iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 984 Artikel
   

25 Milliarden Apps: Der iTunes-Gutschein geht nach China

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Damit hätten wir den Meilenstein dann endgültig im Sack. Nachdem Apples offizieller Countdown bereits am 3. März ablief und sich seitdem die Top-Liste der meistgeladenen Apps seit dem Start des AppStores einsehen lässt, hat Cupertino heute den Gewinner des $10.000 iTunes-Gutscheins bekannt gegeben:

Die 25-milliardste App, Wo ist mein Wasser? (AppStore-Link) Gratis, wurde von Chunli Fu aus Qingdao, China heruntergeladen. Als Gewinner des 25 Milliarden App-Countdowns des App Store erhält Chunli Fu einen iTunes Geschenkgutschein im Wert von 10.000 US-Dollar. […] Der revolutionäre App Store bietet Anwendern von iPhone, iPad und iPod touch in weltweit über 123 Ländern mehr als 550.000 Apps, davon mehr als 170.000 native iPad Apps. Kunden des App Store können dabei aus seinem unglaublichen Angebot an Apps in 21 Kategorien[…]

Montag, 05. Mrz 2012, 15:21 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Congratulations.. Die chinesen wieder :))

  • Jo- wieso wundere ich mich jetzt nicht???

  • Herzlichen Glückwunsch nach China.
    Mit ner Gratis-App 10000 $ gewinnen…
    Der Gewinner kann uns ja was abgeben.

  • Kann der den Gutschein eigentlich im Chinesischen App-Store einlösen?
    Wegen 10000$.
    O.o

  • App. Ist App. ! Ob nun gratis oder nicht. Der wusste wahrscheinlich nicht mal von seiner Cance. Was seid ihr nur alles für Neider. Pfui!

  • Freut mich für den Chinesen.

    Nur was will man mit diesem wahnsinnigen Guthaben? Wüsste gar nicht, was ich damit kaufen sollte

  • Och irgendeine illegali/kriminelle China App wird ihm sein Konto schon schnell leersaugen :-)
    Generell interessant – Der Fokus liegt also aktuell auch China für Apple. Denn zufällig wurde der Gewinner wohl kaum bestimmt ;-)

    • Tsss also ernst Leute wenn ihr keine Ahnung von Mathematik habt solltet ihr besser den Mund halten in China leben ca. 1,2 Mrd Menschen also 1/6 der weltbevölkerung was durchaus nicht wenig ist das heißt das jeder 6. Mensch ein Chinese ist die meisten Menschen in Afrika und südamerika kann man abziehen und da relativ gesehen wahrscheinlich mehr Chinesen einen iPod/iPhone haben da man dort deutlich weniger importkosten zahlen muss. Also unter dem Strich kann man sagen das die Chance ca. 50:50 ist!

  • Oh man, wenn ich die Kommentare so lese bin ich echt schockiert, was an Vorurteilen und Missgunst direkt und versteckt darin steckt. Mich freut es für den Gewinner. Wie ein Freund von mir immer so schön sagt: Denkt mal darüber nach.

    • Die neidvollen Kommentare sind schon erbärmlich, das stimmt. Nur dein Kommentar – du „freust dich“ für jemanden, den du gar nicht kennst – ist auch nicht unbedingt besser. ;-)

      • Sich für jemanden freuen zu können, den man gar nicht kennt, setzt die Fähigkeit zur Empathie voraus, eine Eigenschaft, für die man sich keineswegs zu schämen braucht. Die Welt wäre eine viel bessere, wenn mehr Menschen sich auch mal die Mühe machten, sich in andere hineinzuversetzen ;-)

  • Wenn’s einen ehrlichen Nutzer trifft, dann Glückwunsch. :) (und umso witziger, dass es dann eine Gratis-App war. Ich dachte, es ginge nur mit bezahlten Apps. Hab ich mich wohl geirrt.)

  • Lächerlich, wenn nicht sogar peinlich.

    Apple haut für die gesamte iOS Galaxie 10000 USD – ca. 7000 Euronen – raus. Im letzten Quartal 2011 hat das Unternehmen einen Nettogwinn von 13,6 Milliarden USD erwirtschaftet.

    Das sind pro Tag, wirklich pro Tag, 136 Millionen USD. Da sind die 10K ein Witz.

    Ich verstehe nicht, warum wir uns mit so etwas beschäftigen. Pro Tag wird mehr Geld für Softdrinks, Toilettenpapier und für die Reinigung der Büros in Cupertino ausgegeben.

    BUG

    PS: Für meinen Anteil am nächsten Jahresgewinn habe ich gerade die Freigabe erhalten. Also immer schön durch die Hose atmen. ;-)

  • …AppRopos peinlich.

    Gerade noch mal nachgerechnet. Apple zieht von dem Gewinn dann 30% ein. So bleiben nur noch 5.292 Euronen oder 44.146 Renminbi Yuan übrig.

    44.000 klingt doch nicht schlecht. Oder?

    BUG

  • Na dann mal Glückwunsch – ja- soll auch ehrliche Chinesen geben – was hättet Ihr bei einen Polen geschrieben? Also alles gut.

  • Schade mit dem Geld haett ich mir den ganzen Itunesstore leer gekauft

  • Das ist doch scht beknackt so viel Geld nur für einen AppStore ! Wann will man die jemals ausgeben ? Eine direkte Auszahlung aufs Konto wäre da viel angebrachter gewesen. Was für ein Schwachsinn ……..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18984 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven