iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 004 Artikel
   

10 Wochen nach Apples Klage: HTC klagt zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Per Pressemitteilung gab Apple am 2. März die Einleitung rechtlicher Schritte gegen den Produzenten des Google Handys „Nexus One“, HTC, bekannt. Gut 20 Patente, sah der iPhone-Hersteller durch den Konkurrenten verletzt und forderte die Vertriebseinstellung der bemängelten Geräte. Auch Steve Jobs äußerte sich damals zum Thema:

„Wir können die Konkurrenz nicht stillschweigen beim Diebstahl unserer Patente beobachten – Wir haben uns entschieden zu handeln. Grundsätzlich freuen wir uns über einen gesunden Wettbewerb, die Mittbewerber sollten sich jedoch darauf konzentrieren eigene Technologien zu entwickeln und nicht die unseren zu stehlen.

Nun schlägt HTC zurück. Nachdem das Unternehmen bereits am 18. März mit einem offiziellen Statement auf Apples Vorgehen reagierte, hat HTC nun seinerseits gegen Apple geklagt. Auch diesmal fokussieren sich die Vorwürfe wieder auf (fünf) vermeintliche Patentverletzungen. In der jetzt veröffentlichten Pressemitteilung schreibt HTC:

„We are taking this action against Apple to protect our intellectual property, our industry partners, and most importantly our customers that use HTC phones.“

Und fordert die Einstellung des iPad, iPod und iPhone-Vertriebs in den USA. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Mittwoch, 12. Mai 2010, 22:53 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frank Mustermann

    a haha wie geil xD is ja wie im kindergarten da drüben :P

    • Über sowas kann ich nur noch lachen und den Kopf schütteln.
      Stimme dir voll und ganz zu, wie im Kindergarten.

    • ja aber echt, das ist kindergarten auf aller höchstem niveau.

      • Naja auch wenn es nach Kindergarten aussieht…da geht es um Millionen bzw Milliarden und einen guten Ruf!

        Ich finde es nachvollziehbar…

    • Peinlicher kann man gar nicht mehr zu geben, das die Konkurrenz erfolgreiche Produkt vertreibt. Wieso fordert HTC nicht gleich Appels Rücktritt aus dem Elektronikbereich.

      • Es ist nicht die Konkurenz die mit den Klagen angefangen hat. Apple fing plötzlich damit an in alle Richtungen zu klagen. Die klagen selbstverständlich zurück um sich und ihre Produkte zu verteidigen.

        Apple sieht den mobilen Markt durch die Konkurrenz als bedroht an, den die kommt schneller und erfolgreicher hinterher als erwartet.

        Darum finde ich es gut das HTC und Nokia auch zurückklagen und sich nicht einfach so lächerlich per Apple bedrohen lassen. Den jetzt wo Android aufs Gas drückt wird der Druck für Apple größer, was für iPhone Besitzer eigentlich nur gut sein kann, den mehr Druck, mehr Ehrgeiz bei der Entwicklung.

      • den = denn… merk dir das mal. Aber sonst guter Beitrag! Stimme ich dir zu.

      • Wenn HTC (oder Nokia) so tolle Patente haben, warum taugen ihre Handys denn nichts? Warum nutzen sie ihre Patente nicht? Warum hat Apple so einen riesen Erfolg mit dem iPhone von Anfang an? Ich kenne Touchscreens von anderen Handyherstellern und kann sagen, das iPhone ist bisher ungeschlagen.

      • Nun, bei Apple VS Nokia hatte Nokia provoziert, weil sie sich nicht an vertragliche Vereinbarungen gehalten hatte. Apple hatte es dann nicht eingesehen unrechtlich das doppelte zu zahlen und Nokia hatte schließlich wegen Patentverletzung geklagt, worauf hin Apple zurückgeklagt hat, usw.

        Es ist also nicht immer Apple die Firma, die solche Streits anfängt.

  • Ich bezweifle, dass Apple das iPad iPhone und iPod in den USA einstellt (:

  • Seitdem es in den USA einfacher geworden ist Patente anzumelden. Sieht jedes Unternehmen seine Ideen in Gefahr! Es nervt mittlerweile nur noch wie sie sich immer die Schuld zuweisen und sagen „ätsch du hast geklaut“. Ich lasse mir demnächst auch ne Blechdose mir geschnörkel patentieren *ironie*

  • Wow Htc klagt gegen einen so riesen konzern.. Bin gespannt woes weiter geht ps: sehr coole app

    • HTC und Klein? Du solltest dich lieber vorher informieren. HTC stellte bisher die leistungsstärksten Smartphones für WinMob her… bzw. nun für Android seit es draußen ist. Die haben von daher ein ziemlich stabiles Rückrat.

      • verglichen mit Apple ist HTC sehr klein. Die meisten dieser taiwanesischen Klitschen ist viel kleiner als die meisten User glauben. Fahrt nach Taiwan und schaut es Euch vor Ort an

      • Ja nee, is kkar, die sitzen da alle in Holzhütten auf dem Biden und löten ihre Geräte mit Wunderkerzen zusammen.
        Wer mal vrsucht, sich selbst ein bisschen schlauer zu machen, erfähert schnell, dass HTC knapp 5000 Mitarbeiter hat. Wer jetzt immer noch denkt, dass das eine kleine Firma ist, sollte bedenken. dass HTC ausschließlich Mobilfunkgeräte herstellt, im Gegensatz zu apple mit seinen über 30.000 Mitarbeitern, die übrigens wiederum ein Witz sind gegenüber der Anzahl der MA von Nokia – klongelt’s?
        Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass es hier nicht um einen Schwanzvergleich geht, sondern darum, der Arroganz von apple etwas entgegen zu halten.

      • Sorry für die vielen Tippfehler, kann man ja hier leider immer noch nicht korrigieren, und zoomen geht auf dem iPhone ja auch nicht…

        PS: Wo sitzt die Firma Foxconn maln noch?

  • DAS nenn ich mal ne saftige forderung, werden die nie durchbekommen..

  • APPLE AN DIE MACHT!!!!!!!!
    Damit kommen die nie durch^^

  • Htc klagt gegen so nen Groden Konzern ??? Die sind doch auch nicht kleiner

  • Wet hat HTC denn da Mut zugesprochen ? -riecht verdächtig nach Google…Sicher zahlen die die Awälte und stellen einige Berater zur Verfügung…Das wird jetzt aber langsam ne ganz üble Kiste…

  • Jetzt wird’s ja langsam lustig. Darf ich auch eine Klage einreichen? Bringt das Punkte bei den Kunden?

    Komische Welt…

  • Apple is evil and must be stopped. ;)

  • Ja ne is klar :) Ich muss in den staaten auch mal paar Patente anmelden und dann bisschen klagen ;)

  • Schon lustig dass Apple von so vielen verklagt wird und alles Hersteller die schon länger als 2007 Handys herstellen.
    Auch wenn ich ein Iphone User bin, habe ich so das Gefühl dass Apple sich einen scheiss um die Patente/Rechte anderer schert.
    Nur gut dass nun zumindest die US Kartellkbehörde schon ermittelt (Apple, das Microsoft der Neuzeit)

    • ich kann nur für mich sprechen (seit jahren macosx-fan), aber mein bauchgefühl sagt mir, dass apple sich zu microsoft 2.0 mausert (/mausern will). kann man’s ihnen verübeln?

      wegen patenten: bei der iphone-keynote hat sich jobs damit gerühmt, dass sie multi-touch patentiert haben. geht sowas überhaupt? oder nur in den usa?

  • ich denke Apple treibt es einfach zu weit. die verletzten Patente sind größtenteil äußerst irrelevant für die absatzzahlen und im Gegensatz zu Apple hat htc mit der (selbst entwickelten) aufgesetzten android GUI wirklich mal was innovatives geschaffen. ich nutze seit Jahren das iPhone und das htc Hero hat mir in fast allen belangen auf Anhieb besser gefallen. kein Mensch will mehr dieses ständige „durch 100 Apps scrollen“ Facebook, Email, Kalender und Co. ( und die damit verbundenen statusänderungen, Neuzugänge, etc) gehören im Jahr 2010 einfach auf den homescreen.

  • Auch wenn ich diesen Beitrag selbst übers iPhone schreibe ist mir dieser Konzern in letzter Zeit doch echt unheimlich geworden. Bei aller gerechtfertigter Kritik an Google. Ist mir doch ein Konzern der „nur“ wissen möchte was ich will, um es mir dann am besten selbst zu verkaufen lieber als Apple die mir auf biegen und brechen sagen was ich gefälligst haben möchte.
    Die solln Ruhig mal ordentlich was auf die Mütze bekommen.

  • War da nicht iwann mal was gewesen von ‚Apple wird angeklagt, weil es ein oder zwei Patente gestolen hätte. Worauf dann Apple den Kläger verklagte, weil er über dreißig klaute…‘??!?

    Also egal wies ausgeht, ich Wette htc verliert bei diesem Patentstreit… xD

  • mal in die geschicht von apple geschaut? eine klage war quasi deren gründung. gerettet wurden sie dann durch einen „kredit“ vom klagegegner.
    prognose: wenn der (berechtigte) hype um iPhone vorbei ist, werden die an der börse wieder in grund und boden versinken….

  • Ich denke, dass HTC das nur macht, um seine Aussichten im ersten Verfahren zu verbessern. So ist es wahrscheinlicher, dasd sie schadlos aus der Nummer rauskommen.

    Insgesamt sehe ich es ziemlich kritisch, welche Basics man sich offensichtlich patentrechtlich schützen lassen kann. Wäre das vor 100 Jahren auch so gewesen, würden wir heute alle noch in Fords T-Modell rumfahren.
    Endgültig krank wirds dann bei humanen, tierischen oder pflanzlichen Genomen.

    In 50 Jahren flattert unseren Enkeln dann Klage ins Haus, dass ihre Existenz Patente verletzt und sie sollen ihr Leben einstellen.
    Dafür hat selbst Hr. Orwell die Fantasie gefehlt
    ;-)

  • Apple hat den ersten Schlag gemacht.
    Apple streitet mit so vielen.
    Google od Apple?
    Auf Google koennte ich nicht verzichten.

  • So lange Steve Jobs Apple führt, wird Apple auch seine Inovationskraft erhalten. Dann wird es darauf ankommen den richtigen für die Nachfolge zu finden. Und so viele Steve Jobs scheint es nicht zu geben.
    Was die sog. Patenverletzungen angeht kann man nur abwarten. Hier verklagt heute jeder jeden, wobei es nur um Geld geht. Und wenn jemand behauptet ein ander habe mit einem Produkt gleich 15-20 Patente verletzt, dann tut er das in der Hoffnung mit wenigstens 1 oder 2 Patentverletzungen durch zu kommen. In dem Moment würde er an allen bisher und künftig verkauften Geräten mitverdienen. Die Klage hätte sich gleich in 2-facher Hinsicht gelohnt.

  • Ich muss dem über mir zustimmen^^

  • Ziemlicher Quatsch…
    Apple zieht sich niemals zurück. Die anderen Hersteller sind nur neidisch auf Apple.
    Aber an das iphone kommt sowie so kein Handy heran. Dieser Hersteller wie HTC und Nokia, haben einfach nicht besseres zu tun als die Erfinder des Handys zu verklagen !!!.

  • Es geht nicht nur drüben zu wie im Kindergarten sondern auch hier. Apple is Böse und soll eins auf die Mütze bekommen. Oder an Apple kommt keiner ran. Hier weiß doch jeder einen Scheißdreck warum der eine den anderen verklagt. Und vor allem meinen einige sie wissen schon wie der Patentstreit ausgeht. Wer sagt den das überhaupt irgendeiner auf die Mütze bekommt. Eins sollte sich Htc auf jeden Fall Patentieren lassen. Nämlich das Ruckeln wenn man vom einem Screen zum nächsten wechselt.

  • Naja ob da Neid im Spiel ist mag ich zu bezweifeln….Apple lässt sich alles mögliche patentieren,…und wenn keiner an solch einer patentierten Technologie anknüpfen kann,wo stehn wir in 20 JAhren????

    @ doodli1…..
    ….wenn ich solche blöden Aussagen höre……

    Dann mach dein Windowsrechner aus und nie mehr an!(Weil bei der Intelligenz die du in deinen Aussagen zeigst,wird für nen Job ,wo man genug Geld verdient um sich ne Apple zu leisten wohl nicht langen!)

    Apple hatte bis zum IPhone noch nie ein Handy auf dem Markt!!!
    Diese Applemanie kann ich auch nicht verstehen…das einzigste was gut ist ist das MAC OS…das läuft stabil und fehlerfrei!

    Das IPhone allerdings (Wen Apple gut kopiert hätte…..könnte Musiktitel länger als MAX 30sec abspielen,wenn sie als Klingelton gewält werden.oder SMS töne ändern oder Bluetooth Datentausch ohne JAilbreak oder SpezialApp)
    So bombig ist das Iphone bzw Apple auch nicht….weil mein altes Nokia/Acer Notebook konnte den Scheiss schon!

    Also wenn man jemanden lobt dann bitte mit Sinn und Verstand!!!

    Jeder Hersteller hat seine Probleme …..aber nur weil Apple so nen Hype genießt,muss das nicht heissen das der Rest Schrott baut….!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19004 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven