Artikel 36% auf iTunes-Karten bei Saturn
Facebook
Twitter
Kommentieren (58)

36% auf iTunes-Karten bei Saturn

58 Kommentare

Noch bis zum 8. Dezember bietet die Elektronik-Kette Saturn ihre iTunes-Gutscheinkarten mit einem rechnerischen Rabatt von bis zu 36% an. Die Reduzierung erfolgt dabei jedoch nicht über einen Preisnachlass auf die Guthabenkarten, sondern wird interessierten Käufer in Form eines Warengutscheins mitgegeben. Einen 5€-Gutschein gibt es beim Kauf einer 15€ iTunes-Karte, 9€ beim Kauf einer 25€ iTunes-Karte. Kein Knaller-Angebot für Sparfüchse, für Verbraucher die sowieso zu Saturn müssen aber ein No-Brainer, der an der Kasse mitgenommen werden sollte.

Wer den ersten Kamera-Code entdeckt, sagt uns bitte bescheid. Danke Tobi.

Diskussion 58 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Die Überschrift hat mich geschockt! ;)
    Kauf in diesen Verbrecherläden so gut wie nie was von daher hat’s sich erledigt.

    — Chris
    • Von “Verbrecherläden” kann man meiner Meinung nach nicht reden.

      Klar sind die teurer als Internetshops.

      Aber wenn man sich die Mieten innerhalb Großstädte und die Personalkosten ansieht wird klar warum.

      — Loverz
      • Teurer, keine Rückgabe möglich, nichtmal am selben Tag bei originalverpackter Ware, nur Umtausch. Service = 0, garantieabwicklungen dauern Wochen usw usw. Er hat recht ;)

        — iKarsten
      • @iKarsten
        Beschäftige dich mal ein wenig mit den Gesetzen und somit auch um deine Rechte…
        Saturn muss es NICHT zurücknehmen!
        Also ist deine Aussage echt fehl am Platz…

        — Soux
      • @Karsten: meine erfahrung ist da komplett anders rum, ich hab mir da en nas gekauft und konnte es (ausgepackt, ohne verschweißte folie) noch am selben tag zurück geben…

        — Kleiner Pirat
      • Meine Frau arbeitet bei Saturn. Zu den Personalkosten kann ich nur sagen: Geiz ist geil! Leider nur aus Sicht der Geschäftsführung.
        Das sind Ausbeuter, teilweise 60 Std die Woche, Arbeitdzeit bus 20:00 Uhr und die Leute fehen mit 1280€ Netto nach Hause!

        — Clinnt
      • @Clinnt so is das nunmal im Einzelhandel. Hätten die Jungs und Mädels in der Schule was richtiges gelernt dann hätten sie das Problem nicht.
        Garantie gibt by the way nur der Hersteller und nicht der Verkäufer. Deshalb reicht man Garantiefälle wenn man clever ist auch direkt beim Hersteller ein und spart sich den Weg über den Verkäufer.

        — Arno
      • Soux: Stimmt als Verbraucher haben wir scheiß Rechte. Die Gesetze werden ja nicht “für” uns gemacht. Sonst müsste Saturn es zurücknehmen. Wenn dir die Gesetze so gefallen, lern sie meinetwegen auswendig. Aber Recht und Unrecht, Pflicht und Rechtschaffenheit sind doch sehr wage und variierende Begrifflichkeiten, die jeder unterschiedlich sieht (und sehen darf – denn sind wir nicht nach Art. 2 GGB frei?)

        y0urselfish
      • @Soux: m. E. niemals nachvollziehbar, wie man einen Konzern beliebäugeln und verteidigen kann. Denn Profit ist in solchen “Einrichtungen” leider alles.

        y0urselfish
      • Sorry, aber ich versteh nicht, was du an der Gesetzgebung auszusetzen hast. Diese ist ausgesprochen verbraucherfreundlich und findet sich so wie bei uns fast nirgends auf der Welt.
        Wenn du eine Kinokarte kaufst, willst du doch auch nicht, dass der Kinobetreiber kommt und dir beim Einlass sagt: So bitte, Karte wieder abgeben, ich will dich nicht…du bekommst aber dein Geld wieder, das machen wir immerhin.
        Wenn du die gesetzlichen Regelungen nicht gut findest steht dir der Weg in die Politik frei. Wir leben in einer Demokratie!
        Bis dahin gelten aber geltende Gesetze und du solltest Niemanden als Verbrecher bezeichnen, der sich nicht gesetzeswidrig verhält, denn das ist streng genommen tatsächlich ein Straftat.

        — SGAbi2007
  2. Schließt Saturn denn aus, dass ich mit den erworbenen Gutscheinkarten wieder iTunes-Karten kaufe? Dann wäre der Rabatt nämlich durchaus beachtlich.

    — Pete Pete
    • Das ist dann aber ein Teufelskreis. Ich stell mir gerade vor wie zehn Leute immer im kreis rennen Kasse Eingang Kasse Eingang :-))

      — Crowl
      • :-) Wir sehe uns am Eingang oder an der Kasse. Die arme Verkäuferin … Hier in Berlin stehen sie jetzt schon 400 m Schlage ;-)

        — Hawe64
      • …in dann kaufen alle ihren neuen iMac, und das nur durch ein paar Rabattkarten ;-D

        — Kartoffelsack
  3. Da man aber mit den Saturngutscheinen wieder was kaufen muss sind es keine 36% ;)
    Man kauft 15+5 für 15 oder 25+9 für 25.
    15/20=0,75= 25% Ersparnis.
    25/34=0,735=26,5% Ersparnis.

    — Daniel
    • Die Rechnung ist nicht korrekt.Man kauft eine Gutscheinkarte für 15€, bezahlt aber rechnerisch nur 10€.

      Würde man nach Deiner Rehchnunge gehen (15/20), könnte man auch sagen, man kauft jetzt die 15€ Karte, verwendet den Gutschein im Wert 5€ für den nächsten Kauf in Höhe von 100€, macht also 1- 110/115 = 4,3% Rabatt. Ist Schwachsinn ;)

      — Harry
      • Man bezahlt 15€ und bekommt dafür in Gutscheinen 20€, also ist die Rechnung 15/20 doch berechtigt.

        Zukünftige Einkäufe bei Saturn sind natürlich was anderes. Anderes Beispiel – Wenn ich beim nächste Saturn Kauf nur 5€ bezahlen müsste und den 5€ Gutschein einlöse? 100% Rabatt. WOW xD Sry, aber deine 100€ Saturn Rechnung ist Schwachsinn.

        — Dan
      • Hm … ts ts ts
        wenn man die 5€ auf den nächsten Einkauf anrechnet, dann kann man kein Prozentrechnen anfangen, schließlich weiss man ja nicht wie groß der nächste Einkauf ist.
        So rechnet man also die 5€ auf den Kauf der iTunes-Karte an. Somit hat man dann rein rechnerisch dafür nur 10€ bezahlt, was dann einen Rabatt von 36 % entspricht.
        Die 36% sind also korrekt.

        — Skyborg
  4. Gibt es eigentlich schon irgendwo gute Hüllen für das iPhone 5S? Ich hätte gerne etwas mit Strasssteinen.

    — Mullukulei
  5. Funktioniert. War gerade bei Saturn und man kann das Spiel unendlich weiter drehen! ;) man bekommt für den Rest immer eine neue Gutscheinkarze von Saturn;)

    — Neo
  6. Also, ich habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht alle Rechenarten hier nachzurechnen, jedoch eines ist klar: erst bei dem zweiten Kauf einer iTunes-Karte gibt es Prozente. Das wären bei 2x 25 € = 50 € MINUS 9 € = 41 € gleich 18 Prozent Rabatt.

    Wenn man die zweite Karte mit dem gleichen Angebot kauft, hat man zwar nochmal eine 9 Euro Gutschein-Card, doch die kann man ja wieder nur beim nächsten iTunes-Kartenkauf geltend machen. Somit bleiben es immer NUR 18 Prozent Rabatt.

    — unison
  7. Am einfachsten tut man sich, wenn man betrachtet, was man bezahl und was man bekommt.
    15€ bzw. 25€ führen zu einem Mehrwert (!) von 5€ bzw. 9€ oder eben zu einem Gegenwert von 20€ bzw. 34€.
    Für die Berechnung des Mehrwertes ist jedoch der Einsatz von 15€ bzw. 25€ als Basis entscheidend (1% = 0,15€ bzw. 0,25€)!!!
    Als Mehrwert oder Gewinn ergibt sich somit 5€/0,15€ = 33,33% oder 9€/0,25€ = 36%.
    IFun hat also recht.

    — Almjodler
    • Ja, und damit haben wir den großen Unterschied: Mehrwert ist nicht gleich Rabatt:

      Man hat 36% mehr an Wert, aber erhält nur 18 % Rabatt!

      — unison
      • unison hat vollkommen recht!
        du musst erstmal den vollen preis bezahlen um eine vergünstigung zu erhalten.
        und die 18% sind nur bei den 25er karten drin, bei den 15er sind es nur 16,67%

        gruß

        — Akajira
      • Man kann natürlich den Rabatt auf iTunes-Karten steigern, wenn man diesen Vorgang mehrfach wiederholt. Bei 4 gekauften 25er Karten sind es bereits 25 % Rabatt (plus 11 € Gutschein). Bei 8 Karten erhält man schon 31,5% Rabatt (plus 9 € Gutschein). Diese Steigerung hört aber kurz vor 36 Prozent auf (plus Restguthaben sind es immer 36 Prozent!). Dann hat man aber mehrere hundert Euro ausgegeben.

        — unison
  8. Und ob – absolute Verbrecher! 2010 einen tv gekauft – defekt geliefert ohne original Verpackung – abgeholt – dann wurde aus einem Elektrodefekt ein panelschaden – Verhandlung vor Gericht mit vielen Lügen von der saturnseite – nie wieder! Klage abgewiesen – kosten gesamt ca. 10.000,-€…. Aber leider kann man den Metro-Konzern nicht komplett meiden….. Ps. Der tv ist nie wieder aufgetaucht und gehörte beim Verkauf der Firma samsung; nicht Saturn! :-(

    — Mike
  9. Ohne viel Rechnerrei… guten Rabatt hat man wenn Du 2x 25 kauft und dir von den 2×9 wieder eine 15 gönnst.. selbst wenn mann dann die 8 euro in die tonne haut sind es gute 30%

    — Bernd
  10. Der Mehrwert lässt sich sogar noch steigern, vorausgesetzt man braucht das gesamte Guthaben überhaupt :)

    Angenommen man ist bereit 125€ für Itunes Karten auszugeben.
    So erhält man ausserdem 5 x 9€ = 45€ als Gutschein.
    Von diesen besagten 45€ kauft sich erneut 3 x 15€ Itunes Karten.
    Dadurch erhält man erneut 3 x 5€ = 15€ als Gutschein.

    Diese tauscht man etneut gegen eine einzelne 15€ Itunes Karte ein.

    Rein Rechnerisch bekommt man dadurch einen Mehrwert von knapp 48%. 125€ ausgegeben Itunes Karten im Wert von 185€ bekommen.

    Die letzten 5€ kann man ja getrost dann spenden oder sich ein paar Batterien zulegen :)

    Gruss

    — Max
  11. Wenn ich mir also eine 15€ Karte kaufe zahle ich dann nur 10€? Oder kann ich den 5€ Gutschein erst nach dem Kauf der iTunes Karte einlösen ?

    — mitchaos
  12. 25er Karte kaufen und 9er Gutschein kassieren. Abwarten bis zur nächsten 20% ITunes-Aktion bei Saturn und dann die 9er Karte mit einer 25er ITunes, welhe aber dann 20 kostetn würde, kombinieren

    Schlaumayer
  13. Hi zusammen,

    ich hab das ganze gestern mal getestet… passte mir auch ganz gut, da ich Logic Pro für 180,- Euro und FinalCut Pro X für 270,- Euro im Visier habe.

    Ich also an die Info zum örtlichen Saturn und hab freundlich nachgefragt, ob man für die Saturn-Gutscheine wieder iTunes / AppStore Gutscheine kaufen kann… dies wurde freundlich bestätigt und los ging die Sache… hab für 300,- Euro AppStore Gutscheine gekauft und erhielt 18x 25,- Gutscheine und 1x 15,- Euro Gutschein und noch einen 5 Euro Saturn Gutschein… macht in Summe 465,- Euro Guthaben auf meinem Account! :-)

    Ich glaub ich werde da heute nochmal aufschlagen und noch ein paar holen! :-)

    Die ganze Aktion hat zwar knapp 30 Minuten gedauert, aber die Verkäuferin war sehr freundlich und irgendwie war das eine verrückte Aktion! :-)

    Ooooh man… wenn man die Gutscheine auch im Apple Store einlösen könnte… dann würde ich nochmal für 1.300,- Euro Gutscheine kaufen gehen und mir den neuen iMac 27″ gönnen! :-)))

    Schönen Nikolaus an alle…
    iFrääänk

    — iFrääänk
  14. Ich habe 55% gespart! :) Mit einer Investition von 306 EUR habe ich ein Guthaben von 465 EUR plus Restgutschein von 8 EUR! Zunächst 12 x 25 EUR Karten gekauft und dann 4 mal durch die Kasse gelaufen ;) Nette Rechenaufgabe :D Großes Dankeschön! Das reicht erst mal eine Weile.

    — Darkidark

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14107 Artikel in den vergangenen 2588 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS