iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 975 Artikel
   

Nike-Konkurrenz: Adidas kündigt eigene Trainings-App an

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Es sieht ganz danach aus, als bekäme die Trainingssuite Nike+ namhafte Konkurrenz aus Deutschland. Adidas hat für August eine iPhone-App als unabhängige Ergänzung zu den bereits erhältlichen miCoach Ausrüstungspaketen für Läufer angekündigt. Das Programm greift auf die GPS-Daten des iPhones zu und zeichnet die gelaufene Distanz, Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch sowie die verstrichene Zeit auf. Diese Daten lassen sich dann gemeinsam mit den von der App erstellten Trainingsplänen mit dem Internet synchronisieren.
Die App kann den vorliegenden Informationen nach zu urteilen jedoch nicht direkt auf die Daten der miCoach Herfrequenzmesser zugreifen – aber wer weiß, was Adidas noch in Planung hat.
(Danke Hans)

Montag, 26. Jul 2010, 12:20 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na das ist doch mal geil !!
    Das miCoach System ist nämlich der Hammer einfach viel besser als das von Nike !
    Ich nutze es seit 4 Monaten und konnte dermassen Erfolge verbuchen !!
    GPS und genaue Streckenaufzeichnung fehlt eben noch.

    Geil !!

    • Naja…
      Nike & Apple bekleckern sich mit der derzeitigen Version ja nicht gerade mit Ruhm, aber für die Basics reicht es.
      Vielleicht strengt sich Nike hier auch mal wieder an wenn ernstzunehmende Konkurrenz in Sicht ist.

  • wird das oder die App nur für Läufer gut sein oder auch für Radfahrer ?

    • Expertenmeinung

      OMG, rate mal – nachdem kein Chip dabei ist…

      Was aber schade ist – will ich eine Strecke aufzeichnen, kacken ALLE Apps ab, sobald ich unter ein paar Bäumen durchjogge, leichter bricht dann die GPS-Aufzeichnung ab – immer messerscharf an der Stelle, an der mein Weg durch ein Waldstück führt… :(

      • steh auf der Leitung – ich dachte der GPS Chip vom IPhone wird genutzt ?

      • Expertenmeinung

        1, Da der Chip deine Bewegungsgeschwindigkeit aufzeichnen kann (mit der passenden App), ist es egal, ob du auf dem Pferd, Fahrrad oder per Turnschuh unterwegs bist.
        2, Alle von mit getesteten Apps versagen, sobald es in der Wald geht. Mein iPhone ist dabei in einer Oberarmtasche.
        Hat jemand bessere Erfahrungen gemacht?

      • Kann ich nicht bestätigen. Mein 3G hat auch im Wald einen recht guten GPS-Empfang, mit dem iPhone 4 war ich bislang noch nicht unterwegs.
        Hast Du mal ein anderes Programm getestet, falls es vielleicht doch daran liegt?

      • Unter iOS4 läuft das GPS-tracking im Hintergrund perfekt, mit dem iPhone 4 habe ich super genaue Aufzeichnung. Nutze derzeit „runtastic pro“ und „trails“ sowie Gelegentlich „Scout“.

      • Habe sowohl mit Trails als auch mit Scout von MagicMaps keinerlei Probleme im Wald (iPhone 3G und iOS4). Der Nachteil bei der Adidas-App werden mal wieder die Karten sein. Ich bevorzuge Topographische Karten (MTB /Joggen / Weitwandern) und die hat meines Wissens derzeit nur Scout zu bieten.

      • Bin schon zwei mal mit miCoauch im Wald gelaufen.
        GPSempfang – Totale Enttäuschung,
        sucht ständig nach GPS, findet es, verliert es wieder …

        Beim letzten Lauf 1,x Minuten aus einer Stunde Laufen aufgenommen :(

        Ich hab das Gefühl, dass mit den Runkeeper und Runtastic es besser ging.

        Ansonsten finde ich die App+Portal cool, da man sich Trainingspläne je nach Zweck (Abnehmen, Ausdauer, Marathonlaufen usw.) generieren lassen kann und die Trainingeiheiten werden dann im Portalkalender/in der App angezeigt.

  • Geil, endlich! Nächster Schritt wäre, dass die Pulsuhr und der Schrittzähler direkt ohne zwischengerät kompatibel wären.

  • Eher Adidas 4 Ever.
    Denn Superstars Schuhe sind nicht zu toppen.

  • GourmetZocker.at

    Ich Benütze für solche Zwecke RunKeeper Free.

    Wüsste nicht, warum ich das Nike System anwenden sollte. Kein GPS Tracking!

    Dass (erst) jetzt Adidas einsteigt halte ich für gut und zwingt die Konkurrenz noch besser zu werden.

  • Adidas ist auch meiner bevorzugte Marke. Aber ein guter Trainer ist mir um einiges lieber!

  • ist doch total bescheuert. mein iPod hat kein GPS und kann die App somit nicht nutzen. Und das iPhone hatte bis zum 4er nichtmal Nike+ also wird die App meiner Einschätzung nach kaum genutzt werden (sofern kein zweites Gerät ala Schritt Sensor hinzukommt)

  • @iPortable

    Quatsch, das 3GS hatte Nike+ ebenfalls schon… *fuck*

  • nike+ is doch für die tonne!

    der herzfrequenzmesser wird nur vom ipod unterstützt,
    aber die dämlichen schrittzähler funzen auch beim iphone.

    da beides scheinbar über die selbe schnittstelle angebunden wird,
    frag ich mich – sind die so doof oder versuchen die uns für doof zu verkaufen?
    scheinbar verzichtet man hier auf eine menge kohle, oder apple hat den finger drauf und spekuliert das sich jeder apple-fan mit zuviel geld extra dafür noch nen ipod kauft.

    na mal sehen ob adidas das besser hinkriegt, wäre ohnehin mein favorit.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18975 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven