iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Acht Zweizeiler: Xing, Posterous, Mac-Fernsteuerung mit Web-App, Ping für Musiker, Zahlen zur deutschen iPhone-Nutzung, Hörzu, iOS-Update

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24
  • Großes Update bei Xing: Das Business Netzwerk Xing (AppStore-Link) hat Version 3.0 der hauseigenen iPhone-Applikation in den AppStore eingestellt und präsentiert sich mit einer komplett überarbeiteten Oberfläche. Neben dem neuen Look, informiert die Xing-App nun auch über bevorstehende Geburtstage und lässt sich über eine Pull-Down Geste aktualisieren. Danke Andy
  • Posterous mit eigener App: Ein AppStore-Neuzugang der vor allem die zahlenden Kunden des Blog-Dienstes Posterous freuen dürfte. Posterous bietet einen Blog-Service der sich vor allem durch seine einfache Bedienung einen Namen machen konnte und einen Schwerpunkt auf das Einstellen neuer Beiträge via eMail legt. Die jetzt freigegebene Posterous-App (AppStore-Link) soll die Verwaltung des eigenen Accounts vom iPhone aus ermöglichen.

  • Web-App zur Rechner-Fernsteuerung (Mac): Es muss nicht immer ein AppStore-Download sein. Gerade Mac-Nutzer können den eigenen Rechner auch mit einer der zahlreichen, Web-Basierten Fernsteuerungs-Anwendungen bedienen. Ein frühes Beispiel: Die Mitte 2007 vorgestellte Mac-Anwendung Telekinesis. Brett Terpstra hat mit Homecontrol nun eine weitere Lösung zur Mac-Fernbedienung veröffentlicht und stellt den Gratis-Download in diesem Youtube-Video vor. Einmal auf dem eigenen Mac installiert, wartet Homecontrol am Web-Server des Macs auf Befehle, kann frei konfiguriert und so weitestgehend den eigenen Vorstellungen eines guten Setups angepasst werden. Diese Installationsleitung beantwortet noch offene Fragen, das Video ist unten hinterlegt.
  • Apple veröffentlicht Ping-Richtlinien: Haben wir unabhängige Musiker unter unseren Lesern? Solltet ihr jetzt aufhorchen, empfehlen wir einen Klick auf diesen PDF-Link. Unter der Überschrift „PING: Artist Guide and Best Practices“ hat Apple einen Guide mit Nutzervorschriften, Tipps und Anleitungen veröffentlicht, der Musikern und Künstlern dabei helfen soll das eigene Ping-Profil zu erstellen, zu verwalten und zu promoten. – via tuaw
  • Zahlen zu mobilen Online-Nutzung in Deutschland: Die meisten, hier regelmäßig unter dem Schlagwort: „Zahlen“ abgelegten Statistiken berichten uns üblicherweise nur von Fakten und Kennziffern aus den USA. Ein Grund mehr auf die Webtrekk Langzeitstudie (PDF-Link) zur mobilen Online-Nutzung in Deutschland hinzuweisen.
    Zwei interessante Fakten: Hierzulande zeichnet Apples iOS-Betriebssystem für 85,3% aller mobilen Webseitenzugriffe verantwortlich. Googles Android kommt dagegen nur auf 3,98%. Dröselt man den Löwenanteil der iOS-nutzenden Webseitenbesucher auf, kommt man zu folgendem Ergebnis: 30,7% des Apple Traffics kommen von iOS 4 Geräten, 22,6% von iOS 3 Modellen, 8,1% erzeugt der iPod und 23,9% das iPad. – via mobilemetrics
  • Hörzu im AppStore: Die Traditions-Fernsehzeitung, oder besser: TV-Illustrierte Hörzu hat eine iPhone-Applikation veröffentlicht (AppStore-Link). Die abgegebenen Bewertungen sind bislang relativ gut, wir haben den 1,59€ teuren Download jedoch noch nicht angetestet. Die Hörzu konnte uns bereits in der Vergangenheit wenig überzeugen. Gute Gratis-Alternativen: Web-basierte TV-Programme.

  • iPhone-Kamera misst Herzschlag: Für die Richtigkeit des von der Instant Heart Rate-App (AppStore-Link) gemessenen Pulsschlag würden wir unsere Hand nicht in Feuer legen, die Idee, den Puls mit Hilfe der iPhone-Kamera zu bestimmen, macht jedoch einen ganz guten Eindruck. Die Instant Heart Rate-App wird hier im Youtube-Video vorgestellt und kostet 1,59€. Den Clip haben wir unten eingebettet.
  • iOS 4.1.1 kurz vor der Veröffentlichung ? : Während Apple auf hochtouren am iOS 4.2 arbeitet (erst gestern wurde die 3. Vorabversion des für Anfang November erwarteten Updates unter den registrierten Entwicklern verteilt), könnte uns ein kurzfristiges iOS-Update auf Version 4.1.1 noch in der nächsten Woche erreichen. Die Aktualisierung soll sich unter anderem um einen Fehler in der Wecker-Applikation des Gerätes als auch um die Ausmerzung der von den aktuellen Jailbreak-Werkzeugen ausgenutzten Sicherheitslücke kümmern.

Mittwoch, 13. Okt 2010, 15:55 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lest mal die Bewertungen bei Xing 3.0, offensichtlich scheint die neue Version überhaupt nicht zu funktionieren. Nach Facebook ist das nun schon der zweite grosse SocialNetwork-Anbieter, der mit einem Update die App faktisch funktionslos macht.

  • Ging ja auch um vorangegangene Updates ;) nicht um die aktuelle Version ;)

  • Hörzu ist MEGAKLASSE. Jeden Cent wert !

  • Hörzu App. Ist richtig gut. Ersetzt meine anderen Fernsehen Apps

  • TV Spielfilm ist mindestens genauso gut und kostenlos ;)

  • Heart Rate App. funzt,wenn man den Dreh raus hat. Wahnsinn was so alles mit der iPhone Camera möglich ist.

  • Hoffentlich wird die Einstellung „loudness“ im Menue des iPhones wieder richtiggestellt!
    Die ist seit 4.0 nämlich nicht mehr zu gebrauchen!

  • iPhone-Kamera misst Herzschlag
    Ich wollte die App mal mit meinem 3GS antesten.
    Will man das App aber laden, so heißt es, dass hierfür der KameraBlitz von Nöten ist. Dieses wird durch die Beschreibung aber nicht verifiziert.
    Kann das jemand aufklären? 

  • Hoffentlich ist im iOS auch der Fehler des nicht einwandfreien bzw. des kaum funktionierenden automatischen Abrufs von Mails behoben.

  • Wecker-Bug:
    Hm, hoffentlich fixen die endlich auch das Problem, dass über nacht eingehende Push-Nachrichten den Wecker in den Hintergrund treten lassen und er dann nicht mehr „klingelt“… Bei der iphone-ticker-app lässt sich das ja schön einstellen (sprich Nachtruhe) bei anderen allerdings nicht, da hilft nur der Flugzeugmodus, was auf Dauer echt nervig ist.

    Aber das oben beschriebene Problem scheint recht selten zu sein. Bin ich tatsächlich der einzige?? (im US Apple Support Board gabs nochmal jemanden, mehr hab ich bislang nicht gefunden)

  • Was soll nur dieser ewige Kampf gegen jailbreaks und unlock’s … ich nutze sowas zwar nicht, aber sollen die leutz doch machen, die dunkle Seite gewinnt ja eh immer.

  • Bzgl. Ping!: wo um alles in der Welt krieg ich denn als Musiker diese besagte Email her, die mir überhaupt erst den Link übermittelt und mich als tatsächlichen Musiker verifiziert? Die Anleitung an sich ist leider nicht wirklich neu, aber keiner weiss wie man diesen Erstkontakt mit Apple herstellen muss/kann/soll….!

  • Zwei Finger und ne Uhr mit Sekundenzeiger und man hat auch den Puls. Zumal 10 Sekunden etwas arg wenig sind, da macht ein Herzschlag am Ende eine Differenz von 6 aus.

  • „30,7% des Apple Traffics kommen von iOS 4 Geräten, 22,6% von iOS 3 Modellen, 8,1% erzeugt der iPod und 23,9% das iPad“

    jetzt msl ehrlich, was wollt ihr damit sagen?? sind iPad und iPod keine iOS 4 oder iOS 3 geräte?? und wie will bitte ein iPod ein mobiles datennetzwerk aufbauen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven