iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

16 GB iPhone: Jetzt innerhalb einer Woche lieferbar

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

hotlineiph.gifNach viel Hü und Hott klappt es jetzt definitiv. Das iPhone mit 16 GB Speicher ist ab sofort und vorerst ausschließlich über die T-Mobile Bestellhotline in Verbindung mit einem Vertragsabschluss erhältlich. Spätestens eine Woche nach Auftragsabgabe erhält der Neukunde sein iPhone per Post.
Der Anruf bei der Bestell- und Beratungshotline ist kostenlos, alternativ bietet T-Mobile auch einen Rückrufservice an (siehe Button rechts neben den Tarifinfos).

Freitag, 07. Mrz 2008, 7:52 Uhr — chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde mich mal interessieren wenn man sein 8GB iPhone reparieren lässt was man dann für ein „neues“ bekommt wenn das 8GB nicht mehr verfügbar ist :)

  • die haben bestimmt noch genug 8gb auf lager. mach dir keine hoffnungen. habs mir aus den usa bestellt

  • AUFGEWACHT! :P

    Preissenkung in den Tarifen und beim iPhone! *bier*
    Jungs, wo bleibt die news-Meldung?! ;)

  • Sorry, nur Preisänderung bei den Tarifen.

    „Bestellen Sie jetzt Ihr iPhone für 335,30 €1) (NETTO) unter der Kurzwahl 28 28.“

  • Die Rosa Spinner sollen endlich mal den zeitlichen Anforderungen entgegensehen und entsprechend handeln. Das iPhone für eine Image ver- und aufbesserung anzubieten ist schön und gut, aber deren Vertriebsmodell erzürnt mehr Leute, wie es eine Imageverbesserung bringt.
    Warum kann man nicht, wie sonst überall auf der Welt, das 8GB iPhone gegen Aufpreis gegen das 16GB Modell eintauschen? Warum werden Vertragsänderungen nicht, wie sonst bei jedem Exklusivpartner weltweit, an Bestandskunden weitergegeben?? Es wird Zeit das mein Vertrag bei denen ausläuft …………. ;(

  • ich würde auch mein 8GB iPhone Gagen ne 16GB tauschen. Vielleicht machen sie es ja irgend wann mal.

    @speci:
    diese Idee hatte ich auch schon aber weis net ob man es mal versuchen sollte.

    Hab nen paar unschöne Kratzer auf dem iPhone
    kann mir einer nen guten Rat geben ob man das tauschen kann oder geht das net bei Kratzern???

  • @ToMMiE

    Vor dem flamen mal kurz den Kopf anschalten.

    1. Schau mal in Deine Browserzweile wenn du auf der Seite der „neuen“ Tarife bist.
    2. Finde das versteckte Wörtchen „business“
    3. Überlegen warum der Preis des iphone netto ausgeschrieben wird
    4. Wenn du nicht drauf kommst, nicht weiterdenken
    5. Finde die große Box mit den Tarifdetails auf der Seite
    6. Ersten Satz unter der großen Box lesen
    7. JETZT nachdenken ob das wohl irgendwie mit „netto“ im Zusammenhang stehen könnte
    8. beim iphone-ticker.de entschuldigen

  • ich sage nur: man schafft es trotz Iphone seinen Ruf voellig zu ruinieren. Mnutenpreise von 30 cent (60 Pfennig°!!!!) gab es schon vor 10 Jahren als STandard. Die sollen mal aufwachen und sich an den heutigen Standard von 10ct ruf/sms halten – ansonsten wird das nie was.

    Muss man sich mal ueberlegen – ich muss 1600 Euro hinlegen fuer das Iphone und mich dann noch auslachen lassen, dass ich dreimal soviel pro minute bezahle wie jeder andere ….

    naja – hab ja meins (hab inzwischen wegen des guenstigen dollars noch ein zweites geholt) ohne Knebelvertrag …

  • ups, sorry für die Panikmacherei! ;)

  • Ich habe das gefühl, dass mein Display manchmal „pulsiert“ das wäre dann ja ein Grund. Aber ich warte nch mal paar Monate und werds dann versuchen :)

  • Bitte tut mir einen Gefallen und beschwert euch über die Tarife sonstwo aber nicht ständig hier. Es nervt!!
    Wer meint, man erhält bei T-Mobile zu wenig für sein Geld muss da ja nicht hin. Ich kann es echt nicht mehr hören …

    @Amoksen: Wo werden keine Vertragsänderungen an Bestandskunden weitergegeben? Die Weekend Flat z.B. hat auch jeder Bestandskunde erhalten. Und den Provider, der dir 5 Monate nach Vertragsabschluss mit subventioniertem Telefon gleich ein neues subventioniertes Gerät ausgibt musst du mir in DE zeigen.

  • zitat:
    Mnutenpreise von 30 cent (60 Pfennig°!!!!) gab es schon vor 10 Jahren als STandard. Die sollen mal aufwachen und sich an den heutigen Standard von 10ct ruf/sms halten – ansonsten wird das nie was.

    Muss man sich mal ueberlegen – ich muss 1600 Euro hinlegen fuer das Iphone und mich dann noch auslachen lassen, dass ich dreimal soviel pro minute bezahle wie jeder andere ….

    DA SCHLIESSE ICH MICH VOLLKOMMEN AN!

  • @chris: die weekendflat habe ich nur über die weihnachtszeit erhalten. Und die Preisangaben auf der t-mobile seite mit 17cent pro weite sms etc. Habe ich auch nicht sondern weiterhin 19…
    und wo du es auch noch ansprichst: gerade NUR in de geht es even nicht wie in den USA, UK, F etc. Die Rosa Menschen wollten doch gerade etwas anderes wie in deutschland üblich. Jetzt machen se gute miene zum eigentlich schlechten verkauf des iPhones… Vielleicht sollten die mal aus ihrer Rosa Wolke in den rest der Welt gucken. Nennt sich Globalisierung und soll gerade ganz toll sein… Wir nutzen die billigen ausländischen standorte aber verarschen die leute in de weiterhin. Und garantie bei denen ist auch das letzte. Wer will ein „Garantie“iphone gegen ein US 16GB iPhone tauschen? Ich bin dabei…

  • Was viel interessanter ist – wo ist die kleine Box mit dem Hinweis auf die neuen iphone flatrate hin? Auf der Appleseite ist sie nicht mehr zu sehen, der slot wo sie gestern nacht noch zu lesen war, ist heute leer…

  • @ Tarifmeckerziegen:
    Eure Armut kotzt mich an.
    Nun mal im Ernst. Lest ihr das was ihr unterschreibt?
    Ich bin seit jeher T- … Kunde und habe keinen Grund zu meckern. Klar es gibt billigere. Aber warum etwas nehmen was die hälfte Kostet wenn ich bei einem Anbieter zu 100 Prozent zu frieden bin?
    Ich habe selbst auch ein paar Probleme gehabt als ich von T – Systems auf T – Com gewechselt bin. Dies war dann allerdings so das in ca. 6 Monate keine Rechnung bekommen habe und somit pro Monat ca 80 Euro gesparrt habe :)

    Also entweder lesen was man unterschreibt oder aber nicht meckern.
    Ich muss chris da schon ganz recht geben.

  • @ Amoksen
    Da ist bei dir aber gewaltig was schief gelaufen… Komischerweise funktioniert bei mir die Weekendflat obwohl ich mein iPhone am 9.11. bei T-Mobile erstanden hat… Entweder du bist ein Troll der es nötig hat durch die Gegend zu trollen… Oder bei dir ist ein Fehler unterlaufen…. Dann würd ich aber schleunigst den T-Mobile-Service anrufen. Das richtig stellen und T-Mobile wird dir Kulanzhalber die falsch verbuchten Preise erlassen… Der telefonische Service bei T-Mobile ist nämlch top und sehr kulant… Jedenfalls wenn man selber nett ist…

  • @Speci: klar lese ich was ich unterschreibe. Allerdings ist der „Kauf“ des iPhones schon eher eine Art leasing da ich es ja eigentlich garnicht verkaufen darf, da der Käufer nicht befugt ist das Gerät mit der Imei-Nummer zu betreiben ohne den Vertag dazu. Beim leasing ist es aber möglich hardware (gegen aufpreis) auszutauschen. Desweiteren ist im vertrag (verständlicherweise) nichts über kommende Geräte und ein mögliches upgrade geregelt. Das lächerluche ist bei Bestandskunden zu unterscheiden ob sie ihr iphone mit vertrag in der ersten, zweiten oder dritten woche abgeschlossen haben. Sei es mit nachträglichen Vertragsaufbesserungen (kommen nur dem kunden zugute), dem kostenlosen entsperren (gibg nur mit Vertrag der 2. woche) oder 300 aufpreis 3. Woche oder halt garnicht (1. Und nach der 3. Woche)
    wenn sollte man doch ein klares einheitluches vertriebsmodell durchziehen und an das Produkt angepasst belassen. Eine unterscheidung die so krass ausfällt aufgrund der örtlichen gegebenheit, dem kaufdatum oder was weiss uch noch MZSS doch zwangsläufig zu unmut der benachteiligten führen….

  • @ speci: du verwechselst da was. wenn man sich betrogen fuehlt, weil man nachweisbar und fuer jeden erkennbar das dreifache bezahlen muss wie bei jedem anderen anbieter (bei der gleichen gespraechsqualitaet und KEINERLEI mehrwert pro minute!!!) dann, ist das einfach eine Beleidigung und bricht den Stolz eines Menschen.

    ich habe auch ein iphone und will nicht staendig ausgelacht werden. Sobald meine paar Freiminuten weg sind zahle ich fuer 3 Stunden telefonieren ueber 100 DM!!!!!!! und muss mich auslachen lassen, dass andere pro stunde gerade mal 3 Euro zahlen. Ich hab mir jetzt ein zweites Iphone geholt und habe mein anderes (mit T Vertrag) weggelegt. Und mit meinem jetzigen macht das telefonieren, smsen un surfen einfach wieder spass – und keiner haelt mich fuer geistig unterbemittelt …

    gruss banjo

  • 1. Bei einem Leasing-Vertrag hast du auch Fristen die eingehalten werden müssen, jede Abweichung wird mitunter teuer. An sich finde ich diesen Vergleich allerdings sowieso daneben…

    2. Das Chaos mit den entsperrten iPhones hat man ja wohl eher einem Gericht zuzuschreiben. T-Mobile wollte dies von Anfang an nicht (heißt nicht, dass ich das gut finde aber die Ansage war klar).

  • Was geht hier bloß ab ??

    Diese ständigen Motzereien nerven wirklich extrem.
    Geht zu T-Com oder nicht. Es ist so wie es ist, geht drauf ein oder lasst es aber bitte nicht immer die gleiche Diskussion….

    Nebenbei…..ich hab ein 16GB iPhone (XL) schon seit dem 28.2.08 von der T-Com. Die waren auch schon seit dem 22.2.08 zu bekommen !!
    Das dazu

  • ach noch eins : der Kundenservice von T-Com ist mit der bemühteste den ich kenne und nett sind se auch noch alle !

  • @iLook: Danke für die Info. Es ging immer mal wieder, dann sagten andere es gebe wieder keine. Jetzt schreiben sie es wenigstens auch mal klar auf der Homepage wie es läuft.

  • @iLook, was hat das 16GB gekostet? 499€?

  • Ui … eine Frechheit eigentlich … 499$ = 320€, das sind fast 200€ mehr!
    Aber gut, man muss sichs ja nicht kaufen.

  • @Banjo

    Junge Junge, Du willst nicht ausgelacht werden und schreibst so einen Schwachsinn. Holst Dir den kleinsten Vertrag und wunderst Dich dass Du nach Ablauf der Inclusivminuten draufzahlen musst. Und dann holst Du Dir ein 2. iPhone aus den Staaten damit Du mit einem anderen Vertrag billiger telefonieren kannst…

    Sorry, aber das ist das dümmste was ich seit langem gehört habe und dafür sollte Dich jetzt wirklich jeder auslachen. Warum holst Du Dir dann nicht wie jeder, der sein Telefonverhalten einigermassen einschätzen kann einen entsprechenden Vertrag??? Wenn D soviel telefonierst, SMS schreibst und im Internet bist – warum nciht gleich den XL-Vertrag für 89 Euro? Wo gibts die ganzen Leistungen denn billiger oder besser? Sicher nicht für die Differenz zwischen dem M- und dem XL-Vertrag…

    Und auch ich kann das ganze Gejammer nicht mehr hören, ist als wenn man sich einen Hummer kauft und dann täglich wegen der hohen Spritpreise und des Verbrauchs rumheult…

  • @ Luki
    Du weißt aber schon, dass die Mehrwertsteuer im amerikanischen Preis nicht eingerechnet sind wie bei uns… Du musst auf den amerikanischen Preis noch 19 % Mehrwertsteuer plus glaub ich nochmal 5 % Zoll dazurechnen… Daher hat Apple vielleicht eine Lokalisierungsdifferenz von etwa 10 % und das ist vollkommen OK… Machen andere Firmen nicht anders….

    @ Amoksen
    Dass man keine Upgrademöglichkeit hat liegt wahrscheinlich mit auch an der Klage von Vodafone… Da ging es ja darum ob T-Mobile diese Vertriebsweise überhaupt durchführen darf. Und Sim-Lock ist in Deutschland nur in Verbindung mit einem subventionierten Vertrag… Würde man jetzt eine Updgrademöglichkeit zum Preis von 499 Euro bekommen, könnte man unterstellen, dass nun doch keine Subvention an Apple gezahlt wird. Das wäre Unrechtens und der Vertrieb müsste eingestellt werden… Wenn dann müsste die Upgrademöglichkeit teurer sein als die 499 Euro… Meinetwegen 699 Euro… Dann würde aber denk ich niemand mehr die Upgrademöglichkeit durchführen wollen… Da ist es günstiger die Vertragsverlängerung in Zusammenhang mit dem Abkauf der Restlaufzeit für 10 Euro pro Monat durchzuführen…

  • @Amoksen
    Wenn du eine Auto least und es kommt nach einem Jahr ein neues dann bekommste
    das auch nicht umsonst.
    Ist doch das gleiche!?

    @Banjo
    Genau das war aber schon klar, als du den Vertrag unterzeichnet hast. Dann musste
    halt auf das iPhone verzichten wenn du nicht ausgelacht werden willst.
    Ausserdem is mir die Meinung der anderen sowas von latte. Wenn einer meint
    er lacht mich aus weil ich 30 Cent zahle und er nur 1 Cent (unrealistisch) dann
    lache ich und frage ihn ob er sich das nicht leisten kann.
    Schluss aus fertig.

    Es ist nunmal Apple. Da zahlt man einfach mehr oder lässt es.

  • naja speci,
    so einfach ist es auch nicht

    in den anderen ländern ist es auch apple und die haben einiges mehr an leistung für den etwa gleichen betrag…liegt also nicht am apfel

    aber richtig, entweder lass ich es dann oder ich nehme es hin

  • @ nudelhuber
    Stimmt :)
    Zumindest erkennst du es auch an :)
    Naja andere Länder andere Sitten.
    In Amerika darf ich auch mit ner Desert Eagle rumballern aber darf kein Bier welches als solches zu erkennen ist auf der Strasse trinken.
    Und wenn ich nen Tittenheft auf der Rückbank liegen habe wander in in einigen Staaten auch ein.

  • Wander in in den Knast ein meitne ich :D *bier*

  • @DJDI1004
    der tax beträgt in new york beim 16gb modell 40$, sind insgesamt 540$, was in €350 entspricht.
    zoll zahlt man nicht wenn du dir das iphone zb in die hosentasche steckst (kann man ja auch schon im flugzeug als ipod benutzen zb ..).

    sind immer noch 150€ ;)

  • @DJDI1004: Wo ist das iPhone den subventioniert? Imho kostet es in deutschland sogar mehr wie im original …

    @speci: richtig, aber ich wäre ja auch bereit den Aufpreis zu zahlen. Aber eine Art Strafzahlung mit Vertragsverlängerung? Das kommt deinem beispiel mit dem Auto in etwa nahe wenn man ein neues haben will, muss man den Führerschein nochmal machen. Abgesehen davon: Wenn ich das Auto zerschrotte habe ich die Möglichkeit ein neues zu bekommen. Beim iPhone nicht. Vertrag am Arsch aber kann ihn nicht mehr voll nutzen.

  • Stimmt nicht.
    Wenn du beim Leasing die Karre total zu schrott fährst kommt ja deine Versicherung für den Schaden auf.
    Der Wagen wird verkauft an irgendeinen Aufkäufer und den Rest macht die Versicherung.
    Oder glaubst du die stellen Dir dann einfach ein neues Auto auf den Hof mit den Worten: „Macht nix mein Jung´. Hier ist noch einer. Evtl. machst du den ja nicht kaputt“.

    Und Lease mal nen A3 und sag nach einem Jahr „Ach ich hätte nun gerne doch ein A4“ Dann bekommste den auch nicht!

    Worüber reden wir also?

  • @Luki
    Das würde ich hier aber nicht so laut schreiben dass du nur die amerikanischen Steuern bezahlt hast… ;) Sonst hast du schnell einen Brief vom Finanzamt, dass du doch gerne deine Einfuhrumsatzsteuer und das Strafzoll bezahlen musst. Du hast vom offiziellen Preis in Deutschland geredet und in dem sind auch die offiziellen Steuern und Zölle enthalten daher kannst du nicht einfach zum Dollarkurs umrechnen…

    @Amok
    Hast du vielleicht mitbekommen dass T-Mobile Umsatzbeteiligungen für die Tarife an Apple bezahlen muss. Es wird von 30 % ausgegangen… Für mich ist das schon eine Subvention wenn ein Mobilfunkbetreiber auf 30 % seiner Umsätze Monat für Monat verzichtet und den den Gerätepreis trotzdem ganz normal bezahlen muss… Wenn man Parolen aufstellt sollte man auch immer das nötige Hintergrundwissen haben…

  • Nachtrag:
    Ich raffs auch nicht. Es war sowas von klar, dass ein Update kommt. Das ist nunmal so.
    Wenn man nicht gerade über unendliche Möglichkeiten verfügt rennt man der Technik immer hinterher.
    Wenn du nun das 16GB bekommst dauert 5 Monate dann gibts das 32GB und du jauelst wieder rum.
    Verstehe ich nicht.

  • speci manche wollen es einfach nicht verstehen und denken sie bekommen alles geschenkt… Lasst uns doch einen gemeinnützigen Verein gründen der iPhones verschenkt und durchdrückt dass jeder nach Grundgesetz einen Anspruch auf ein kostenloses iPhone hat mit kostenloser Upgrademöglichkeit. Dann sind diese blöden Diskussionen wenigstens zu Ende…

  • DJDI1004

    Jo das lass uns mal machen :D
    Und dann fürs telefonieren noch Geld bekommen.
    Wär doch auch ne super Idee :)

  • Servus zusammen!

    Ich will ja nix sagen, aber ich hab mein 16GB iPhone von T-Mobile genau heute vor zwei Wochen schon zugeschickt bekommen :) und das auch noch mit ner Vertragsverlängerung… Vielleicht lags daran, dass es ein Business Vertrag is?!

  • @DJDI1004 +@speci,

    wenn dann endlich Ruhe mit der Heulerei ist, trete ich auch noch in den Verein ein.
    Meine Befürchtung ist aber, wie vorhin schon betont, es nie ein Ende geben wird.
    Es gibt „immer“ etwas besseres und dann kann man auch wieder meckern und sich beschweren, verarscht worden zu sein ……. never ending Story!!

  • @ DJDI1004

    ich habs ja nicht gemacht, es geht mir nur drum zu zeigen, dass apple immer noch nicht kundenfreundlich umrechnet. es würd ja reichen die preise ein bisschen zu verringern, 349 fürs 8GB und 429 fürs 16gb oder so

  • @Luki

    es geht ja nicht nur um Kundenfreundlichkeit, sondern auch um Gewährleistung für das Gerät. So bieten wir das 16GB unlocked iPhone um € 649,-, dabei hat man aber auch ein Jahr Garantie (im Gegensatz zu Ebay…da is nix mit Garantie). Ausserdem müssen Händler auch noch sowas wie Steuern zahlen…

    Ich will Apple nicht in Schutz nehmen, aber man sollte schon nachprüfen wie den so VK-Preise zustande kommen…

  • naja wir können hier noch lang herumreden, aber fakt ist, dass es in amerika einfach billiger ist.
    und der teurere europapreis lässt sich doch nicht mit garantie, etc. begründen.

    es ist einfach billiger dort, und ich hätts gern hier um denselben preis. dass es das nicht spieln wird weiß ich selbst, trotzdem wärs wünschenswert.

    und ich weiß auch dass das andere firmen ebenfalls machen, da hab ich genau die selbe meinung ;)

  • abend,

    wie und wo bestellt man(n) das iphone in den usa am besten?

    hilfe, bitte!!!

    kenn mich leider nicht so gut aus!!!

  • danke für das erwähnen xD :) *cokt*

  • muhar, welcher Troll meinte dass seine werkendflat nur Weinachten gezählt hat? Das ist der größte Quatsch wo gibt!!! Die weekendflat ist automatisch in ALLEN iPhonetarifen mit drin und gültig! Das einzige was sein könnte, dass du eine 0171 Nummer angerufen hast die zu einem anderen Anbieter portiert worden ist…

    Zum Thema gegen Aufpreis upgraden: es gibt in Deutschland keinen Handyvertrag woman nach sechs Monaten einfach mal sagen kann: oh, Nokia hat jetzt das 8GB Modell vom N95 rausgebracht, ich will das jetzt haben! *lach*
    obwohl einen Anbieter gibt es der so etwas anbietet: T-Mobile beim iPhone, unter 18 Monaten Restlaufzeit kann man ein vorzeitiges Angebot zur Vertragsverlängerung mit einem iPhone annehmen, Restlaufzeit in Monaten x 10 EUR, bedeutet bei 18 Monaten zahlt man 180 EUR zu den 399 bzw 499 zusätzlich und hat sein neues iPhone… Eine Kulanzregelung die nur für das iPhone gilt… Aber erstmal meckern ;-)

  • An all dihenigen, die ein tiphone haben:
    ihr wurdet gewarnt, ihr habt die tarife und den vertraggelesen und unterschrieben. Es interessiert hier keine sau was ihr hier schreibt.. Heult woanders rum es nervt langsam in jeder news diesen misst zu lesen

    Vintera

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven