iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

2Maps: Kostenlose Karten-App mit doppelter Google Maps-Anzeige

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Das Werbebanner unten in der 3MB großen 2Maps-Applikation (AppStore-Link) stört uns zwar ein wenig, davon abgesehen macht der Google Maps-Betrachter – den es nur in der Gratis- und leider nicht in einer Bezahl-Version gibt – jedoch genau was er machen soll: 2Maps zeigt zwei Kartenausschnitte gleichzeitig an.

Miteinander verknüpft, lassen sich so Detail- und Flächen-Ansicht beliebiger Orte zusammen betrachten, Satelliten- und Standard-Ansicht vergleichen. Innerhalb der App kann nach Adressen gesucht werden, die aktuelle Ansicht lässt sich bei Bedarf im Foto-Album speichern. Für iPad-Nutzer steht 2Maps HD zum Download bereit. Unser Video im Anschluss zeigt die Anwendung in Aktion.

Video-Vorstellung „2Maps“ – Youtube-Link

Beispiel-Export

Donnerstag, 12. Apr 2012, 15:06 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Werbe App. , schade, Eine Pro Vsrsion ohne Werbung wäre mir lieben. Grundsätzlich !

    • Die meinten letzens im tv das alles werbefinanzierte am Akku saugt.!? Alles bei mir sind alle gratis Apps eigentliche vollversionen die,für ein paar Tage gratis sind.!

  • … zumal die Werbung Traffic erzeugt, etc pp

    • Du weisst schon das du eine karten app runterladest die nicht offline karten hat? Solch einen grossen unterschied wird die werdungwohl nicht machen wenn du die ganze zeit online sein musst um die karten anzusehen.

  • Nur so am Rande: Man kann sich auch oben die Totale und unten die Deteilansicht anzeigen lassen, jenchdem wo man reinzoomt. Schön gemachte App.

  • Was sollen denn bitte die ganzen Hakenkreuze in den Screenshots im AppStore ???

    • Das sind Zeichendie außerhalb der deutschen Kultur auch noch andere (VIEL ältere) Bedeutungen haben. Mal davon abgesehen sind Hakenkreuze doch andersrum?!?

      • Richtig, kommt angeblich aus dem griechischen und ist das Zeichen des Sieges. Korrigiert mich falls ich falsch liege. „Nur“ weil die nazis viele antike Symbole missbraucht haben,sind sie heute in Verruf und dürfen nicht mehr verwendet werden,da man sonst wegen Wiederbetätigung dran ist.! Naja, leider kann man die Vergangenheit nicht zurückdrehen.

    • Das sind POIs auf der Rückseite des Mondes!

    • Schon Scheisse wenn man keine Ahnung hat!

  • was fehlt: den aktuellen standort anzeigen lassen!!!!

  • Auf dem 4. Screenshot ist ein Hakenkreuz?

  • die gps funktion am iphone is ma brutal besch***!!!

    teste es nun mal am ipad aus…

  • Das ist ein Swastika respektive Glücksbringersymbol. Damit werden in Japan Tempel gekennzeichnet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven