iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Akku-Case für iPhone 4: Mophies Juice Pack Air 63% günstiger

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Als wir Mitte April auf den Preisverfall des Mophie Juice Packs aufmerksam machten, war das schützende Hartschalen-Case mit integriertem 1500 mAh-Akku gerade von 89€ auf 43€ im Preis gefallen.

Jetzt bietet Amazon die “Juice Pack Air” Akku-Hülle versandkostenfrei für 29,90 an und wir kommen an einem erneuten Hinweis auf Zusatzakku nicht vorbei.

Das iPhone 4 Accessoire liefert bis zu 270 Stunden zusätzlicher Standby-Zeit und verlängert die Audio-Wiedergabe um 36 Stunden. Vier im Case untergebrachte LEDs informieren über den Ladestand des “Juice Packs” – über den USB-Anschluss lässt sich sowohl der Akku laden als auch das iPhone mit iTunes synchronisieren. Für lange Outdoor-Einsätze empfehlen wir gewöhnlich den Gum Pro, das Juice Pack passt – z.B.: auf zwei langen Messetagen – aber wesentlich besser in die Tasche.

Solltet ihr euch das JuicePack mittlerweile zugelegt haben, sind wir an eurer Meinung zum Zusatz-Akku interessiert. Wir freuen uns über einen Kommentar.

Mittwoch, 13. Jul 2011, 14:03 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Hi Leute.
      Hab ihn mir vor kurzem erst gekauft für 38,-€.
      Für die 29,95€ absolut zu empfehlen. Für meine Bedürfnisse halt! ;-) Nehm den Akku-Pack nur mit, wenn ich weiß es könnte knapp werden, wie z.B. im Freibad, Flugzeug etc. Dafür ist die Größe perfekt. Da brauch ich keinen (vielleicht) besseren Pack mit mehr Leistung etc. für das 2 od. 3 fache vom Preis.

  • Sauber, für das 3GS gibt es die Hülle für 25€.

  • Nicht bestellt.
    So eine Telefonzelle braucht kein Mensch.

  • Sorry, schon den A-Solar gekauft und zufrieden in Betrieb! Zusammen mit der Jambox von Jawbone ein Muss… BT braucht halt mehr Akku.

  • Bestellt :) iFun-Team, Ihr seid genial. Dank Euch habe ich schon so manchen Euro gespart, sei es Accessoire oder App… Luv ya!

  • Ich hab es schon länger und kann nur vom Kauf abraten! Nach ungefähr 4 Monaten funktioniert es nichtmehr! Nach kurzer Zeit ist das plastik abgenutzt und es sieht einfach nichtmehr gut aus!!

  • Hatte das bei nem 3GS-Kauf dabei und direkt wieder vertickt.
    Das Ding macht das iPhone fett und sehr schwer. Bedienung auch nur noch eingeschränkt möglich und ne riesen Beule in der Hosentasche.
    Ne danke! Vor allem ist das bei dem iPhone 4 auch gar nicht mehr nötig, da der Akku bei mir immer mind. einen Tag hält (würde meist auch 2 Tage halten) und abends geladen wird. Also warum Geld für unnützes Zeug ausgeben, dass das iPhone verschlechtert?

    Nöö danke!

  • Hi Leute,

    hatte das Mophie in der 2000mA Ausführung und war enttäuscht. Die Akkuleistung von dem hier vorgestelltem Artikel beträgt sogar nur 1500mA. Deshalb kann ich nur vom Kauf abraten!

    Nutze das ZNEX Power Pack mit 8800mA. Klar, ist etwas teurer, dafür ist die Leistung überzeugend!

    http://www.amazon.de/ZNEX-Port.....004A8288U/

  • Hatte das beim Kauf vom 3GS dabei und direkt verkauft.
    Macht das iPhone fett und sehr schwer. Wer will schon mit nem Gerät wie aus der Steinzeit rumlaufen?
    Als Ersatzakku im Rucksack verstaut vllt. zu verwenden, aber so am iPhone einfach unschön und behindert die Bedienung der ganzen Knöpfe.
    Zudem ist das beim iPhone 4 gar nicht mehr nötig; der Akku ist viel besser geworden und hält bei mir immer einen Tag und hat meist noch über 50%. Wozu also Geld für die Verunstaltung des iPhone ausgeben?
    Nöö nöööö!

  • Das Gum Pro hab ich schon zu Hause rumliegen (da sollte es eigentlich nicht sein, sondern in meinem Rucksack!) und ich kann es nur empfehlen.

    Was mich interessiert, WIE OFT genau kann man sein iPhone mit dem Case aufladen?

    Mit dem Gum Pro kriege ich 2,5 volle Ladungen hin.

    „[…] liefert bis zu 270 Stunden zusätzlicher Standby-Zeit und verlängert die Audio-Wiedergabe um 36 Stunden. “

    Damit kann ich nicht so recht was anfangen… :D

    Wenn es mindestens 2 ganze Ladungen schafft hol ich es mir, der Preis ist natürlich echt absolut klasse!

    Was mich zum Kauf bewegen würde, wäre halt das man kein nerviges Kabel hat sowie diesen sperrigen Klobs wenn man sein Gum Pro benutzt, und zusätzlich hat man halt noch einen kleinen Schutz durch das Case.

    Warte gespannt auf eure Berichte! (Wie lang gilt das Amazon Angebot?)

  • Habe mir schon das 2. Mal das Juice Pack bestellt (und wieder zurückgeschickt), weil ich jedesmal das gleiche Problem damit habe: der vollgeladene Akkupack lädt mein iPhone zunächst problemlos. Man kann den Ladestrom mit einem Schalter unterbrechen. Tue ich das und schalte ich ihn zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu, passiert aber öfter gar nichts mehr und die LED-Ladestandsanzeige zeigt auch nichts mehr an. Wenn ich den Juicepack dann nur ganz kurz (1 Sekunde) an das Stromnetz anschließe, „erinnert“ es sich wieder an seine eigentlich Aufgabe und lädt mein iPhone weiter auf (LED zeigen auch wieder „voll“ an).

    Davon abgesehen, wäre ich mit dem Teil eigentlich ganz zufrieden – Größe & Haptik gefallen mir, die akkustische Ausgabe nach vorne ist super angenehm. Ein leerer Akku wird zu ca. 70% wieder aufgeladen (wenn´s denn mal geht).
    Die iPhone-Hardwareknöpfe sind allerdings etwas schwieriger zu bedienen. Und eine optische Aufwertung darf insgesamt natürlich nicht erwartet werden.

  • Also ich habe auch diesen ersatzakku und bin sehr zufrieden damit!

    Echt super überbrückung für 1-2 Tage unterwegs!

  • Tip an diejenigen die ein weißes Gerät haben: Es passt nicht so optimal rein, wie das schwarze. Es biegt sich leicht nach außen auf der rechten Seite. Ist wohl wegen den paar Micromillimeter zu dick für das Akkucase. Sowohl das 1500 als auch das 2000er.

  • im Video sieht es ziehmlich brutal aus, wie das iPhone in das Case gedrückt wird (1:04). Ob es da keine Schleifspuren am iPhone gibt?

  • gibt es eigentlich eine Fahrradhalterung wo ein iphone4 mit so einem AkkuPack rein passt ?
    Hatte mir das von Arktis bestellt aber ich finde keinen Halter dazu …

  • Hab es seit dem letzten iPhone-Ticker-Tipp im Einsatz und bin ganz zufrieden. Natürlich hält es das iPhone deutlich länger in Betrieb, aber eine volle Ladung schafft es längst nicht: Mein iPhone hat es von ca. 15 Prozent Ladung auf 95 gebracht, dann war das Juice Pack Air leer.

  • Hatte das teil auch, aber wieder zurück geschickt. USB-Ladebuchse war defekt. Laut Rezensionen war ich nicht der erste.

  • Vor ca. 3 Wochen habe ich mir den 1500er Akku gekauft, mit der Absicht, ihn auf längeren Zugfahrten, Radtouren etc. zu benutzen oder wo auch immer das Hantieren mit Ladegerät und Kabel zu unkomfortabel ist. Er ist für mich ein Ersatzakku, der mein iPhone nicht ständig beherbergt, sondern nur wenn nötig.

    Ausführung:
    Die gummierte und gewölbte Rückseite lässt sich angenehm anfassen, der silberne Kunststoffrand wirkt ein bisschen billig. Das iPhone wird mit dem Zusatzakku deutlich voluminöser. Eng anliegende Hosen kann man vergessen. Bei mir liegen Akku und iPhone in der Aktentasche, die ich werktags sowieso immer bei mir habe.

    Gebrauch:
    Den oberen Teil muss man vom unteren abziehen, um das iPhone reinzuschieben, danach wieder aufstecken. Ich habe die Befürchtung, dass sich der simple Einrast-Mechanismus bei häufigem Rein-und-Raus irgendwann so weit abnutzt, dass es nicht mehr fest schließt. Derzeit schließt es aber wirklich gut.
    Das Ladekabel ist ein Ärgernis: a) Es kommt mit einem proprietären Anschluss, sehr schmal und fummelig. Man kann damit nicht das iPhone-Kabel ersetzen, das geht nur wenn man den Akku ständig drauflässt. b) Es ist sehr kurz und in sich gewunden, wird seine vielen Knicke und Drehungen wohl nie loswerden.

    Kapazität:
    Nix zu meckern: Mein fast leeres iPhone (unter 10%) wird auf 97% aufgeladen, bevor die letzte LED am Zusatzakku erlischt. Mit anderen Worten: Das volle iPhone und der volle Zusatzakku erlauben die Verdopplung der Betriebszeit (WLAN-Surfen, spielen, Filme schauen).

    Fazit:
    Ich hab’s für knapp über 30 Euro gekauft und finde es sein Geld wert. Zum ursprünglichen Preis hätte ich es aber nicht gekauft.

  • Habe mir schon das 2. Mal das Juice Pack bestellt (und wieder zurückgeschickt), weil ich jedesmal das gleiche Problem damit habe: der vollgeladene Akkupack lädt mein iPhone zunächst problemlos. Man kann den Ladestrom mit einem Schalter unterbrechen. Tue ich das und schalte ich ihn zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu, passiert aber öfter gar nichts mehr und die LED-Ladestandsanzeige zeigt auch nichts mehr an. Wenn ich den Juicepack dann nur ganz kurz (1 Sekunde) an das Stromnetz anschließe, „erinnert“ es sich wieder an seine eigentliche Aufgabe und lädt mein iPhone weiter auf (LED zeigen auch wieder „voll“ an).

    Davon abgesehen, wäre ich mit dem Teil eigentlich ganz zufrieden – Größe & Haptik gefallen mir, die akkustische Ausgabe nach vorne ist super angenehm. Ein leerer Akku wird zu ca. 70% wieder aufgeladen (wenn´s denn mal geht).

    Die iPhone-Hardwareknöpfe sind allerdings etwas schwieriger zu bedienen. Und eine optische Aufwertung darf insgesamt natürlich nicht erwartet werden.

  • Aus die Maus. Jetzt kostet das Teil 31,95€

  • Kostet jetzt schon wieder 31,95 € Aus die Maus.

  • Moin, habe seit einiger Zeit die 3GS Variante und bin zufrieden. Ladung und Synchonisierung über die Mini USB Buchse funktioniert einwandfrei, komplett leeres Iphone wird wieder auf 85% geladen. Ich habe allerdings den Schiebeschalter normalerweise auf rot und nutze es wirklich nur zum Laden und sonst als Case.

  • Bin mit dem Hama mili sehr zufrieden. Kann ca. 2,5 x laden.
    Zum iPhone-Befüllen kann das obere Teil abgeklappt werden, das iPhone lässt sich problem -und kratzerlos in die Plastikschiene einschieben.
    Das Laden erfolgt per Micro-USB-Kabel, das per USB-Stecker ins iPhone-Ladegerät gestöpselt wird.
    60€ im Mediamarkt sind akzeptabel, das größrre Volumen des Geräts ist anhand der Akkuleistung verschmerzbar.

  • Gibt es eigentlich ein externes akkkupack, in das ich ganznormale Batterien/Akkus packen kann?

  • Kann es sein, dass das Pack endlos zum Laden braucht? Jetzt nach fast neun Stunden blinkt beim Laden erst die dritte LED. Das iPhone war vorher bei 79%??

    • Eher ungewöhnlich. Meins braucht ca 7 Stunden für das leere Case + leerer iPhone Akku.

      • Ich hatte den Schalter auf Grün beim laden? Jetzt habe ich mal auf rot gemacht…denn eben hat er nicht mehr geladen. Davon wurde auch schon in den Amazon Kritiken berichtet…mal schauen, wie lange er jetzt braucht.

        Ach so, ich habe natürlich das iPhone Ladegerät genutzt…sollte vielleicht mal das iPad Ladegerät nehmen ;)

      • Also meines geht jetzt auch wieder zurück. Lädt jetzt wieder (Schalter rot) seit fast drei Stunden und ist von zwei LED’s gerade mal auf eine gesprungen.

        Dazu kommt der Aussetzer heute morgen….

        Was haltet ihr denn von dieser Hülle? Sieht auch noch kleiner aus und hat mehr Leistung:
        http://www.amazon.de/gp/produc.....B004V2XQ0O

  • Naja, ich würde abraten vom kauf und lieber das teurere pro mit 2000 mah empfehlen. Ca 1 komplettaufladung und besitzt zusatzknöpfe außer für den stummschalter. Vorteile sind: möglicher schutz beim runterfallen, akku erhöht betriebsdauer. Nachteile: sehr groß und schwer, mehr verschiedene kabel, paßt nicht mehr in die meisten halterungen für den pkw, probleme mit schutzfolie da sie das iphone geringfügig vergrößern und nicht in das case passen, zerkratzen des iphone durch öfteren wechsel. Alles in allem rate ich vom kauf ab.

  • Hab das Teil vor 8Wochen gekauft. Nie wieder groß unhandlich und die Leistung überzeugt in keinster Weise. Weg mit dem Ding.

  • Hi!
    Also ich habe mir „damals“ auch den akkupack für 38€ gekauft. Im Grunde bin ich zufrieden. Bei knapp 10% lässte sich das iphone bei nicht bentzen auf nochmals 100% aufladen.
    Die beschichtung fühlt sich net an, hat aber die selben nachteile wie die komische beschichtung der armaturen bei manchen autos, sie löst sich ruckzuck ab und sieht dementsprechend ein wenig unschön aus. Nutze das case gerne beim arbeiten als zusätzliche hülle, und habe immer die gewissheit das mein iphone biszum ende von tag durchhällt. (mit voip, ohne zusatzakku unmöglich ;)
    Bereuhe den kauf demnach nicht ;)

  • Hatte es damals zum Einstiegspreis gekauft und nach 2 Tagen wieder zurückgeschickt. Völlig überteuerter Schrott mit schlechter Verarbeitung am oberen Rand und unzuverlässiger Handhabung. Für 30 Eur ist es vielleicht annehmbar, da empfehle ich aber das Callstel von Pearl, das wenigstens zuverlässig arbeitet, bei gleichem Preis und gleicher Leistung.

    Als Halterung für das Fahrrad habe ich eine alte Nokia Backenhalterung mit 4-Raster-System auf eine kompatible Fahrradbefestigung (Richter, Hama) geschraubt. Da passt das Ei mit jedem Zusatzakku rein :) Hält auch mittleres Gelände aus, ohne Gummiband darüber :)

  • Habe es schon gekauft als ihr es letztes mal erwähnt habt. Bin richtig zufrieden damit!

  • Hab mir für mein 3G und iPhone 4 die cases bestellt . Heute sind sie bei mir eingetroffen . Verarbeitung bei beiden Top , Handys liegen prima drin ( nichts wackelt) . Aufladen funtzt auch bei beiden . Für den Preis 25€/33€ wirklich super , bin sehr zufrieden . Klare Kauf Empfehlung

  • Ich habe mir auch vor längere Zeit ein Mophi über Amazon bestellt und musste dies leider zurückzusenden, da auch bei mir die USB Buchse defekt war. Ist die Verarbeitung eigentlich immer gleich bei den Preisunterschieden die es hier gibt? Mit der Akkuleistung war ich eigentlich zufrieden. Jetzt überlege ich, ob ich etwas mehr investieren soll um es mir direkt bei Appel zu kaufen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven