iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Air Guitar & Akku Shirt: Merkwürdige iPhone-Accessoires im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Zur Zeit vergeht kaum eine Woche in der auf dem Finanzierungsportal „Kickstarter“ nicht mindestens ein sehenswertes iPhone-Accesoir vorstellt wird. Angefangen bei iShuttr und den iPhone-Hüllen mit integriertem Flaschenöffner, über den Kamera-Auslöser bis hin zu den Panarama-Werkzeugen DOT und GoPano.

Der aktuelle „Kickstarter“-Blickfänger nennt sich Air Guitar Move und lässt sich am besten als iPhone-kompatibles Plektrum beschreiben. Das kabelgebundene Stück Plastik verfügt über Bewegungssensoren und soll euer Luftgitarrenspiel in Eingabebefehle umsetzen mit denen sich zukünftige iPhone-Spiele zocken lassen.

Etwas praktischer als der Move dürfte das Akku-Shirt „Sound Charge“ des Mobilfunkproviders Orange sein. Das T-Shirt übersetzt die Schwingungen lauter Musik (z.B. auf Konzerten) in Ladestrom für das iPhone (Youtube-Video). Die im Brustbereich angebrachte Piezo-Folie soll bei Pegeln von etwa 80dB bis zu 6 Wattstunden Energie im Laufe eines Wochenendes erzeugen.

„enough to charge two standard mobile phones or one Smartphone. „

Beide Artikel befinden sich momentan noch in der Entwicklung. Zur letzten Ausgabe der merkwürdigen iPhone-Accessoires, bitte hier entlang.

Dienstag, 21. Jun 2011, 14:14 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das T-shirt ist ja der Hammer :D Für ein Wochenende auf einem Festival ohne festen Stromanschluss bestimmt ganz nützlich!

  • nur so ne frage am rande : wenn doch über lärm strom erzeugt werden kann, warum gibt es dann sowas nicht an flughäfen, straßen, …? Lohnt sich das einfach nicht oder wie?

  • Ich nehme an, das soll im zweiten Satz ‚Panorama‘ heißen.

  • Ich hab ja schon lange nicht mehr so gelacht, der Orange Spot is einfach nur Klasse. Anscheinend gedreht in irgendeinem Labor welches sich auf Chemie versteht, aber nicht auf Elektronik. Der Kittel hat auch noch schöne Falten, als wenn er direkt aus der Verpackung kommt.
    Trotzdem nette Idee

  • Ja ist denn schon wieder der erste April?
    Dieses ‚Krawallshirt‘ klingt jedenfalls verdächtig nach schlechtem Aprilscherz.
    Kurz gesagt: Vergesst es!
    Rein technisch mag das funktionieren, aber bringen wird’s nichts.
    Die Energie, die in Schallwellen steckt ist minimal.
    Schall kommt uns nur darum so laut vor, weil er von unserem Gehör sehr aufwendig verstärkt wird, weil er sehr nützlich zur Gefahrenerkennung und Orientierung in der Welt ist.
    Im Vergleich zu so einem Schallladeshirt ist jedes Solarladegerät der reinste Fusionsreaktor und dabei sind ja auch die Solarladegeräte für Handys bekanntlich ziemlich mies.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven