iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 132 Artikel
Online Gutschein-Karten

1,52€ statt 1,79€: Paypal sorgt für neue App Store Preise

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Mit dem Verkaufsstart der iTunes-Guthabenkarten über Paypals offizielle Geschenke-Webseite paypal-gifts.com am 3. Dezember sorgt die Online-Bank für eine effektive Preisreduzierung aller im iTunes Store angebotenen Applikationen, Filme und Songs.

paypal

So bietet Paypal den 25€ iTunes-Code seit Öffnung des Geschenke-Stores um 15% reduziert für 21,25€ an und lässt den Preis einer 1,79€ teuren Applikation damit auf effektive 1,52€ fallen. Im Gegensatz zu den regelmäßig beworbenen iTunes-Angeboten deutscher Lebensmittel-Supermärkte, etwas weniger als die üblichen 20-30% Rabatt, dafür ist Paypals Online-Filiale jedoch rund um die Uhr erreichbar und bietet die 15% durchgehend an.

Zwar heißt es im Info-Text auf Paypals Gutschein-Seite:

Das Angebot gilt in der Zeit vom 16. Dezember 2013 bis zum 31. Dezember 2013 nur zu speziellen Zeiten und nur solange der Vorrat reicht.

Die Aktion läuft jedoch schon länger als eine Woche und dürfte auch nach dem Start in das neue Jahr unterbrechungsfrei fortgeführt werden.
code

Mittwoch, 11. Dez 2013, 10:02 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibts die Seite auch für Deutschland?

  • Also bei mir kosten 15 € 15 € … nix mit Rabatt :(

  • Fraglich, ob die Aktion tatsächlich ins neue Jahr übernommen wird.

  • Unter der angegebenen Adresse paypal-gifts.com finde ich nur Angebote in Dollar oder Pfund

  • Das wäre ja doch klasse. Frage mich, wieso Apple sowas nicht von sich aus macht.

    • Weil wenn Apple sowas macht, ists genau so als wenn rewe nen Angebot anpreist, aber der vorrige Preis, wenn er überhauot existierte nur da war, dammit nan daraus nen Angebot machen kann, und der Kunde eher zum Kauf übergeht. Nennt man Scheinrabatt. Eekennt man btw sehr gut daran, dass der Vorrige Preis nicht per Stift sondern gleich beim Ausdrucken durchgestrichen wurde. ;)
      Ich glaub eh das die Appstore Preuserhöhung genau diese Rabatte ausgleichen sollte. Weis aber nicht wer da die Rabattkosten trögt. Itunes oder die Händler.

  • Sind diese Gutscheine auch in Österreich kaufbar und im österreichischen Store nutzbar?

  • Also, wenn ich die Seite besuche, dann kosten 15,- auch 15,- und so weiter. Leider kein Rabatt. Doch erst ab 16.12.?

  • Das Angebot gilt in der Zeit vom 16. Dezember 2013 bis zum 31. Dezember 2013 nur zu speziellen Zeiten und nur solange der Vorrat reicht.

    Heute haben wir den 11. Dezember 2013.

  • auf der deutschen Seite steht unter Shops>Aktionen

    Ausverkauft:
    25€ iTunes Code -15% Rabatt

    Schade – zu langsam….

  • und die 20% Gutscheine bei Lidl und Co machen die Sachen 20% günstiger, wow so ein bullshit braucht ne News……

  • Dachte bei der Headline an einen Umrechnungskurs o. ä. und stellte schon Überlegungen an, wie ich eine iTunes Rabatt Aktion beim Händler, mit Paypal bezahlen kann. Aber so hat sich das erledigt. Ich bleib bei Prepaid u. Dank 20% Rabatt Aktionen, habe ich immer GH in Reserve.

    Zu Beginn meiner iOS Reise war ich bei clickandbuy. Kann ich überhaupt nicht empfehlen. Mein vor 1. Jahr gekündigten Account, wird dort noch 4 Jahre weiter vorgehalten, ohne das ich selbst ein Auskunftsrecht habe. Und sowas wurde mit EU Subventionen gegründet.

  • Wie kann man im MAS beim bezahlen die Zahlungsart wählen wenn man Kreditkartendaten hinterlegt hat aber mit Gutschein-Karten bezahlen will?

  • 1. Wie unterstützt ihr die Behauptung (Quelle), dass diese Aktion auch im neuen Jahr fortgeführt wird? Gewohnheitsrecht oder was wollt ihr geltend machen?

    Das wieder Aktionen kommen, sollte jedem klar sein. Aber daraus jetzt eine dauerhafte Preissenkung ableiten zu wollen, erscheint mehr als unseriös.

    2. Es ist wirklich nötig noch über Rabatte zu berichten?

    Jetzt werden einige schreien „JAAA!“. Ich sage aber Nein. Wer sein iTunes-Guthaben auffüllen möchte, der informiert sich zielgerichtet. Eine dauerhafte Sektion einzurichten wie beispielsweise „Aktuelle Rabatte“ mit den wichtigsten Informationen wie z. B. „Wo?, Wann?, Wie viel?“ würde dem doch völlig gerecht werden oder nicht?

  • Leute, Leute, was hier wieder für ein unaufgeklärter Blödsinn in den Kommentaren steht… Lesen, Denken, Autonomie… alles nichts für den Großteil hier… Ach ja: Ich bleibe bei REWE & Co. und sichere mir auch weiterhin 20%.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18132 Artikel in den vergangenen 3194 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven