 4 aus England und muss sagen, dass ich keine Probleme mit dem Empfang habe. Habe so gut wie immer vollen Empfang (Eplus).
    Ps: habe auch keine Probleme mit dem Annährungssensor

  • Hab seit gestern das iPhone 4 aus Frankreich. 32GB. Netz: Vodafone
    Ich hab wirklich keine Ahnung wie die Leute sagen können, dass IPhone hätte Empfangsprobleme. Ganz im Gegenteil, sehe ich eine enorme Verbesserung. Hab super Empfang überall und eine fast doppelt so hohe Geschwindigkeit bei der Internetverbindung wie mit dem 3GS!!! Habe alles versucht den Empfang zu mindern. An beiden stellen festgedrückt.. Während dem Anruf und auch im Ruhemodus.. Ich schaffe es nicht. Nicht mal ein Balken geht es runter.. Immer voll. Außer im
    Keller :) da habe ich es auf einen Strich geschafft. WLAN habe ich jetzt auch 300 Metern von Daheim entfernt noch.. Entweder habe ich eins bekommen, welches schon durch eine verbesserte Produktion hergestellt wurde, oder die ganzen Geschichten sind erlogen, übertrieben oder die sind alle bei E-Plus :) und das Problem mit dem Näherungssensor habe ich auch nicht. Ich merk zwar, es ist etwas sensibler als beim Vorgänger. Aber keineswegs störend oder gar als Problem zu verzeichen.

  • es liegt an der Microsim da müssen erst mal die Buchstaben kleiner gemacht werden, dieser Umwandlungsprozess bringt einen Empfangseinbruch, also immer nur in kleinen Buchstaben sprechen-surfen-mailen

  • Also ich versteh das ganze nicht. Das iPhone 4 ist das beste Handy das ich je hatte. Ich kann es halten wie ich will und es ändert sich absolut nichts. Bei mir zuhause wo ich mit dem iPhone 3G wenig Empfang hatte (blöde Gegend) hab ich mit dem iPhone 4 immer Empfang und kann gut telefonieren.

  • Ist doch lachhaft hier. Wer gibt den bitteschön zu das bei seinem „Spielzeug“ was nicht stimmt ? Die Wenigsten.

    Wie das Glas kann springen wenn es 3 mal runter fällt ? Meins ist schon hundertmal runter gefallen und immer noch wie Neu.
    Wie es gibt ein Antennenproblem ? Meins hat immer vollen Empfang, egal wie ich es anfasse.
    Wie der Annäherungssensor macht Problem ? Bei meinem iPhone nicht.

    Ist es wirklich so schwer zu akzeptieren das auch Apple Mist fabrizieren kann ?

    • ist es so schwer zu akzeptieren das andere offenbar keine probleme mit dem iphone haben und demnach nicht über apple stänkern müssen/können/wollen???

      • Achja seinen Unmut über einen offensichtlichen Fehler zu äußern ist „stänkern“. Über Apple darf man bloß nichts schlechtes sagen, sonst ist man ja direkt ein Hater.

        Komisch gerade die Apple Jünger reißen ihr Klappen jetzt am weitesten auf. Ist ja alles gar nicht wahr, wir haben ja alle keine Probleme. Ich habe hier selbst zwei solche Spezis auf der Arbeit die meinten ihr iPhone hätte keine Antennenprobleme, bis ich ihnen das Gegenteil bewiesen habe. ;)

        Aber das nächste Update wirds ja fixen.

  • 3GS: hat noch jemand seit iOS das Problem, dass die iPOD App manchmal einfach abstürzt (zu geht?). Außerdem stockt der Sound immer kurz, wenn ich die iPOD App in den Hintergrund schiebe (auch wenn keine anderen Programme im Hintergrund laufen!), oder ich zwischen iPOD und Safari/Mail/Kalender wechsel…

  • witzig: Hab mir heute das 4er angeschaut im Shop – Verkäufer glänzt mit Vorzügen – iPhone fällt runter – Display gesprungen. Da Lob ich mir mein 3GS.

  • Ich habe zwar kein iPhone 4 aber wenn ich mein iPhone 3G so zuhalte wie auf den Videos dann fällt der Empfang auch runter. oO So hält doch niemand ein Telefon.

  • Ich habe iOS 4 seit der ersten Beta auf meinem 3G S und kann seitdem dieses Problem beobachten. Zuerst hat mich nur immer gewundert, warum ich verstärkt verbindungsprobleme hatte, seitdem die Diskussion mit dem iPhone 4 aufgekommen ist, kann ich es auch zuverlässig mit meinem 3G S reproduzieren. Da ich Linkshänder bin kommt es bei mir noch öfter vor.
    Es kann also nicht nur am gerät liegen, irgendetwas muss mit dem OS nicht stimmen. Vielleicht hatte ich sie Probleme ja mit 3.x auch, hab’s nur nicht gesehen, weil das Bar-Handling anders war

  • Habe mein Iphone4 gestern bekommen un habe keine Probleme man muss nicht alles glauben was geschrieben wird. Apple Forever

  • Ich hab mein iPhone 4 nun seit Montag, und ich muss sagen es hat einen deutlich besseren empfang als das 3g, ich wohne in einem Funkloch, kaum daheim ist der empfang bei allen meinen bisherigen handys so gut wie weg. Das iPhone 4 dagegen hat hier top empfang, Telefonieren überhaupt kein Thema. Auch das mit den verschiedenen Haltungen ist bei mir nicht reproduzierbar, ich halte es sogar für möglich das es ein Produktionsproblem ist. Vielleicht 16 bzw 32 gb abhängig? Meins ist ein 32er. Ansonsten bin ich superzufrieden mit dem Gerät, fand die haptik am Anfang gewöhnungsbedürftig, mittlerweile liebe ich es.

  • Ich muss jetzt auch mal was dazu sagen !

    Ich habe bist jetzt ein 2G, 3G, 3GS und jetzt ein iPhone 4. Aber der Empfang des 4 ist sehr schlecht . In einem gut ausgebauten Gebiet ist alles ok aber sobald man nur 3 Balken hat (3GS danebengelegt hat auch 3 Balken) kann ich mit bloßen anfassen den Empfang komplett wegbekommen !!!! Das selbe mit dem 3GS – alles super Empfang da !

    Ich hab das iPhone 4 sogar schon tauschen lassen genau das selbe !

    Ich nutze zur Zeit mein 3GS wieder da ich so geschäftlich nicht arbeiten kann .

  • Schon ziemlich psychotisch, wie sich manche hier die Hucke voll lügen. Jedes iPhone 4 kriegt man mit dem „Griff des Todes“ (also der normalen Haltung in der linken Hand) zum Abbruch. Wer kein Problem hat, hält das iPhone „falsch“ oder hat ne Hülle drum ;)

    Mein iPhone 3GS verliert zwar auch zwei bis drei Balken, wenn der Empfang eh schon schwach ist, aber dass war es dann auch und es kappt nicht die Verbindung.

  • Ich konnte bis jetzt auch noch keine probleme feststellen halte das iPhone auch immer in der linken hand (Linkshänder halt).
    Man sieht zwar das die Empfangsbalken runtergehen aber beim Telefonieren gab es bis jetzt noch keine abbrüche und ich habe schon 5 Stunden mit Telefoniert jedes gespräch ohne probleme.

  • Die Antennenprobleme kann ich bestätigen. Internet surfen mit 3G und Speedtest zur Verifizierung. Gerät anfassen. 5 Balken gehen verloren – Gerät verliert 3G. Langsame Geschwindigkeit, Seite baut sie in der 10fachen Zeit auf wie bei 3G oder sogar noch langsamer. Bei Gesprächen habe ich noch kein Abbruch gemerkt- aber beim Internetsurfen ist das sehr schlecht.

    Übrigens ein Kumpel hat sein 4er ausversehen fällen gelassen. Glasbruch an der Rückseite beim ersten runter fallen aus 1m ohne zusätzliche Beschleunigung – also wurf etc.

  • Also, Ein Handy bei dem man die antenne(n) per Hand kurzschließen KANN ist Schlicht eine Fehlkonstruktion.

    Mein 3Gs ist mit dem Signal unerschütterlich, egal wie ich es halte.

    Und wer ein Nullseriengerät oder -Auto kauft dem kann man nicht helfen.

    Aber die Industrie liebt und braucht all die Early-Adopters – schließlich ist heutzutage keine Zeit mehr Um was vernünftig zu entwickeln und zu testen bei den kurzen Produktzyklem.
    Die Soft- und Hardware reift beim Kunden.

    Dummerweise gibt es keine Entschädigung für die freiwilligen Betatester. Und ein funktionieendes Gerät kriegen sie auch nicht. Denn bevor man das alte in Gang setzt kommt die neue Generation heraus.

  • consumer report (ähnlich stiftung warentest in deutschland) rät von einemKauf des IPhone 4 ab! warum gibts dazu keine news??? und meine links zur konkurenz werden gelöscht….

    das signal wir immer schwächer…in empfangsstarken regionen fällt es aber kaum auf…verbindungsabbrüche kann es aber durchaus in empfangschwächeren gegenden geben…

    übrigens löscht apple alle beiträge zu diesem thema in den offiziellen support foren…
    da fällt mir ein, wurden da nicht 3 antennen spezialisten eingestellt…mal sehen ob es einen recall oder einen fix gibt….FEHLKONSTRUKTION!

  • Also ich kann die empfangsprobleme nicht bestätigen..
    Ich kann mein iPhone 4 halten wie ich will, komplett mit beiden Händen einschließen und ich verlier nichtmal einen Balken.. Also es verändert sich garnichts.. Ka ob ich nur Glück gehabt habe oder meine Hände einfach nicht leiten, ka.. bin mit dem iPhone 4 vollkommen zufrieden.. nur das „Tragegefühl“ ist auf Grund des eckigen Designs etwas gewönungsbedürftig…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18984 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven