iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Angetestet: OtterBox Commuter – Robuste Hülle für das iPhone 4

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Der Case-Spezialist Otter hat nicht umsonst das gleichnamige Tier im Logo: Den durch Otter-Hüllen geschützten Geräten können Wind und Wetter in der Regel recht wenig anhaben. Allerdings bedeutet mehr Schutz meist auch klobiges Beiwerk, so macht beispielsweise die ausgesprochen robuste Defender-Serie beinahe schon einen kleinen einen kleinen Panzer aus dem iPhone.

Mit den Commuter-Cases sucht Otter den gesunden Mittelweg – das iPhone soll bestens geschützt sein, dennoch nicht deplatziert auf dem Besprechungstisch wirken oder in keiner Hosentasche mehr unterzubringen sein.

Das in diversen, teils äußerst gewagten Farbkombinationen erhältliche Commuter Case für das iPhone 4 besteht aus zwei Teilen.
Zunächst schützt die weiche und stoßdämpfende Silikonhülle gleichzeitig auch Tasten und Anschlussports. Dies ist zum Beispiel dann praktisch, wenn man sich häufig im Freien aufhält und auch mal im Regen telefoniert.
Wie eine Klammer clipt man darüber dann noch eine zweite Hülle aus robustem Polycarbonat.

Trotz dieses doppelten Schutzes bleibt das iPhone verhältnismäßig schlank und handlich. Allerdings wird der Zugang zu den Anschlüssen für Ohrhörer und Ladekabel bzw. Dock deutlich erschwert, das regelmäßige An- und Abstöpseln ist also durchaus mit etwas Fummelei verbunden.

Im Lieferumfang der Commuter-Cases ist zudem eine passende Bildschirmschutzfolie inklusive „Montagewerkzeug“ enthalten, somit ist das iPhone dank Otter beinahe rundum geschützt. Nur der Apfel auf der Geräterückseite bleibt ausgespart und den Tücken des Alltags schutzlos ausgeliefert.

Unser Fazit: Das Commuter-Case von Otter bietet hervorragenden Schutz, ohne das iPhone zu verunstalten und ist somit absolut empfehlenswert für all jene, bei denen es etwas robuster sein darf oder muss.
Allerdings: Wer regelmäßig Ohrhörer benutzt, wird sich vermutlich schnell daran stören, stets den Gummistöpsel wieder in die Buchse fummeln zu müssen. Dazu eignet sich das Case eher nicht zur Nutzung mit Docking-Stationen – ihr werdet auf das klassische Dockanschlusskabel zurückgreifen, oder das iPhone jeden Abend „ausziehen“ müssen.

Der offizielle Verkaufspreis von Otter liegt bei 35 Dollar und ist dem Lieferumfang wie auch der Qualität der Hülle angemessen, von daher gehen auch die 27 Euro, für die sich die Hülle hier über Amazon beziehen lässt absolut okay.

Weitere Fotos findet ihr hier in unserer Flickr-Galerie. Zudem vermittelt dieses unten auch eingebettete Anleitungsvideo einen ganz guten Eindruck von Case und Lieferumfang.

Montag, 03. Jan 2011, 16:37 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich weiss nicht aber ich glaube das ist eher ein otter im zeichen. Oder? Könnt mich gerne korrigieren… :)

  • Hab ich ist cool einfach kaufen, lag schon im Wasser, und nen 5m Sturz hat’s auch überlegt. 100% Outdoor tauglich

    • Wie, es lag schon im Wasser? Sicher, dass das Case gemeint ist? Ich glaube, eine einfache Schutzfolie für den Display reicht nicht um vor Wasser zu schützen, oder?

      Ansonsten wäre das Case bei dem Style wirklich gelungen.

      • Hatte mein 3GS mit der defekter damals in die Dusche gelegt– war nachher trocken habe da sogar Zeit gehabt Fotos zu machen;)

      • Hatte mein 3GS mit der defekter damals in die Dusche gelegt– war nachher trocken habe da sogar Zeit gehabt Fotos zu machen;)

      • Nun erstens geht es hier aber um die Commuter die eben das iPhone nicht so extrem schützt wie die Defender und zum anderen: Was fotographierdt du in der Dusche? Willst wissen wie groß dein kleiner Mann ist oder was? :D

      • Meine Freundin hat ihr 3G mit Otterbox (komplett mit Folie auf dem Display) in nen Putzeimer fallen lassen: Funzt immernoch.

  • Also ich kann nur die Defender Serie für all die empfehlen bei denen der Aufenthaltsort nicht immer das geschützte Büro oder so ist und es auch mal schmutzig werden kann. Mit dieser Hülle macht man aus dem iPhone 4 ein fast vollwertiges Outdoorhandy ohne auch auf nur die geringste Funktion verzichten zu müssen!! Die Commuter Serie mag bestimmt sehr gut sein aber kommt vom Schutz mit Sicherheit nicht an die Defender ran! Ich kann Otter von seiner Preis/Leistung absolut empfehlen!!! Gruß, Paddy

  • Ich würde sagen , hässlich. Wo ist das denn schön , da gibt es schönere. Hab eine von SKECH.

  • Also ich habe den defender beim 3GS gehabt und mir nun für das 4er auch wider zugelegt. Ist zwar nicht sehr schön, aber auf der Baustelle und beim Biken ein sehr guter Schutz!!! Nur zu empfehlen

  • was wäre für den strand empfehlenswert?

    • Die defender. Einfach Klasse hatte die im Sommer am Strand nach 2 Wochen daheim Fon wieder ausgepackt und gut war’s.

      • wie verhält sich denn die display-folie, die ja fest in das case integriert ist, was mir viel besser als beim commuter-case gefällt? ist die touchfähigkeit beeinträchtigt? und ich hab ne invisible shield-folie auf dem iphone. passt das trotzdem?

      • Ja die Folie. Also ist super zum bedienen. Touchscreen geht gut, nur wirft die Folie blasen als Feuchtigkeit drunter wäre. Stört soweit nicht. Schaut nur doof aus. Schau mal bei Amazon in den Rezessionen da ist das Problem auch beschrieben.

      • @Jasmin:

        Such mal bei Youtube die Anleitung mit dem Babypuder und der Defender Series Otterbox. Klappt tadellos.

  • Das wäre mal was, wenn das hier verlost würde. ;)
    Könnte das sehr gut für meine Offroadtouren mit dem Motorrad gebrauchen – insbesondere in Ländern, wo man sonst mit defektem iPhone aufgeschmissen wäre wie Tunesien, Marokko etc.

    • Gibt es auch für Motorrad / MTB mit Halter die sind auch von Otter (für das 3GS hab ich noch eine für 20€ zu verkaufen) , Googel mal nach „stratmann Tuning Münster“

  • Commuter sehr empfehlenswert! Benutze sie schon lange und kann sie nur weiterempfehlen und die defender Version hält ebenfalls was sie verspricht!!!

  • Hab ich schon längst bestellt, sollte demnächst bei mir eintreffen! Kann nur sagen sehr guter Schutz ( hab für andere Handys auch Otter’s) und kann sie nur empfehlen.
    Nun Ausehen ist wohl nicht jedermanns Sache, aber immer noch besser als das teure IPhone zu runieren!
    Kabelfummeln war gestern, benutze nur noch BT Stereo Headset funktioniert bei mir besser als Kabel und man findet sich nicht so angehängt:-))

  • Hab das Case fürs IPhone4 / hatte es auch fürs 3GS und finde es unübertroffen. Das ist echter Schutz! und jeden Cent wert. Vom sliken Iphone Style bleibt allerdings kaum was übrig – wer darauf steht sollte lieber eine Versicherung abschliessen :)

  • Was ich mich immer wieder Frage
    Warum muss das Apple Logo frei sein?

    Muss jeder auf Anhieb erkennen das es nen iPhone ist? braucht man das als Schwanzverlängerung?

    Ich find das so nur abgrundtief hässlich…

    Ohne Loch wäre es ne Überlegung wert, aber so…

  • Hatte eine Defender beim 3G und die schützte so gut, dass das 3G noch 1 Woche vor Garantieablauf kpl. ersetzt wurde. Wer mal mit so einer Hülle ums Gerät skifahren ging, versteht danach, dass Geräte auch ohne Wasserkontakt Feuchtigkeitsschäden haben können… weil man mal all die Feuchtigkeit sieht!
    Bei der Defender für das 4G haben sie den „Ölfilm“-Effekt zwischen Folie und Front der 3G-Hülle zwar vollkommen eliminiert, dafür ist die Gummihülle tendenziell ein bisschen zu gross und leiert ein wenig aus. Aber der Schutz ist genial. Die Commuter wäre mir zu wenig Protektion.

  • Ich benutze das Commuter Case fürs iPhone 4 und bin total zufrieden. Es ist zwar etwas fummelig, es beim an- und ausziehen. Aber es bietet durch die Kunststoffhülle ein sehr sicheres Gefühl und ist auch sehr griffig. Wer im Alltag etwas mehr Sicherheit braucht, dem kann ich das Commuter Case nur empfehlen.

  • Hat jemand Erfahrung mit OtterBox Commuter für das 3g(s)? Passt das iPhone mit der Commuter-Hülle noch in das TomTom-Carkit?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven